Gaming Grafikkarten Testberichte VGA

Zurück an der Spitze?! AMD Radeon RX 6800 und RX 6800 XT im Test – Gefühlter Gleichstand, aber mit großen Unterschieden im Detail

Lüftersteuerung und Kurven

Kühlung funktioniert ja nur mit einem ordentlichen Luftzug und genau deshalb habe ich mir jetzt einmal die Lüfterkurven angeschaut. Dazu habe ich bei der Radeon RX 6800 XT einmal die (niedrigere und gewohnte) Edge-Temperatur und die Drehzahlen der Lüfter gegeneinander gestellt. Wir sehen, dass in meinem Extrem-Beispiel die Steuerung einen Sprung macht und im Gegenzug die Temperaturen heruntergehen. Ein zweiter Blick ins System hatte dann gezeigt, dass hier die Hotspot-Temperatur exakt auf den voreingestellten Tjunction-Wert im BIOS getroffen ist und die Lüfter deshalb schlagartig losmarschiert sind, als gäbe es kein Morgen mehr.

Das hätte man sicher auch sanfter lösen können, aber es ist auch der Extremfall. In den meisten normalen Spielen wird man gar nicht so hoch kommen, so dass es am Ende fast immer auf die 1500 U/min hinauslaufen wird, die man kaum als störend wahrnehmen wird.

Die Radeon RX 6800 kennt diesen plötzlichen Hitzeschub nicht, denn die Temperaturen sind ausgeglichener aber eben wegen des kleinen Kühler eh schon deutlich höher. Rund 1650 U/min sind aber immer noch ein guter und akzeptabler Wert.

Geräuschemission “Lautstärke”

Misst man das Ganze nun im Normalbetrieb und ohne ohne Stress, denn sind die 36,8 dB(A) der Radeon RX 6800XT ein echter Meilenstein, vor allem dann, wenn man sich an den Fön der Radeon VII oder die RX 5700XT erinnert. Das hier spielt jetzt endlich in einer komplett anderen Liga!

Man konnte es schon anhand der Lüfterkurven und Temperaturen ahnen, dass die RX 6800 hier nicht ganz mithalten kann. Kunststück, denn der Lüfter ist deutlich kleiner und leichter. Trotzdem sind auch 38,4 dB(A) noch kein akustischer Beinbruch und das Konzept kann auch hier zeigen, dass es so funktioniert wie beabsichtigt.

Als Zwischenfazit darf man festhalten, dass AMD die Hausaufgaben gemacht und zwei potente und recht leise Kühler auf die Beine gestellt hat. Chapeau, denn das war ja nicht immer so!

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter