News Praxis Prozessor Redaktion

Intel 13th Gen Raptor Lake Binning – auch klein kann fein! | Teil 2: i7-13700K/KF und i5-13600K/KF

Passend zum heutigen Datum geht es heute weiter mit unseren Daten zur Intel Raptor Lake Silizium Lotterie, nämlich mit den übertaktbaren i7 und i5 SKUs. Ob ihr mit eurem 13th Gen Chip also einen Hauptgewinn oder eine Niete gezogen habt, erfahrt ihr heute, unter anderem. An dieser Stelle möchte ich auf den vorhergehenden Artikel zu den i9 Chips verweisen, da das Vorgehen zur Datenerhebung identisch ist und sich einige Grundlagen wiederholen.

Intel 13th Gen Raptor Lake Binning – über 500 CPUs angetestet! | Teil 1: i9-13900K und 13900KF

Eingangs möchte ich noch einmal hervorheben, dass die SP Werte alleine zwischen i9, i7 und i5 SKUs nicht vergleichbar sind. Grund dafür sind die unterschiedliche V/F Kurven und hinterlegten Wertungs-Konstanten, die Asus zur Berechnung der SP auf ihren Mainboards verwendet, je CPU-Typ. Ein i5-13600K mit SP 100 hat nicht das selbe Taktpotential wie ein i7-13700KF mit SP 100 oder ein i9-13900K mit SP 100. Jetzt aber genug der Vorrede und los geht’s mit den Daten zu den i7 Chips.

13700K vs. 13700KF – SP Gesamt

Da die Anzahl der getesteten Chips je i7 bzw. i5 SKU in etwa gleich ist, habe ich diesmal die X- und Y-Achsen der Diagramme bewusst zwischen K und KF gleich belassen, damit sich Unterschiede in der Verteilung einfacher erkennen lassen.

Bei den i7 Chips lässt sich wie bei den i9 Chips ein Trend erkennen, dass die SP bei der jeweiligen KF Variante – also jene ohne iGPU – leicht höher ist als bei der K Variante – mit iGPU. Dass KF die bessere Wahl ist für alle, die ihre Chancen beim Silizium Lotto verbessern wollen, ist schon länger ein Gerücht in der Enthusiasten-Community aber hier bei den i7 Chips ist der Abstand im Durchschnitt schon auf 0,6 Punkte geschrumpft, während es bei den i9 noch 1,5 waren. Dazu aber später noch mehr.

Des weiteren ist auffällig, wie viel weiter verteilt die SP Werte doch beim 13700K sind, während sich das Diagramm beim 13700KF schon fast an eine Gauss-Kurve mit Häufung um den Durchschnitt angleicht. Mit einer Stückzahl von 42 bzw. 43 CPUs lässt sich natürlich noch immer nicht wirklich repräsentativ auf eine allgemeine Verteilung schließen. Es könnte sich hier also auch einfach um ein Artefakt in unseren Daten handeln. 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

RX480

Urgestein

1,315 Kommentare 635 Likes

Sehr interessant, das der 13600k "ohne F" so positiv aus der Reihe tanzt.
(nur der Preis ist noch zu hoch)

Antwort 1 Like

k
krelog

Veteran

148 Kommentare 38 Likes
C
Captain Slow

Mitglied

40 Kommentare 8 Likes

Puh, das hört sich nach einer Menge Arbeit an, danke dafür!
Gibt es neben den eher theoretischen Silicon Prediction Werten auch praxisnahe Werte wie Stromverbrauch und Kerntemperatur, bzw. wie groß sind dort die Unterschiede?

Antwort Gefällt mir

L
Lowmotion

Mitglied

81 Kommentare 20 Likes

Was "kann" denn nun der beste Prozessor? Gibt es dafür einen Anhaltspunkt oder Beispiel?

Antwort 1 Like

M
Mr.Danger

Mitglied

64 Kommentare 35 Likes

Danke für den aufschlussreichen Artikel. Das in einem KF ein KS schlummern könnte ist sehr verlockend🤔

Antwort Gefällt mir

S
Sixtus

Mitglied

18 Kommentare 9 Likes

Servus und danke erst einmal !

Habe ich ein kleines Fehlerteufelchen entdeckt?

Seite 2
In der Grafik unter 13700k:
Nur dort finde ich einen "Außreißer" mit 106 SP.

Im Text gefunden: ..."aber der KF höhere Ausreißer nach oben hat, mit bis zu einer P-Kern SP von 106"

Passt nicht, oder?

LG

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Xaver Amberger (skullbringer)

Werbung

Werbung