GPUs Graphics Latest news Picture stories

AMD Radeon RX 7900XTX and RX 7900XT Unveiled – Mug shots, measuring and weighing before battle

The Radeon RX 7900XTX and the Radeon RX 7900XT are supposed to fix it for AMD in December and leave the good “old” Ada standing in the corner in shame. At least one hopes so. If, how and why, you will of course find out soon and in due time, because today is first of all the big weighing of the fighters and the obligatory meat inspection in full battle gear announced. And even if I actually do not like such an unboxing stuff: What must, that must. So let’s just do it and you may already watch curiously.

In front of us (and on top of each other) lie here now in the picture the two rather dissimilar sisters. For whom the one or the other looks more desirable in the end, that everyone must then also make out with himself and his financial-technical-valued purse.

After all, the gas, electricity and grocery bills at the end of the year are still a certain monetary low blow in the pit of the stomach. But when it comes to your favorite hobby, you sometimes use electric heating. Advantage graphics card over an oil radiator: several smartly controlled, permanently installed circulating air fans and a free image output to boot.

 

With the new RDNA3 graphics cards, AMD also relies on chiplets in desktop graphics cards for the first time. The Navi31 chips used have 58 billion transistors and are manufactured at TSMC in a 5nm process, while the six memory and cache dies (MCD) are manufactured in a slightly different 6nm process. These chiplets are then arranged around the GPU on a common BGA board. Besides the controller and the interface for the memory, these MCDs also offer 96 MB of Infinity cache.

With the help of the new chiplet design, AMD was able to increase the transistor density by 165 percent. As a result, there are now three options: Either a higher clock rate with the same power consumption, a lower power consumption with the same clock rate or a well-balanced compromise of both. However, AMD’s decision is under NDA, so let’s wait for the release.

The two new cards are quite different, and not only on the outside, but just as well. Exactly there I may betray today also already a few things. Of course, you will find out the more interesting rest when the time comes. The usual suspense and you think: What NVIDIA can do, we have been able to do for a long time. I have briefly summarized the technical data that is already known in a table:

  RX 7900 XTX RX 7900 XT
Compute units 96 84
AI accelerators 192 168
Ray tracing accelerators 96 84
Memory 24 GB GDDR6 20 GB GDDR6
Memory speed 20 Gbps 20 Gbps
Memory bus size 384-bit 320-bit
Game clock speed 2.3 GHz 2 GHz
Output DisplayPort 2.1 DisplayPort 2.1
TBP 355 W 315 W
MSRP 1000 USD 900 USD

So what was that about Mug Shots, body measurements and weight? That’s exactly what’s coming in the next two pages in full, so please turn the page quickly!

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

konkretor

Veteran

296 Kommentare 300 Likes

FSK 18 Warnung nackte Hardware zu sehen

@Igor Wallossek statt der Arc hättest mir auch ne Radeon ins Paket legen können, zwinker smiley....

Antwort 1 Like

KnutM

Neuling

4 Kommentare 1 Likes

Also auf den Fotos und dem Papier sehen die Werte ja so schonmal ganz gut aus. Bin dann echt mal gespannt wie die Karte sich dann im RL so schlägt. Und wo ist eigentlich der langersehnte Schnee?

Antwort 1 Like

grimm

Urgestein

3,081 Kommentare 2,034 Likes

Sieht gut aus. Und die Eckdaten lassen hoffen, dass es zu erträgliche(re)n Preisen ordentlich Mehrleistung gibt.

Antwort Gefällt mir

holansensei

Mitglied

63 Kommentare 17 Likes

Die Karten sehen eher mäh aus 🙊.
Gönne mir gerne die Tests und warte nächste Jahr auf die 7600 bzw. 7700 mit/ohne XT.

Antwort Gefällt mir

H
HotteX

Veteran

110 Kommentare 79 Likes

Ich finde die die Karten sehen optisch doch super aus. Schön schlicht mit einem roten Streifen wie der A-Team Bus.

Antwort 6 Likes

Steffdeff

Urgestein

720 Kommentare 669 Likes

Messen und wiegen das machen die Boxer ja auch bevor sie in den Ring steigen.
Und mit diesen Maßen müssen sich die beiden Modell‘s ja auch nicht verstecken!
Ich musste feststellen, das mich beim lesen des Artikels eine gewisse freudige Erregung überkam( nicht unanständig gemeint).😉
Jetzt sitzen Engelchen und Teufelchen auf der Schulter und streiten! Der Engel sagt:
„Entspann Dich, du wolltest doch eine kleinere Karte. Du wolltest warten bis die Preise sich eingependelt haben und außerdem sollte es eine Boardpartnerkarte werden.“
Teufelchen sagt:“ Boah ist das geil! Nimm die Große aber so schnell wie möglich!!!“
Mal sehen wer von Beiden gewinnt!
Generell sind die Referenzmodelle von AMD aber in den letzten Jahren immer besser geworden, und falsch macht man mit diesen Karten sicher nichts.
Ich freue mich schon auf den Platinenstriptease!

Antwort 1 Like

Schnuffel

Veteran

172 Kommentare 142 Likes

Jetzt müssen die nurnoch verlost werden^^

Antwort 1 Like

starniblath

Mitglied

15 Kommentare 22 Likes

Schick sind sie ja die beiden. Bleibt nur die offene Frage ob sie die roten Ralleystreifen auch verdient haben. Wir werden es erfahren!

Antwort Gefällt mir

O
Ozzy

Veteran

225 Kommentare 137 Likes

Himmel Igor, du lässt einem ja das Wasser im Mund zusammen laufen bei den Bildern und Daten.
Wenn der Preis und die Verfügbarkeit mitmachen, echte Überlegung wert.
Mal sehen, obs wirklich mit dem Schnee ab Dienstag klappt, aber so ein NDA ist davon zum Glück ja unabhängig...
Bin gespannt wie Flitzebogen, was die so drauf haben.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,459 Kommentare 818 Likes

Da bin ich Mal gespannt, wie sich die 7900er so schlagen. Was ich auch sowohl schön als auch schlau (von AMD) finde, ist daß beide Karten Display Port 2.1 mitbringen (anders als Ada), und auch einen USB Anschluss haben (Fehlanzeige bei Ada). Jetzt bin ich (im Moment) nicht im VR Bereich unterwegs, aber es ist eben immer gut, die Fähigkeit dafür zu haben, wenn's denn in der Zukunft sein soll oder muss. Die VR Community ist zwar nicht so riesig, aber ein paar Prozent des dGPU Markts kann man (AMD) ja auch eben Mal mitnehmen. Wenn jetzt noch der Video Encoding ASIC brauchbar ist, kann AMD hier zumindest der 4080 Ada gut Konkurrenz machen. Jetzt warte ich mal auf die Tests.

Antwort Gefällt mir

n
netterman

Veteran

158 Kommentare 62 Likes

@Steffdeff
mach dir keinen Kopf, du wirst sowieso keine solche Karte zum Release kaufen können, wenn die Stückzahlen für die Refs stimmen und Amd das Bestellsystem in ihrem Shop nicht grundlegend geändert hat, ist die Chance im Lotto zu gewinnen höher, als so eine Karte bei Amd kaufen zu können. Das regeln dann die Bots und dann darf man sie von den Scalpern kaufen.

und gibts von den Partnern zum Release überhaupt Ref Karten, oder nur Customs ?

wobei die Customs gibts ja scheinbar auch nur in homöopatischen Mengen , also wenn das alles so zutrifft wird das für alle direkt Kaufwilligen am Releasetag ein Fiasko

btw. wer eine wirklich leise luftgekühlte Karte will, soll von Amds Ref Design besser die Finger lassen, klar die sind wesentlich besser als früher, aber von richtig leise noch sehr weit entfernt. Ich weiss ist natürlich ein stückweit subjektiv, aber für mich ist selbst meine mit MPT auf 200 Watt gedrosselte 6900XT Ref alles nur nicht wirklich leise unter Last.

und die 7900XT(X) Ref hat nochmal mehr TDP und nur nen minimal größeren Kühler, das kann niemals wirklich leise werden. Wem das egal ist, oder wer wegen der Kühlergröße nichts größeres einbauen kann, der bekommt mit den Refs eine super verarbeitete Karte (qualitätsanmutung war schon bei den 6900ern Top), wenn er/sie denn eine bekommt....

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
D
DerLard

Mitglied

18 Kommentare 11 Likes

Schaut schick aus auf jeden Fall. Hoffen wir mal, dass sie auch liefern.

Eine Sache wofür AMD dem Konkurrenten allerdings danke muss, ist die Tatsache, dass eine 7900XT/X mit 900€ respektive 1000€ im Vergleich zur Konkurrenz schon fast günstig wirkt. Die XTX in allen Ehren, war ja auch schon die 6900XT bei 1000€ eingepreist, hätten sie aber zumindest die XT auf 800€ setzen können. Wenn die Leistung dann auch noch stimmt, dann wären beide Karten ordentliche Hiebe in Nvidias Magengrube und AMD hätte gut Chancen ordentlich Marktanteile reinzuholen.

Antwort Gefällt mir

n
netterman

Veteran

158 Kommentare 62 Likes

die Karte wirds aber nicht um 900 und 1000 euro geben - da die $ Preise immer ohne Steuern sind - also läuft das bei uns auf min 1000 und knapp 1200 Euro raus.
Bin ja gespannt ob zumindest der nun wieder etwas stärkere Euro in die Rechnung mitaufgenommen wird...

Antwort Gefällt mir

M
Mr.Danger

Mitglied

77 Kommentare 43 Likes

So eine Radeon würde mach ja auch mal reizen, aber das Future Set bei Nvidia ist für mich besser angelegtes Geld.

Antwort Gefällt mir

Annatasta(tur)

Veteran

353 Kommentare 128 Likes

...sehen beide gut aus. Die Frage ist, ob die Kleinere leistungsmassig wirklich nur 100$ von der großen Schwester entfernt ist. :unsure:

Antwort 1 Like

holansensei

Mitglied

63 Kommentare 17 Likes

Sexy sind anders aus. Auf den Lüftern fehlt das "R", dafür sind da drei Striche 🤷🏻‍♂️. Für mich wirkt alles nach Industrie Black Schick.

Gespannt bin ich auf das Teardown. Was wohl hinter der Backplate ist? Wieso ist die Rückseite komplett zu, so dass mann von der Seite nicht rein schauen kann?

Antwort 1 Like

Steffdeff

Urgestein

720 Kommentare 669 Likes

Ja die Scalper sind wirklich ein Problem.
Die sitzen ja momentan noch auf einer Menge 4080er, und von mir aus können sie davon Ärger mit ihren Hämorrhoiden bekommen!
Wahrscheinlich wird es bei mir sowieso eine Partnerkarte von Sapphire. Eigentlich
wollte ich diese Generation ja überspringen,
aber ich befürchte das wird mir nicht gelingen! Außer Igor zerreißt die neuen Karten in der Luft! Das große Weihnachtsgeschäft hat AMD aber versemmelt.

Antwort 1 Like

MeinBenutzername

Veteran

209 Kommentare 74 Likes

Toll Igor, jetzt hab ich auch leuchtende Augen und muss bis eventuell nächste Woche auf den Boxkampf warten... :cry:

Antwort 1 Like

SchmoWu

Mitglied

91 Kommentare 23 Likes

Sehen schon schön aus

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung