GPUs Graphics Reviews

NVIDIA GeForce RTX 4060 Ti Founders Edition 8 GB Review with 160 and 175 Watt power limit plus OC

Test setup

By popular request, I rely on a closed system, which takes the form of a PC specially assembled for igor’sLAB by MIFCOM (exemplary product link, no affiliate) offers a practical basis this time. The case used is really good, has enough internal volume and also an excellent airflow. The used AiO compact water cooling in the form of the Silen Loop II from Be Quiet matches the GeForce RTX 4090 FE optically and the RGB accents of RAM and motherboard can either be set to plain white or turned off completely in case of doubt. If it should get too colorful again.

I deliberately did without all the bling-bling in my configuration, but use a current AMD CPU and a solid motherboard for the potent underpinnings. The PC was assembled nice and neat by MIFCOM (I’m always like that with the cables) and can be purchased in this configuration (see below) exactly the same or modified at the dealer. It was simply important to me here to use a commercially available solution and not my extremely chilled out lab hardware in the climate oasis. There is still space between the side panel (glass) and the graphics card, even with an adapter, and the storage space of the XL case wasn’t even close to being used.

I have been doing the heat flow analyses and infrared images / radiometric videos for the non-contact measurements with an Optris Pi640 for years. This is an industrial camera with interchangeable optics, various additional parts and functional software. With a full 640 x 480 measuring pixels, the bolometer for capturing the thermal radiation is already as large as a normal VGA camera, which is interpolated into the image in many cheaper devices for optical enhancement. Currently, not much more is possible. The videos are recorded with up to 30 FPS (Hz), which is also a class of its own.

However, the measurement of the detailed power consumption and other, more in-depth things is done in the lab on two tracks using high-resolution oscilloscope technology and the self-created, MCU-based measurement setup for motherboards and graphics cards (pictures below) or NVIDIA’s PCAT. Of course I use a redundant system for this, with the same components, because such measurements are rather difficult in the case.

The audio measurements are done outside in my chamber (room within a room).

I have also summarized the individual components of the test system in a table:

 

418 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

'Denn die Radeon RX 7600, die morgen gelauncht werden wird, dürfte deutlich langsamer werden (wenn die Gerüchte zur Performance stimmen)'

Hihi.

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Na wenigstens gibt es DLSS 3 Frame Generation... Und das Wetter war gut....

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

ich hoffe, dass war die letzte 8 GB Karte in dieser Klasse :D

Antwort 7 Likes

c
cunhell

Urgestein

558 Kommentare 526 Likes

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber so lange es sich verkauft vermutlich eher nicht. ;)

Cunhell

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Das Dumme ist ja, dass Ada schon vor Jahren begonnen wurde. Da wäre das im Mainstream noch ein gewisser Luxus gewesen. Es scheitert ja bei NV immer an den Speichercontrollern, weil man sich beim Abspecken stets verhaut. Das mit den 12 GB ist ja auch so eine uncoole Kastration. Aber die GTX 970 sitzt bei NV sicher noch im Hinterkopf. Lieber nichts anbinden, als krumm :D

Antwort 1 Like

c
cunhell

Urgestein

558 Kommentare 526 Likes

Und, auch wenn es eine Wiederholung ist, die Karte wäre vermutlich sogar die 4070 oder 4065 geworden, wenn Nvidia mit der 4080/12GB durchgekommen wäre. Dadurch dass die 4080/12GB als 4070ti die Welt erblickte hat sich ja die Nomenklatur nach unten verschoben.

Cunhell

Antwort 4 Likes

SchmoWu

Mitglied

95 Kommentare 24 Likes

Danke für den Test.

@Igor Wallossek Die GTX970 war wenigsten ein PreisleistungsKracher. Sowas vermisse ich ich heute und die letzten Jahre sehr.:cry:

Antwort Gefällt mir

Y
Yumiko

Urgestein

513 Kommentare 222 Likes

Weiss nicht - die geplanten hohen Nummern sind doch eher darauf zurückzuführen, dass Nvidia die älteren Karten für teuer Geld auf dem Markt hält - Koste es dem Kunden was es wolle. Sieht man ja hier sehr gut am teureren Preis der vergleichbaren 3070.

Antwort 1 Like

Brxn

Veteran

257 Kommentare 71 Likes

Oh man, was ne Enttäuschung. Aber den gedrosselten Durst aus der Steckdose find ich wirklich gut.
Denke morgen geht's weiter mit den Enttäuschungen von AMD Seite her. Deren befürchteter Strombedarf im Vergleich zur Leistung des Konkurrenten wird wohl wieder richtig weh tun in der Magengrube.

7700xt und 7800xt... i dont know ... ich werd wohl noch 1,5Jahre mit meiner GTX980 rumpimmeln müssen...😕

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Das wirst du wohl :D

Antwort 1 Like

Lagavulin

Veteran

238 Kommentare 203 Likes

Vielen Dank für den Test!

8GB sind schon sehr mager und eigentlich nicht mehr zeitgemäß. IMHO dürften die 110€ Aufpreis (MSRP) für die kommende 16GB-Version gut investiertes Geld sein i.S.v. Zukunftssicherheit. Nur schade, dass die 16GB-Version nicht als Founders Edition kommen soll.

Antwort Gefällt mir

M
McFly_76

Veteran

396 Kommentare 136 Likes

Danke für den Test 🙂

Tja, für das Geld bekommt man eine gebrauchte RTX 3080 @10 GB die zudem noch ein gutes Stück > 40 % schneller ist :devilish:
Und mit Frame-Limiter + UV passt der Stromverbrauch dann auch.

Antwort Gefällt mir

Alpenjoe

Neuling

6 Kommentare 1 Likes

Müsste es nicht in 5 letzem Absatz heissen: Die GeForce RTX 4060 Ti FE ist somit eine hervorragende Karte in Full-HD...

Antwort 1 Like

T
TRX

Mitglied

60 Kommentare 47 Likes

"... aber der Vorsprung der GeForce RTX 4060 Ti gegenüber der GeForce RTX 3060 Ti bleibt mit 5.9 bzw. 8.3 Prozentpunkten immer noch riesig."
Bin ich der einzige, der ein deutlich größeres Leistungsplus beim Generation-Wechsel erwartet? Also etwas, das man tatsächlich spüren und nicht nur messen kann? Und seit wann sind einstellige Prozentzahlen riesige Abstände? Sollte die Formulierung vielleicht ironisch sein?

"Die GeForce RTX 4060 Ti ist mindestens 9 Prozentpunkte schneller als die RTX 3060 Ti 12 GB..."
Nein, siehe obiges Zitat aus dem Test.

Antwort 5 Likes

hrcn

Mitglied

21 Kommentare 21 Likes

Ich bin ja sonst bei deinen Testfazits i.d.R. vollkommen bei dir Igor, aber dieses mal muss ich sagen die Karte kommt bei dir viel zu gut weg. Für 440€ bekommt der Käufer hier eine Grafikkarte, die mit dem geizigen Speicherausbau in meinen Augen an direkt dead on arrival ist. Mit den 8GB VRAM wird die Karte praktisch gesehen immer auf 1080p limitiert bleiben und selbst da läuft man mit den neuesten Spielen bereits in Probleme. Angesichts des aufgerufenen Preises ist das eine unfassbare Frechheit.

Ist ja schön dass die Karte so effizient ist, letztenendes ist sie trotzdem ein beschissenes Produkt, man verzeihe mir die Wortwahl. Ich bin schon gespannt auf die Supportanfragen hier, bei CB oder allen anderen Hardware-Communities im Internet, wenn sich die ersten Leute melden die fragen warum ihrer >400€ Karte nach nur einem Jahr schon die Puste ausgeht.

Antwort 8 Likes

Roland83

Urgestein

706 Kommentare 548 Likes

Mit 16 GB und nem ordentlichen Interface wäre das zu dem Preis eine tolle Karte.. so ist es halt naja :)

@Igor Wallossek

denke da sollte 4060ti stehen ? :)

Antwort Gefällt mir

w
wertzius

Mitglied

54 Kommentare 43 Likes

Also die RX6800 ist das deutlich rundere Produkt in meinen Augen - wenn nochmal nen Hunni für die 16GB Variante raufkommt sowieso.
Leistungsfähiger, 16GB, ähnliche Effizienz - auf 165W begrenzt sicher sogar besser - Gebraucht deutlich günstiger, neu nur wenig teurer und günstiger als die 16GB Variante der 4060Ti und schon Jahre alt.

Antwort 3 Likes

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Ja, es ist gerade richtig schön opportun, den Speichertanz zu zelebrieren. Die PCGH hatte noch vor wenigen Tagen erst einen Lobgesang auf NVs tolles Speichermanagement, nur um dann schlussendlich der heulenden Meute zu folgen. Ja was nun? Ich kritisiere den Speichermanegel seit der 4070 genauso, nur mache ich eben keine Headline draus, sondern bleibe zumindest höflich. Ich muss mich nicht schreiend dem Zeitgeist andienen, die Kritik steht genauso drin.

Ich darf mich mal selbst zitieren. Und ich habs sogar explizit so ins Fazit geschrieben:

Antwort 2 Likes

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Und ich kann schon mal spoilern: morgen gibts ein Schlachtfest. Liegt aber mal wieder am QM. Aber auch da bleibe ich höflich. Im Rahmen meiner Möglichkeiten. :D

Antwort 4 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung