Allgemein News

NVIDIA Treiber 496.70 bringt DLSS 2.3 und ein Revival des Image Upscalings und Sharpenings | News!

DLSS 2.3 was ist neu?

Schauen wir mal, was NVIDIA zum Thema DLSS so Neues mitbringt. Wer noch gar nicht weiß, was DLSS ist, dem empfehle ich diesen Artikel (klick hier). Oder gerne auch der Artikel hier! DLSS 2.3 ist im Grunde eine weitere Verbesserung von DLSS 2.0. Wobei es ja schon in vielen Spielen auch die Versionen 2.1 oder 2.2 gibt. Das Wesentliche bei DLSS ist, dass es ein KI basierendes Netzwerk ist, was ständig weiter lernt und somit immer besser wird. Im Schwerpunkt bringt DLSS 2.3 weitere Verbesserungen im Bereich der Bewegungsvektoren, was die Bildqualität weiter verbessern und das Ghosting reduziert soll. Hier ein Bild aus dem NVIDIA Reviewers-Guide:

Man beachte, dass man selbst die kleinsten Details verbessern kann. Natürlich habe ich das an der Stelle nicht geprüft, aber das werden wir noch nachholen. Hier interessiert mich besonders, ob es beim Spiel Marvel’s Avengers ebenfalls solche Verbesserung gibt, denn hier war insbesondere das Thema “Schimmern” im Fokus meiner Untersuchung gestanden. (Link hier) Vielmehr gibt es jetzt vorerst nicht zu berichten, da muss ich schon testen und nicht nur Folien kopieren!

NVIDIA Image Scaling (NIS)

Das eigentlich interessante am neuen Treiber 496.70 wird das Thema NIS. Damit, so meine Meinung, möchte NVIDIA die Unterstützung älterer NVIDIA GPUs nicht kampflos AMD mit FSR überlassen. Auch wenn das jetzt für mich bedeutet, dass der Testaufwand noch umfangreicher als bisher wird. Denn zukünftige Tests werden sich mit DLSS, FSR und NIS beschäftigen.

Hier mal die Input vs. Output Auflösungen von FSR und NIS. Das kann man also sehr gut miteinander vergleichen. Schade finde ich, dass NVIDIA hier DLSS nicht mit in die Tabelle aufgenommen hat. Da fehlt jetzt ein wenig die Transparenz!

Was genau ist jetzt NIS?

Ein treiber-basierendes “spatial upscaling”! Ok, dann keiner weiteren Fragen. Bis zum nächsten Mal! Nein, Spaß bei Seite. Übersetzt bedeutet das: räumliches hochskalieren! Das ist nichts Neues, denn wie eingangs erwähnt seit 2019 über das Control-Panel (NVIDIA Systemsteuerung) verfügbar. Bedeutet vereinfacht gesagt, dass es keiner Implementierung der Technologie ins jeweilige Spiel bedarf. Das Upscaling wird räumlich auf die GPU in Verbindung mit dem Treiber begrenzt. Inwieweit das jetzt allen Lesern bekannt war/ist, kann ich nur raten, daher lass ich es mal lieber. Fakt ist, dass es jetzt seitens NVIDIA wieder in den Fokus gerückt wird.

Wenn wir uns das, wie im Bild gezeigt, mal verinnerlichen, werden wir feststellen, dass es kein DLSS Ersatz sein kann. Denn hier ist, bei 2.2 Mio Pixel Input (NIS) vs >6 Mio Pixel Input (DLSS) im Vergleich zum Output 1440p, ein direkter Vergleich zwar angezeigt, aber der Sieger steht hier eigentlich schon auf dem Bild fest. Zumindest beim Thema Bildqualität! Warum ist es dann dennoch so interessant? Weil nicht alle NVIDIA GPUs Tensor-Kerne haben. Alle Pascal-Besitzer oder noch älter, werden das wissen!

Interessant ist aber vermutlich der Vergleich zwischen AMD FSR und NVIDIA NIS. Denn wie im Bild gezeigt, soll laut NVIDIA hier die gleiche (wenn nicht sogar bessere) Qualität in Godfall bei 4K erreicht werden. Ein Glück, dass ich Godfall besitze, das werde ich mir als nächstes (heute leider nicht) im Detail anschauen. Denn am Ende steht ja nicht nur die Qualität, sondern auch, wie viel FPS man mehr bekommt. Das gilt es noch zu beweisen!

Wie man NVIDIA NIS aktiviert, zeig ich euch auf der nächsten Seite.

Lade neue Kommentare

O
Oryzen

Mitglied

37 Kommentare 15 Likes

Hm, habe aufder Nvidia Advanced Search Site nach dem Standard-Treiber gesucht, nicht das komische MS$store verseuchte Zeugs names DCH.
Da gibt es noch keinen Standard Treiber. Ich warte noch...

Antwort Gefällt mir

Zanza

Mitglied

10 Kommentare 0 Likes

Und es gibt ein Hotfix diesmal sogar am selben Tag, Nvidia GeForce-Treiber 496.84 Hotfix

Antwort Gefällt mir

Chismon

Mitglied

34 Kommentare 16 Likes

Nun gut, sowohl Moore's Law is Dead/Tom und Hardware Unboxed/Steve sehen DLSS immer noch als Loesung mit Abstrichen an, in grosser Abhaengigkeit der Umsetzung durch Spieleentwickler und wie sich FSR entwickeln wird, steht in den Sternnen, zumal dahingehend auch von gewissen Ambitionen seitens nVidia gemunkelt wird:

Fuer mich bleiben beide, DLSS und FSR, kein Kaufgrund ebenso wie das unausgereifte RT-Raytracing, auch wenn von den Marketing-Abteilungen insbesondere von nVidia aber auch von AMD so getan wird als ob die Loesungen ausgereift waeren (somit auch massgeblich Preisaufschlaege rechtfertigen sollen gegenueber GPUs frueherer Generationen) und ein "must-have" sein sollen bei dGPUs (nun gut, genuegend Leute sind Ihnen da bisher wohl auch auf den Leim gegangen ... irgendwie erinnert das auch ein wenig an PhysX).

Solange die Grafikkarten nicht mindestens und realistisch ohne Maetzchen ("rigged drops") zu UVP kaeuflich erworben werden koennen, duerfen mich beide Hersteller gerne haben und vielleicht schafft ja zumindest anfaenglich Intel da besser auszusehen (wobei dort meines Wissens kein eigener Verkauf/Shop fuer den Arc Verkauf eingerichtet werden duerfte und man von den absehbaren Abzockpreisen der bekannten deutschen Haendler wohl abhaengig sein duerfte.

Man wird es wohl einfach abwarten muessen, auch deswegen wird es bei mir wohl eher ein Intel Alder Lake Prozessor (mit iGPU) als eine Zen 3 (3D-V-Cache ohne iGPU) CPU werden, denn zur Not kann ich mich mit der iGPU eine ganze Weile begnuegen, wenn der Markt sich weiterhin nicht bessert.

Die Preise und Bestaende haben sich ja eher verschlechtert in den letzten Wochen nachdem nVidia wohl die Fertigung der GPUs eingestellt haben soll, um Verfuegbarkeit knapp zu halten/Preise kuenstlich hoch zu halten, wie gemunkelt wird, um dann mit neuen "Super"-Refreshkarten leicht hoehere Preise ansetzen zu koennen trotz schon leicht angestaubter Ampere Architektur (da GPUs kommender Generationen, Lovelace und RDNA3, wohl auch nicht mehr schrecklich lange auf sich warten lassen duerften und Intel auf effzienterer Node bei TSMC die Arc Alchemist GPUs fertigen lassen duerfte).

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
H
Headyman

Mitglied

47 Kommentare 12 Likes

Was passiert eigentlich, wenn man DSR und NIS gleichzeitig aktiviert...

Antwort Gefällt mir

S
Staarfury

Mitglied

56 Kommentare 34 Likes

Ich vermute mal, FSR wird dann von 50% auf 75% hochskalieren/nachbearbeiten und NIS von 75% auf 100% hochskalieren/nachbearbeiten und das Resultat sieht dann wie Grütze aus.

Antwort Gefällt mir

Arnonymious

Mitglied

79 Kommentare 32 Likes

Hmm, bei mir wird die NIS Option nach der Installation weder im Treiber noch in der Experience Software angezeigt. Hab ich da mit meiner alten 1050Ti irgendeine Kompatibilitätsliste verpasst?

Antwort Gefällt mir

Robert6712

Mitglied

18 Kommentare 4 Likes

Alt F3 geht bei mir nicht.
Braucht es dazu Experience?

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

329 Kommentare 271 Likes

JA, sonst klappt das nicht

Antwort 1 Like

Robert6712

Mitglied

18 Kommentare 4 Likes
a
andr_gin

Mitglied

27 Kommentare 11 Likes

Funktioniert mittlerweile eigentlich schon die Kombination Pascal + HDR?

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung