Cooling Reviews Watercooling

Lian Li GA II LCD 360 in review – Square, practical, good?

We recently reviewed Lian Li’s visually quite plain, but very powerful Trinity Performance complete water cooler, and now the significantly flashier alternative has to prove itself. A small screen in the system is not to everyone’s taste, but is a good cooler hidden behind the pixels?

Here you can catch up on the last review of a Lian Li water cooling system:

Lian Li GA II Trinity Performance 360 in review – A lot of performance and optionally little lighting

Packaging and scope of delivery

A fully printed box with dark patterns protects the contents in transit, the blue color accents on the edges we already know from the last cooler of this manufacturer.

The front and back cover naturally focus on the highlight of this AiO water cooler. However, additional text on the narrow sides also lists the general specifications.

Again, a cardboard shell extends the protection factor from shocks, some plastic bags were then wrapped around the pump block, hoses and radiator.

The accessories include the various cables for connecting the display and RGB lighting, a few fabric cable ties and obligatory mounting materials for the various sockets then round off the whole thing.

 

Mounting and installation

For the AM4 socket, the existing backplate of the motherboard is reused, but the plastic brackets on the front are replaced by larger parts with integrated screws

The pump head is then simply placed on these, fixed with four thumbscrews and the cabling can begin. The fans support daisy-chain, so they are all interconnected and only one cable needs to be connected.

Specifications

Below are the technical details in overview, further key data can be found on the product page from the manufacturer.

Kommentar

Lade neue Kommentare

DigitalBlizzard

Urgestein

2,581 Kommentare 1,376 Likes

Ich nehme an, dass sich pumpentechnisch nichts zu den anderen Galahad II Modellen verändert hat, außer dem Gehäuse mit Display!? Da steht Asteck 8.Gen!? Asetek ist wohl gemeint, dann wäre das eine neue Pumpe, die vorherigen Galahad II hatten 7. Gen mit 3200Umdrehungen, die Neue wohl 3600!?
Ich nutze die Galahad II Trinity jetzt eine Weile, und bin restlos zufrieden.
Pumpendrehzahl ist bei mir Temperaturgesteuert und und lief selbst unter Prime noch nie Höher als 2500 Umdrehungen, ich nutze die 240er auf dem 11700kf und selbst unter Prime erreiche ich keine 65 Grad, dabei hört man die Pumpe im Prinzip gar nicht aus dem System raus, die UniFan Lüfter die bei mir drauf sind, sind auch immer noch sehr angenehm, die gesamte Leistung ist derart gut, das weder Pumpe noch Lüfter irgendwann mal auf vollen Umdrehungen laufen mussten.
Selbst wenn der Offene 11700k seine 56Sekunden sie 250 Watt lutscht, bleibt die 240er wirklich gelassen und ruhig und die Temps erstklassig.
Nach vielen AIOs die alle Ärger bereitet haben, darunter auch die Galahad 1, Fractal Lumen, Enermax Aquafusion usw. wollte ich eigentlich keine AIO mehr anfassen, die Galahad II Trinity war diejenige, die die letzte Chance bekommen hat, bisher performt sie besser als alle Vorgänger, wenn sie jetzt auch eine entsprechende Lebensspanne hinlegt, die bei allen Vorgängern quasi nur maximal 14 Monate betrug, dann ist mein Vertrauen in AIOs wieder hergestellt.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Tim Kutzner

Moderator

855 Kommentare 700 Likes

Im Zweifelsfall gibt Lian Li ja 6 Jahre Garantie :D

Antwort Gefällt mir

MeinBenutzername

Veteran

214 Kommentare 76 Likes

Muss die Software aktiv im Hintergrund laufen oder werden vorgenommene Einstellungen auch nach Löschung beibehalten?

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

855 Kommentare 700 Likes

Der Bildschirm braucht die Software im Hintergrund, da die auch zB. die CPU Temperatur ausliest.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Supporting force on cooler, periphery and 3D printing arcticles.
Linux novice and wanna-be datahorder with DIY NAS.

Werbung

Werbung