Komplett-PCs Reviews System

Acemagic F2A Mini-PC review – Finally competitive with Core Ultra and Intel Arc?

If you follow the various articles on the many small systems here with us, the conclusion has been that Intel can offer decent CPU performance, but AMD is pulling away in terms of GPU. The newer chips with Xe graphics have narrowed the gap, but are nowhere near closing it. This could change today, as a Core Ultra with Arc graphics was allowed to complete my benchmark parkour for the first time.

Pre-installed malware was recently found on systems from this manufacturer, read more here:

Update with statement: Acemagic Mini-PCs infected with spyware and malware

Packaging and scope of delivery

We’ve already seen this two-part box a few times, but today it’s once again wrapped in a sash.

The front shows a classic picture of the contents, while the back lists some key data in tabular form.

Inside is this terribly fluffy cardboard covered with fabric. These little black fibers fly around everywhere after unpacking, I wish the manufacturer would reconsider this decision.

The small box of accessories contains a 120 watt Kuanten KT120A1900630B3 power supply unit, an HDMI cable and a VESA or wall bracket with screws.

Specifications

Below is an overview of the key technical data, further information can be found on the manufacturer’s product page:

Kommentar

Lade neue Kommentare

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,558 Kommentare 885 Likes

Zunächst einmal @Tim Kutzner : danke für den Test! Und auch für die Erwähnung, daß der Malware Scan ohne Befund war; gerade Acemagic Mini-PCs sind hier ja leider negativ aufgefallen.
Und, die iGPU des Meteor Lake lässt Hoffnung aufkommen; wenn Intel den Erfolg, den sie hier bei der Aufholjagd auf RDNA3 bei iGPUs zeigen konnten, in den kommenden dGPUs fortsetzen kann, wird ja vielleicht doch noch was aus dem Traum, im Mittelklasse Segment (bei mir heißt das unter € 350) der dGPUs endlich wieder richtige Auswahl und Wettbewerb zu haben - go Battlemage! AMD hat ja leider schon angekündigt, daß sie RDNA4 bei den großen dGPUs erst einmal verschieben werden, und das lässt nichts Gutes erahnen für die Mittelklasse. Nvidia wird sich ohne Not nicht groß anstrengen, also hoffe ich mal daß Team Blue hier einspringen kann.

Antwort 2 Likes

Tim Kutzner

Moderator

841 Kommentare 686 Likes

Moin!
Ich habe es nicht mehr geschafft, die Gesamtübersicht zu aktualisieren, die neuen Werte der letzten beiden Mini-PCs sind aber bis heute Abend drin! :)

Antwort 1 Like

P
Penman

Mitglied

24 Kommentare 15 Likes

Ich stehe den NPUs immer noch skeptisch gegenüber. Schön, dass im Fazit auch noch mal in Frage gestellt, wird, das man damit eigentlich machen sollte. Fehlende Software... Ich komme immer nur auf Windows + Cortana, aber das geht in die Cloud. Lokal? Überwiegend Kameraanwendungen. Dafür müsste eine solche irgendwie vorhanden sein. Ob man sich für gut 700 € einen Mini Homeserver gönnt, der eine NPU besitzt während zumindest Bastelprojekte auf dem Raspberry Pi existieren, die ebenfalls Bilderkennung können? Schwierig.

Ich habe mir kürzlich einen N100 MiniPC für 100 Euro auf Aliexpress gegönnt ("Sonderangebot" + Aktionsgutschein (x Euro Erlass ab y Euro Einkaufswert + Coins drückten den Preis um fast 30 Euro). Erst mal zum Spielen mit Software und später dann dank des Hardware AV1 Dekoders dann als Mediacenter für den Fernseher. Ursprünglich wollte ich einen mit Ryzen 7 6800HS, weil der Prozessor richtig Wumms hat und trotzdem auch sehr sparsam kann. Bei der Verpackung hat AceMagic wirklich etwas mehr Qualität und nicht nur ein dünner, einfacher Karton mit der Aufschrift Mini PC, ganz bisschen Polster und das wars. Das BIOS ist ein AMI BIOS in dem eine fragwürdige Auswahl an Optionen bereitgestellt werden. So ein One Time Boot Menü sucht man dann aber doch vergebens. Ich finde das BIOS immer sehr interessant, weil es bei Consumer Geräten fast nichts mehr kann und bei den China Geräten irgendwie komisch ist. Wenn du da mal einen Blick drauf werfen könntest, wäre das eine nette Ergänzung zu den Mini PCs.

Ein Highlight scheint auch zu sein, dass die SSD keine China Marke ist

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
R
RazielNoir

Veteran

399 Kommentare 162 Likes

Spannend könnte auch ein Test des Acemagic M2A oder des Tank 03 sein

Antwort Gefällt mir

Lagavulin

Veteran

233 Kommentare 189 Likes

Vielen Dank für den Test!
Eine Design-Entscheidung wäre für mich ein Ausschlusskriterium für den Kauf: Der fehlende Displayport-Anschluss an der Rückseite.

Antwort 1 Like

Tim Kutzner

Moderator

841 Kommentare 686 Likes

Habe ich am Anfang auch immer gemacht und sogar komplette mit einem Video gezeigt.
Seit einer bestimmten Generation bei Intel und AMD war es dann aber nicht mehr möglich, das BIOS per Onboard Grafik und Capture Card aufzunehmen :(

Antwort 1 Like

Tim Kutzner

Moderator

841 Kommentare 686 Likes
R
RazielNoir

Veteran

399 Kommentare 162 Likes

Nur zu den Specs des M2A ist noch nichts sinnvolles gesehen worden...

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,558 Kommentare 885 Likes

Stimmt! Dafür ist er angeblich seit dem 15. April erhältlich 😜, was den M2A wirklich zu einem Katze- im-Sack Kauf machen würde.
Vor jetzt schon einiger Zeit gab es ja auch mal einen Intel NUC (9te Generation i9) mit Nvidia dGPU (glaube es war eine RTX 2070M) zu kaufen, natürlich erst einmal viel zu teuer, aber als sie die ganzen NUCs abverkauft haben, gab's auch die deutlich billiger, und ich hatte mir das damals ernsthaft überlegt.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,558 Kommentare 885 Likes

Außerhalb von Smartphones (zur in situ Bildbearbeitung) weiß ich auch nicht, was die NPUs in den Meteor Lakes oder auch Phoenix/ Hawk APUs bringen sollen (wo ist die "Killer App" dafür?)
Das Silizium bzw die Chip Fläche wäre mM nach besser in zB größere Caches für die iGPU gesteckt gewesen, gerade in Systemen, in denen sich CPU und GPU das RAM teilen müssen ist etwas mehr lokaler Cache oft sehr willkommen. Aber, muss jetzt halt überall "KI" rein, auch wenn eine GPU sowas auch sehr gut machen kann.

Antwort 1 Like

Ghoster52

Urgestein

1,430 Kommentare 1,095 Likes

und sportlicher Preis..... 🤪

Antwort Gefällt mir

S
Savage_Sinusoid

Mitglied

19 Kommentare 6 Likes

Ein Zyniker würde behaupten, dass es in erster Linie darum geht, Herstellermargen zu maximieren und Aktienkurse zu heben - vor allem Letzteres: Solange das Ende des KI-Hypes noch nicht in Sicht ist, bist du als Hersteller dazu verdammt auf den Zug mit aufzuspringen, denn sonst investiert die breite Masse nicht mehr in dich, sondern in deine Konkurrenten, die mit dem KI-Fähnchen wedeln.

Ein Optimist mag die Hoffnung äußern, dass es zeitnah gelingt die gigantischen Sprachmodelle weit genug einzudampfen, dass man einen Textgenerator in akzeptabler Qualität lokal auf der eigenen NPU betreiben kann und nicht mehr auf die Wolke angewiesen ist. Wie realistisch das ist? Keine Ahnung.

So oder so prophezeie ich, dass früher oder später die Frage "Was ist theoretisch denkbar?" durch die Frage "Was ist wirtschaftlich realisierbar?" verdrängt werden wird - und zu diesem Zeitpunkt hat man als Investor seine Kursgewinne hoffentlich schon mitgenommen, denn sonst wird es schmerzhaft.

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

6,817 Kommentare 3,395 Likes

Google mal "prompting" oder "hallucination" zu GenAI. Es ist noch ein weiter Weg.

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,558 Kommentare 885 Likes

Gemini (Bard) won't let me (danach Googlen) 😜!

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

841 Kommentare 686 Likes

Im Link steht M2A, im Text aber Tank 03 ... Hmmm

Antwort Gefällt mir

R
RazielNoir

Veteran

399 Kommentare 162 Likes

Den Tank 03 gab es auch in der Konfig, aber ist über Acemagic so nicht mehr erhältlich. Der Tank war für über 2000€ zu den Daten eingepreist, aktuell sind es 1300€, wenn denn lieferbar.
Ich tippe eher auf einen Refresh mit 13900H und 4070M. Der Text wird nur ein Platzhalter sein, die offizielle Produktvorstellung w9ird wohl morgen erfolgen (may the force with you...)

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

841 Kommentare 686 Likes

Die Ergebnisse sind jetzt auch alle in der Übersicht. Sorry, hat etwas gedauert :)

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,558 Kommentare 885 Likes

Dazu (Halluzinationen) brauchen wir keine KI - das macht so mancher unserer Politiker auch jetzt schon, und ganz ohne "I" 😁.

Antwort Gefällt mir

Thomrock

Neuling

3 Kommentare 0 Likes

Hallo in die Runde. Nun steht der Acemagic bei mir auf dem Schreibtisch. Wollte eigentlich auf die Asus NUC-Modelle warten war aber keine Zeit mehr. Der Test passt so weit der Lüfter ist von der Kennlinie völlig daneben aber es gibt auch noch eine andere Macke. Ab und an schaltet der Lüfter auf 100% und bleibt dann so im Dauerbetrieb. Was der Auslöser ist habe ich noch nicht herausgefunden ein normaler Neustart hilft nicht ich muss das Gerät vom Netz trennen und booten. Sonst ist die Leistung schon sehr gut das Windows habe ich in die VM verbannt und mit dem aktuellen 6.8 Kernel läuft auch Linux schon sehr gut. Was den Lüfter angeht ich hoffe da auf einen UEFI Patch.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Supporting force on cooler, periphery and 3D printing arcticles.
Linux novice and wanna-be datahorder with DIY NAS.

Werbung

Werbung