Gaming Grafikkarten Praxis Testberichte

NVIDIA DLSS und AMD FSR im direkten Vergleich | Marvel’s Avengers im Praxistest!

Es ist mal wieder Zeit für einen weiteren, etwas detaillierteren, Blick auf die sogenannten Up-Scaling-Techniken. Wir hatten uns bereits zum Thema NVIDIA DLSS und AMD FSR einige Leistungsmessungen und grafische Details im Spiel Necromunda Hired Gun angesehen. Heute schauen wir mal etwas genauer auf das Spiel Marvel’s Avengers. Das Ganze machen wir im Teil 1 ausschließlich mit der NVIDIA Geforce RTX 3080 FE. Leistungsgewinne und grafische Verluste stehen heute auf dem Speiseplan. Wer die anderen Artikel zu DLSS und FSR noch nicht gelesen hat, der wird hier fündig:  einmal hier Klick! oder da Link!

Wie immer kommt zuerst das Testsystem dran, sodass es jeder einordnen oder gar nachtesten kann. Operationalisieren nennt das der Wissenschaftler!

CPU Ryzen 7 5800X (stock)
Mainboard MSI MAG X570 ACE
RAM 2×8 GB G.Skill RipJaws V 3200 MHz CL16-18-18-38 (single ranked)
SSD 1 Toshiba Transcend 110S 256 GB (System)
SSD 2 Crucial P2 1000 GB (Spiele)
SSD 3 Crucial P2 1000 GB (Spiele)
SSD 4 Samsung 512 GB 840 Pro (Backup)
CPU Kühler MSI MAG Coreliquid 360R
Netzteil Seasonic Prime Platinum 1300 Watt
GPUs

NVIDIA GeForce RTX 3080 FE (GeForce Driver 471.68)

Sound SoundblasterX AE-5 Plus
Tastatur Cooler Master SK 622 (Red Taster) via USB @1000 Hz Polling Rate
Maus ASUS ROG Chakram Core @1000 Hz Polling Rate (NVIDIA Reflex Latency Analyzer Support)
Monitor 1 ASUS ROG Swift PG279QM @240 Hz via DP (Nvidia G-SYNC mit Reflex Latency Analyzer)
Monitor 2 LG 27GL850-B @144 Hz via DP (AMD FreeSync Premium, G-SYNC Kompatibel)

Getestet habe ich auf dem ASUS ROG Swift PG279QM, sowohl in 1440p als auch in 1080p. Das extrem gute 240 Hz IPS Panel des PG279QM wurde dank der NVIDIA Geforce RTX 3080 FE hier auch bis an die Grenzen der Bildwiederholrate getrieben. Dafür wurde dieser Monitor ja schließlich auch gemacht. Bevor wir gleich tiefer in die DLSS und FSR Welt eintauchen, möchte ich euch aber noch kurz zeigen und erklären, wie und wo ich in diesem Spiel getestet habe. Dazu habe ich ein Video für euch, was euch meinen Benchmark-Run zeigt.

So, wie ihr es im Video seht, so wurde jeder Test mit FSR und DLSS (in den unterschiedlichen Stufen) durchgeführt. Spoiler: auch die anderen Grafikkarten bis runter zur Geforce GTX 1060 6GB von ZOTAC, die kommen aber erst im nächsten Artikel. Geduldet euch noch ein paar Tage. Das nächste Video zeigt euch meine Settings, die ich im Spiel verwendet habe.

So, jetzt haben wir das mal geklärt. Nein, diese Settings wurden im gesamten Test nicht verstellt! Lediglich die FSR und DLSS-Stufen wurden aktiviert bzw. deaktiviert. Lange Rede, also fangen wir mit den Leistungsgewinnen an. Nächste Seite!

 

Lade neue Kommentare

ipat66

Veteran

264 Kommentare 242 Likes

Danke Fritz Hunter für den Überblick.
Schön zu sehen,das diese ganzen Korrekturen die FPS in sehr flüssigen Bereichen hallten.
Augenkrebs gibt’s auch nicht mehr gleich.
Das Beispiel mit dem Stacheldrahtzaun spricht für sich...
Schön diesen schnellen Fortschritt zu erleben.

Bei anderen zu testenden Grafikkarten,fände ich sehr interessant jeweils eine Mittelklasse des letzten
Jahres (z.B. 2070 und 5700 ) zu vergleichen. 60/120 Hertz.
Es sind doch diese GPU's, welche vielen von uns,das Warten auf bessere Zeiten ermöglichen könnten?

Antwort 2 Likes

Megaone

Veteran

157 Kommentare 110 Likes

Guter und ausführlicher Test. Positiv wenn man als NVIDIA Nutzer wählen kann. Ansonsten würde ich mich ipath66 anschließen wollen. Wie läuft es auf den alten Karten der 2000/1000 Serie. Bei der letzeren hat man ja nicht mehr die Wahl. Und was macht es auf den kleinen 6000er und den Vorgängern?

Da freu ich mich schon auf die Fortsetzung.

Antwort Gefällt mir

RX480

Veteran

414 Kommentare 249 Likes

ausführlich ?

Mich persönlich würde vor Allem 4k-FSR Ultra interessieren.

hier mit ner 3080 im Web gefunden:

vllt. kann ja mal Jemand noch Was mit ner 6800/6900xt posten

Antwort 1 Like

S
Schakar

Veteran

139 Kommentare 67 Likes

Fühl mich irgend wie bestätigt (und wo für ich oft hart angegangen wurde).
Nur bei 4k wirklich brauchbar. Drunter schraubt man besser die Settings runter und schaltet RT aus sonst hat man mehr Verlust als Gewinn.
Und Selbst ne 3090 reicht nicht für NATIV RT bei 4k. Wozu also überhaupt RT? Zumal es zu 99% grad mal nen paar Spiegelungen auf extra hingelegten Pfützen sind - fürs eigendliche Spiel irrelevant.

Antwort Gefällt mir

Megaone

Veteran

157 Kommentare 110 Likes

Ich weiss beim besten Willen nicht, was du für spiele spielst, aber bezogen auf Spiele die ich spiele, ist so ziemlich jede deiner Aussagen schlicht und ergreifend falsch bis auf die Tatsache, das eine 3090 nicht Nativ mit hohen Framezahlen in 4 K mit RT arbeiten kann.

Das muss Sie aber auch nicht, genau dafür gibt es ja DLSS und jetzt FSR.

Ich spiele in 3440x1440 und hab den kauf einer 3090 nie gereut. Und niemand, der eine 3080/3090 besitzt, und den ich kenne, möchte RT missen.

Sorry, aber RT auf ein paar extra hingelegte irrelevante Pfützen zu reduzieren, grenzt echt schon an bashing.

Aber jeder sieht die Welt halt so, wie er sie sehen will.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
S
Schakar

Veteran

139 Kommentare 67 Likes

Na wenn ich 1500,- bis 2000,-€ für ne GraKa ausgegeben hätte, würd ich auch jeden einzelnen Schaltkreis dadrauf bis auf's Blut verteidigen und natürlich nicht einen davon missen wollen ;).

Selbst wenn die Bildqualität und FPS nachher schlechter sind wie vorher *g*.

Antwort Gefällt mir

Megaone

Veteran

157 Kommentare 110 Likes

Mit 2000 Euro bin ich nicht hingekommen. Hab noch für 60 Euro Pads und für 160 Euro einen Wakükühler gekauft und in dem Zusammenhang gleich auch nochmal in ein schönes Define 7XL investiert. :unsure:

Aber selbst wenn ich 3000 Euro für eine Graka ausgegeben hätte, würde ich nicht jeden Schaltkreis darauf verteidigen müssen. Im Gegensatz zu manch Anderen bin ich fähig Fehlkäufe als solche zu benennen. Du solltest nicht immer von dir auf andere schließen. Das kann zuweilen ein Fehler sein.:cool:

Eine 3090 gehört meinen Meinung nach aber nicht dazu.

Aber ich gehöre auch nicht zu den Leuten die verweifelt das Haar in der Suppe suchen, weil ich mir irgendwas nicht leisten will. Du diskutierst hier im übrigen wirklich auf einem Niveau, das ich sonst nur von den Kiddies bei Gamestar kenne.

Deine ganze Argumentation scheint mir wenig schlüssig. Über deine Motivation möchte ich an dieser Stelle nicht philosophieren.

Sei es drum. Sei froh, das du offenkundig zu den wenigen gehörst die den absoluten Durchblick haben und du den ganzen "Müll" nicht brauchen, dann hast du ja eine Menge Geld gespart.

Die "Marketingopfer" können ja derweil RT und DlSS sowie FSR genießen.;)

PS:
Ich weiss nicht ob ich es schon geschrieben hatte, aber selbst meine alte 2080super hat dank DLSS und FSR einen zweiten Frühling.

Manchmal sogar mit RT. Dadurch kann ich ganz gespannt auf die 4090 warten.

In diesem Sinne

Have a nice Day

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
S
Schakar

Veteran

139 Kommentare 67 Likes

Da liegt das Hauptproblem.

Schau, selbst wenn Leute wie Igor über Tests, Bildern oder Videos eindeutig nachweisen, dass die Qualität durch DLSS dramatisch abnimmt bei 1080p und 1440p ... scheinst du es einfach nicht verstehen zu können oder wollen.

Du gibst nach eigenen Angaben 3000,-€ für ne 3090 aus um Maximale Qualität bei 4k zu bekommen mit Anscheinend 4 fetten Monitoren laut deinem Avatar. Weil dann aber die FPS (mit deinem 4M Setup sowieso) bei unter 60 landen verschlechterst du die Qualität freiwillig wieder, nur um RT zu bekommen.

Das mit dem Verschlechtern der Qualität begreifst du aber anscheinend nicht so wirklich.
Dafür dann bei jeder Gelegenheit AMD baschörn, weil die ja das RT noch nicht können wie NVidia (die das AUCH NICHT können!!).

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Megaone

Veteran

157 Kommentare 110 Likes

Manchmal Frage ich mich ernsthaft, ob du vielleicht eine Sehschwäche hast? Erstens hab ich nix von 3000 Euro geschrieben, sondern das 2K nicht gereicht haben. Aber das ist ein anderes Thema.

Die Qualitätseinschränkungen halten sich zumindest auf der Stufe Qualität bei DLSS in sehr engen Grenzen. Einfach mal den Test von Igor lesen und meinen Worten vertrauen.

Zumindest kann ich entscheiden ob ich Frames gegen Bildqualität tausche. Aber ich kann wählen. Was jetzt übrigens ein AMD Kartenbesitzer auch kann. Das diese AMD Grafikkartengeneration in RT noch was hinterhängt, dafür kann ich nichts. Das wird bei der kommenden Generation Möglicherweise anders aussehen.

Ausserdem bashe ich nicht gegen AMD. Ich hab mich für die 3090 entschieden weil ich an RT spaß habe.

Wären maximale Frames bei niedrigen Auflösungen für mich das Maß der Dinge, hätte ich mir eine 6900er gekauft.

Im Gegenteil, eigentlich bin ich bekennender AMD Fan trotz der extrem schlechten Treibererfahrungen die ich mit der 5500er für meine Lebensgefährtin gemacht.

Ich habe ziemlich Früh einen Threadripper gekauft um AMD zu unterstützen, der jetzt wahrscheinlich nicht unter Win 11 läuft und ich sitze auf einem 460 Euro Board (dem der Höllenmaschine seinerzeit) das nach der zweiten Prozessergeneration (2000er Threadripper Serie), defakto nach 2 Jahren Nutzungszeit, schon auf den Müll gehört hat, weil entgegen allen sonstigen AMD Gepflogenheiten extrem schnell der CPU - Sockel geändert wurde.

Trotzdem habe ich mich bei einem Neubau wieder für ein 570er Board mit 3900er AMD CPU entschieden.

Also erzähl mir bitte nix von Bashing. Sollte die kommende AMD Grafikkartengenration aus meiner Sicht zumindest Gleichwertig sein, werde ich mir gerne eine entsprechende Karte kaufen.

Aber für mich und meine Bedürfnisse hat Nvidia aktuell einfach die Nase noch vorn.

Wo bitte ist das Problem?

Fakt ist jedenfalls, das sowohl DLSS als auch FSR alten Karten neues Leben einhauchen. Ob und in welchem Rahmen dann die Bilddarstellung gefällt, ist ja jedem selbst überlassen.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
FritzHunter01

Moderator

329 Kommentare 271 Likes

Danke für das Feedback! Leider habe ich keine einzige Turing, um sie zu testen!

RTX 3060 Ti
RX 6700 XT
RX 5700 XT
RX 590
GTX 1060 6GB

Mehr kann ich leider nicht anbieten…

Extrem ärgerlich…

Wer eine hat, darf sie mehr zum Testen ausleihen! 🤪

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung