Gaming Grafikkarten Monitor und Desktop Praxis Testberichte VGA

NVIDIA Reflex und Boost vs. Framelimiter – Fenstermodus vs. Vollbild | Praxis

Hallo zusammen, leider bin ich seit einigen Wochen sehr stark beruflich eingebunden. Daher wird es die nächsten Artikel von mir mit etwas Verzögerung geben. Sehr ärgerlich! Nach dem wir uns bereits NVIDIA Reflex und diverse Sync-Technologien in Bezug auf die Systemlatenz angeschaut haben, habe ich für euch ein weiteres kurzes Review vorbereitet. Im Artikel zu NVIDIA Reflex und Boost (klick hier), hatte ich bereits eine Vermutung, wie es NVIDIA geschafft hat, die Systemlatenz im GPU-Limit so signifikant zu verringern.

Stichwort: Framelimitierung! Bei den Messungen zu den Latenzen bzgl. der Sync-Technologien, habe ich mir das mal näher angeschaut. Auch die Auswirkungen auf die Systemlatenz, wenn man im Fenstermodus spielt. Also lange Rede, kurzer Sinn. Los geht’s!

Wer wissen will, wie mein Testsystem, der NVIDIA Treiber sowie die Spieleinstellung in Overwatch konfiguriert war, der sollte sich den Artikel zum Thema G-SYNC vs. FreeSync anschauen: Klick hier!

Dann steigen wir mal ins Thema ein. Dazu mal ein kurzer Reminder bzgl. der Latenzen:

Als Ausgangspunkt nehmen wir die 35 ms mit aktivierten NVIDIA G-SYNC. Da wir uns bei den Einstellungen im CPU-Limit befinden, kann NVIDIA Reflex hier bzgl. der Latenz nichts verbessern. Also müssen wir mal ein paar Einstellung in Overwatch anpassen! Los geht’s auf den nächsten Seite…

Lade neue Kommentare

s
summit

Mitglied

80 Kommentare 36 Likes

Was man hier schön sieht ist, dass ein High refresh rate Monitor auch bei weniger FPS als Hz was bringt. Dies scheinen die meisten schlicht nicht verstehen zu können/wollen. Sollte man vielleicht mehr/deutlicher kommunizieren.

Klar ist aber auch, die ~20ms gehen nicht nur auf die mehr Hz, sondern zu einem nicht unerheblichem Teil auch auf die Qualität der unterschiedlichen Monitore (Scanout, processing, ...)und da ist der AOC nicht nur wegen der Hz deutlich im Nachteil.

Und immer noch bringen mehr FPS idR auch niedrigere Latenzen! Du hast keine "Anomalie in der Matrix entdeck" sondern schlicht die Matrix getauscht. Genauso gut könnte ich nun behaupten dass ein Framelimiter die Latenz verschlechtert. Glaubst du nicht? Dann stell den mal auf 20FPS(!)

Danke für den Test, es ist schön mal etwas mehr davon zu lesen statt diese 4k RT ultra super 30FPS Geruckel Tests.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
RX480

Mitglied

84 Kommentare 35 Likes

Vom Energieaufwand her scheint mir doch der vorherige Test mit 71fps das sinnvollste 24/7-Setting zu sein.
Da ist man schneller als ungebremst!?

Warum?
Anscheinend fühlt sich der Moni bei Teilllast auch wohler, bzw. man umgeht das sinnlose Triplebuffer.

Ich für meinen Teil war damals schwer beeindruckt von Navi und der geringen Latenz mit Lara.

Antwort Gefällt mir

ro///M3o

Veteran

193 Kommentare 103 Likes

Wieder ein Klasse Artikel. Danke. Sehr interessant zu sehen dass V-Synch die Latenzen erhöht. Hätte ich so nicht erwartet.

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Veteran

393 Kommentare 112 Likes

wenn leute mit >100ms ping spielen sind die 20 verbesserung am monitor auch schon wurscht, ich seh sie mit meinen 25 ms ping trotzdem vorher.

Antwort 1 Like

RX480

Mitglied

84 Kommentare 35 Likes

Jo,
Und wenn man sich überlegt das in den normalen Grakareviews der Unterschied zw. Platz 1+2 manchmal nur 1 Fps = 10ms ist,
dann sollten vllt. mehr Blindtests gemacht werden. Das würde gute Gesamtsysteme mit ordentlichem Ping+Frametimes+Moni
ganz nach Vorne bringen.(Mäusschen net zu vergessen)

In der Hinsicht war auch der Einfluss der CPU, z.Bsp. Ryzen 3000 vs. 5000, ganz interessant.

Antwort Gefällt mir

g
gastello

Veteran

329 Kommentare 107 Likes

Ich würde auf jeden Fall für jede Verknüpfung den Windows Vollbildmodus und dessen Optimization ändern, was W10/21 sonst automatisch setzt und die Latenz steigt. Steht dazu was im Artikel, oder habe ich es überlesen?

Einfach den Gamenmode (game bar) auf off zu setzen reicht nämlich nicht.

Möglich auch die registry modden: HKEY_CURRENT_USERSystemGameConfigStore=GameDVR_FSEBehaviorMode=Dword auf "2" (bitte nicht 1 - so blöd ist MS nämlich nicht).:)

Antwort 1 Like

2
2Chevaux

Mitglied

76 Kommentare 51 Likes

Hmm, ich spiele ja schon bald über zwei Jahrzehnte nicht mehr kompetativ, keine Ahnung, was ich heute für pings hätte. Aber damals lag ich normalerweise so zwischen 7 und 20ms, an schlechten Tagen/Servern ging's vielleicht überhaupt nur hoch auf 25 bis auch mal 60ms iwo in Frankreich, Italien oder Russland – und damit meine ich ingame angezeigte ping-Latenzen, nicht pings auf iwen nah am heimischen Portal oder in der LAN. Mehr kannte ich nur auf Servern in Brasilien, Australien, den USA und sowas. Sind 25ms heutzutage ein guter Ping? Ich war mir jedenfalls damals her recht sicher, den Unterschied zwischen 15ms und 40ms im Match schon erspüren zu können, und der "Regelping" zu deutschen Servern oder auch in die Niederlande und Belgien, etwa University of Twente, lag aus meiner Sicht praktisch ausnahmslos unter 25ms, oft nur 8-14 ms.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
LurkingInShadows

Veteran

393 Kommentare 112 Likes

Kann nur für mich alleine sprechen, habe aber in World of Tanks während der Gefechte meist um die 20-25ms ping, laut offizieller Ingame Anzeige. Ein Wert den Klankollegen aus Berlin Umgebung und Hamburg nie erreichen, die sind bestenfalls bei 50-60, tageweise mit Spikes von über 130, was natürlich ein Spielen unmöglich macht.

Der Berliner konnte nach 2 Monaten im Winter mit durchgehend 100ms(nicht Spikes, Normalwert) damit dann schon halbwegs umgehen/treffen, hatte aber immer wieder Situation "Tot bevor Feind gesehen", obwohl selbiger für mich auf der Minimap schon sichtbar war (@60Hz).

Wenn man allerdings nach dem eigenen Tod bei einigen Mitspielern mitfährt scheinen die 80-100ms mancherorts immernoch normal zu sein. (Reaktionen/Zielen immer gleich versetzt zum Gegner-Bild das der Server mir schickt)

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
LurkingInShadows

Veteran

393 Kommentare 112 Likes

HKEY_CURRENT_USERSystemGameConfigStore=GameDVR_FSEBehaviorMode findet die Suche, mit =Dword nicht.

Antwort Gefällt mir

s
summit

Mitglied

80 Kommentare 36 Likes

Das mit Fullscreen Optimization die Latenz grundsätzlich steigt ist ein Mythos.
Mittlerweile ist Fullscreen Optimization und Fullscreen Exclusive, absolut gesehen, gleichwertig. Game Mode zusammen mit Fullscreen Optimization macht hier und da auch mal einen besseren Job als Fullscreen Exclusive.

Grundsätzlich Fullscreen Optimization zu deaktivieren ist vollkommen sinnfrei und bringt mehr Nach- als Vorteile.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung