Grafikkarten Hardware Testberichte

VGA Extrem: rechteckiges Rührei, Hot Dog, Fondue und Heizungsbenchmark | Retro vor 10 Jahren

Den Klassiker mit dem Geforce-Spiegelei noch im Hinterkopf, wollen wir diesmal Jamie Oliver für Nerds spielen. Nicht der gesund-fade Gemüse-Mampf steht dabei im Vordergrund, sondern grafikkartenfreundliche Schnellspeisen für den Zocker von heute.

Spielen und Zubereiten in einem – da stört auch nicht die lange Zubereitungszeit, denn das leider meist übliche Kontrollpunktsystem des modernen Konsolenabklatsches gestattet eh keine rechtzeitige und schnelle Mahlzeit. Wir sind erstaunt über die Wandelbarkeit moderner Rechentechnik und möchten die Leser an unserer Snack-Party für Insider gern teilhaben lassen.

Bitte liebe Kinder!

Nicht nachmachen! Papa wird Euch den Hintern versohlen, wenn die teure Technik zugekleckert den Geist aufgibt. Wir wissen, was wir tun (meistens).

Unsere Backofen-Systeme

Wir nutzen den gleichen PC, wie wir ihn schon für die Heizung umgebaut hatten. Allerdings sitzt die Grafikkarte diesmal im unteren der beiden x16-Slots, damit wir genügen Platz für unsere Mahlzeiten haben. Zum Erwärmen haben wir eine spezielle und sehr dünnwandige Teflonform mit sehr geradem Unterboden verwendet. Die Qualität dieses Bodens und die möglichst dünne Wand zusammen mit der Wärmeleitfähigkeit des Materials entscheiden über Gelingen oder Fehlversuch, weshalb wir lange suchen mussten. Das nicht ganz billige Produkt eines bekannten deutschen Markenherstellers siegte am Schluss im einfachen Auswahlverfahren, da wir nur hier auch die für das Gerinnen eines Spiegeleis nötigen 60°C++ erreichten. Silikongummi und Alufolie haben wir deshalb verworfen.

Grafikkartentest
Nummer 1
HIS Radeon HD 6990
OC-BIOS
maximaler Verbrauch
ca. 450 Watt
Grafikkartentest
Nummer 2
Asus Geforce GTX 590
maximaler Verbrauch
ca. 390 Watt
   KontrollgeräteZanussi-Cerankochfeld (Stufe 0.5)
Samsung Mikrowelle (normale Leistung, 800 Watt)
GesamtsystemIntel Core i7 2600K @ 4,5 GHz
16 GB Kingston HyperX DDR3 1600
SSD 250 MB Samsung 470
3 x 1TB Western Digital Caviar Blue
Corsair AX 1200

Die Küche von Team Grün...

Die Küche von Team Grün…

... und die von Team Rot.

… und die von Team Rot.


Nach einigen Minuten haben HD 6990 und GTX 590 bereits über 60°C auf der “Platte”, genug um ein Ei  gerinnen zu lassen (Spiegelei ab ca. 60°C)

OC-Version der HD 6990 nach einer Stunde. Hier geht sogar Käse ganz schnell seine sehr eigenen Wege

Was lässt sich mit diesen Gerätschaften nun alles zubereiten? Wir testen es im Selbstversuch aus…

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Datenschutzerklärung