Allgemein Grafikkarten Praxis Testberichte VGA

Radeon Anti-Lag vs. NVIDIA Reflex im Test – Latenzvergleich mit klarem Sieger

Es ist mal wieder so weit: Latenz-Time für eSports-Enthusiasten und natürlich die, die es noch werden wollen. Neben möglichst hohen FPS und niedrigen – konstanten – Frametimes, kann die Latenz den entscheidenden Unterschied über Sieg oder Niederlage ausmachen. Den eigenen Skill im jeweiligen Spiel muss jeder für sich – selbstkritisch – reflektieren, denn den kann ich leider nicht messen. Die Stunde der Wahrheiten liegt vor euch und ich habe bereits etliche Stunden mit Messen und Auswerten hinter mir. Keine Sorge, es gibt zwar viele Folien, aber nur das Wesentliche zum Lesen. Nach meinem Artikel zur NVIDIA GeForce Palit RTX 4070 Dual 12 GB haben sich einige gewünscht, dass ich mir das Thema Reflex und Anti-Lag nochmal anschaue. Insbesondere, weil es im Spiel CoD MW2 bzgl. Anti-Lag überraschende Erkenntnisse gab.

Wem das Thema Latenzen noch nix sagt, der kann sich die folgenden Artikel vorab mal anschauen:

Bevor ich gleich anfange wie immer mein Testsystem und noch ein paar Worte vorab. Ich habe alle Latenzen über NVIDIA FrameView ausgelesen. Das bedeutet, es handelt sich nicht um die komplette End-zu-End Latenz. (Klick zu Photon)

Hier nochmal zur Wiederholung die End-zu-End Latenz:

Vom Klick mit der Maus bis zum Pixel auf dem Monitor. Diese lässt sich mit NVIDIA LDAT, oder mit einem Monitor – der NVIDIA Reflex unterstützt – ermitteln. Aber was genau liest jetzt FrameView aus?

FrameView funktioniert in Bezug auf das Auslesen von Latenzen – vereinfacht erklärt – so:

Lässt man die Maus in Verbindung mit dem USB-Anschluss und den Monitor weg, dann hat man die reine PC-Latenz. FrameView startet quasi die Stoppuhr, wenn die CPU mit dem nächsten Frame beginnt und stoppt die Uhr, wenn die GPU den Frame am DP/HDMI Ausgang übergibt. Eigentlich ganz einfach.

Die Voraussetzung dafür ist, dass das jeweilige Spiel NVIDIA Reflex 1.6 oder höher unterstützt. Des Weiteren gibt es aktuell nur ein paar Spiele, bei denen man neben NVIDIA-GPUs auch AMD-GPUs durch Reflex 1.6 Spiele mittels FrameView auslesen kann. Aus diesem Grund habe ich mich auch für drei eSports-Spiele aus der Liste entschieden. Diese sind farblich markiert!

Cyberpunk 2077
Forza Horizon 5
Red Dead Redemption 2
Dying Light 2 Stay Human
Call of Duty: Modern Warfare II
Spider-Man Remastered
Spider-Man: Miles Morales
The Witcher 3
Counter Strike 2
Valorant
Fortnite
Overwatch 2
World of Warcraft: Dragonflight
DOTA 2
Rust
Hogwarts Legacy
The Finals
Super People 2
Warhammer 40,000 Darktide
Atomic Heart
PERISH
Portal RTX
Dakar Desert Rally
Deliver Us Mars
Cycle Frontier
Soda Crisis

Testsystem

CPU Intel Core i9-12900K
Mainboard MSI MPG Z690 Carbon WiFi
RAM 2x 16 GB Corsair Dominator 6000 MHz CL 30-36-36-76
SSD 1 Samsung 980 Pro 500 GB (System)
SSD 2 MSI M480 2 TB (Spiele)
SSD 3 HP EX950 2 TB (Spiele)
SSD 4 HP SDD S750 1 TB S-ATA (Backup)
CPU Kühler Alphacool Eisbaer Aurora 360
Netzteil Seasonic Prime Platinum 1300 Watt
GPUs

MSI GeForce RTX 3070 Ti SuprimX  8 GB/ Treiber 531.42
MSI Radeon RX 6700 XT Gaming X  12 GB/ Treiber 23.4.1

Sound OnBoard
Tastatur Sharkoon Purewriter RGB (Red Taster) via USB @1000 Hz Polling Rate
Maus Sharkoon Light² 200 @1000 Hz Polling Rate
Monitor
LG Ultra Gear 27GN950 @ 3840 x 2160p 144 Hz (2560 x 1440p 144 Hz / 1920 x 1080p 144 Hz)
MSI MEG381CQR Plus @ 3440 x 1440p 175 Hz
Test-Tools / Software
NVIDIA FrameView 1.4.8

Wie ich die jeweiligen Spiele getestet habe, das stelle ich euch im weiteren Verlauf noch kurz vor. So, eine bitte hätte ich noch: Was ihr gleich sehen werdet, sind Fakten. Das bedeutet, wenn es später im Forum zu hitzigen Diskussionen kommt, dann verhaltet euch entsprechend respektvoll und sachlich. Wer Gefühle für den einen – oder eben den anderen GPU-Hersteller hat, der sollte seine Gefühle bitte nicht zu Fakten erheben.

Dann legen wir mal los…

 

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

RX480

Urgestein

1,716 Kommentare 780 Likes

wg. 0,5...1,0ms in COD ?
Da müsste schon Einer 2000 mal pro Sekunde auf die Mouse klicken!?

View image at the forums

vermutlich haben die Meisten in dem Game eeh AntiLag aus

btw.
3070Ti = >>500€
6700xt = <<400€ incl. TLoU

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

4,545 Kommentare 2,484 Likes

Danke für den Test.

Jetzt bin ich noch auf LDAT gepannt : )

Antwort Gefällt mir

T
TAWL

Mitglied

34 Kommentare 11 Likes

Reflex ist schon ne tolle Angelegenheit. Da bekommt man, ohne sich groß damit beschäftigen zu müssen, viel Gegenwert. Anti-Lag ist der Schüler, der sich zwar anstrengt, aber trotzdem nur die 4 mit nach Hause bringt.
Letztendlich lassen sich die tollen Ergebnisse von Reflex aber auch damit erreichen, das CPU-Limit ggf. auszuloten und zu umgehen.

Die Testmethodik diente lediglich dazu, Reflex zu boosten. Nein, kein eSportler spielt auf Ultra. Ultra hat ja nicht nur den Nachteil, ins GPU-Limit zu kommen, sondern auch visual cludder zu erzeugen, also durch visuellen Kram die Sichtbarkeit zu verringern. Und so wird dann auch schnell Overwatch 2 ins CPU-Limit kommen und der Vorteil, selbst von Reflex, ist dann 0.

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,120 Kommentare 1,509 Likes

Da hast du Recht, die AMD Karten gehen in CoD echt ab und die 6700 XT macht mit der 3060 Ti kurzen Prozesse. Nicht nur in Bezug auf den Preis

Dennoch sollte Antilag zumindest funktionieren!

Antwort 2 Likes

FritzHunter01

Moderator

1,120 Kommentare 1,509 Likes

Stimmt, dennoch ist schön zu wissen, dass man auch im GPU Limit spielen kann, ohne große Latenz-Nachteile 😎

Antwort 2 Likes

ssj3rd

Veteran

208 Kommentare 136 Likes

Hui, krass das Nvidia hier so weit vorne ist, hatte ich gar nicht auf den Schirm.

Antwort Gefällt mir

G
Guest

Unfairer vergleich MW2 ist amds absolut best case😃

3070ti ist aber eine lachnummer😂 290 watt

Antwort 1 Like

O
Oberst

Veteran

332 Kommentare 129 Likes

Natürlich ist Reflex besser, ist ja auch deutlich mehr Aufwand. Und den Aufwand bekommt NVidia von den Usern deutlich leichter bezahlt als AMD. Daher wird AMD wohl darauf verzichten, einen ähnlichen Ansatz zu wählen, weil das ihre Kosten treibt ohne ihnen einen Vorteil zu bringen.

Antwort Gefällt mir

E
Eribaeri

Veteran

103 Kommentare 46 Likes

Ein Competitive-Vergleich mit Ultra-Settings? Nein, nein nein!! Das kann doch nicht wahr sein...
"Für Einstellungen muss man die Profis fragen"... Ja dann macht das doch! Was Overwatch angeht, stehe ich gern mit Rat zur Seite. Bis zum Windows-Registry optimieren.
Alternativ "(Game) Competitive Settings" googlen und Einstellungen übernehmen.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

767 Kommentare 606 Likes

Krass, wieso frisst denn Reflex in Overwatch so viel Leistung bei 1440p?

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,723 Kommentare 2,272 Likes

@FritzHunter01
Das Ende der ersten Seite hat mir gefallen......
:LOL: Fakt ist aber auch du hast mit NVIDIA FrameView 1.4.8 die AMD Karte ausgelesen,wir wissen doch alle wie Intels Compiler AMD manipuliert,da kannst locker 25-50% bei AMD und den ms runter rechnen........:ROFLMAO:

Antwort 1 Like

RedF

Urgestein

4,545 Kommentare 2,484 Likes

Also kann ich das Framview auf meinem Rechner einfach installieren, Reflex im MW2 aktivieren und meine Latzenen auswerten?

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

4,545 Kommentare 2,484 Likes
Casi030

Urgestein

11,723 Kommentare 2,272 Likes

Würde mich auch interessieren,mit OSD ist es zwar auch nicht schlecht,aber kompakter und übersichtlich in einer Datei ist natürlich noch besser.

Antwort Gefällt mir

JohnnyK

Mitglied

40 Kommentare 7 Likes

Mich würde vielmehr interessieren um wie viel sich prozentual die Latenz verbessert, ausgehen von den gleichen fps. Ansonsten habe ich hier immer das Gefühl von Äpfeln und Birnen und dass jemand Äpfel lieber mag.

Antwort Gefällt mir

Y
Yumiko

Veteran

422 Kommentare 178 Likes

Wäre der korrekte Gegenspieler der 3070ti nicht die RX6800 ? Der Preis ist praktisch gleich. Klar bekommt man die 6900xt mal als gutes Angebot für 585€, aber das sind Ausnahmen. Durch die Bank weg sind aber preislich die 3070ti (8GB) und RX6800 (16GB) gleich.

Antwort 1 Like

RedF

Urgestein

4,545 Kommentare 2,484 Likes

Ging ja um den Vergleich Reflex und AntiLag.

Antwort 1 Like

Saschman73

Veteran

447 Kommentare 260 Likes

@FritzHunter01
Hast du zwischen FSR 1.0 und FSR 2.1 in COD Unterschiede in der Latenz bemerken können, oder ist das wurscht?

View image at the forums

Antwort 1 Like

F
Furda

Urgestein

662 Kommentare 369 Likes

Danke für den ausführlichen Test!

Bin gespannt auf den nächsten Test. Wird da Gsync / Vsync auch in die Tests kommen? Die Auswirkung wäre interessant, gibt ja Modi welche für die Latenz besser sein sollen.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung