Audio/Peripherals Mouse Reviews

GLORIOUS Model I Review – Ultralight gaming mouse with customizable buttons for large hands

Nowadays, there are mice for every field of application. Office, FPS, MMO, MOBA and whatnot. Fortnite Klaus needs an ultra-light and precise mouse, WOW Kevin needs as many buttons as possible. With the Model I, GLORIOUS wants to serve them all. And with 19,000 DPI, 9 programmable and partly customizable buttons, an ergonomic case and a weight of only 69 g, they have thrown some very useful ingredients into the pot. Find out in the test whether the calculation works out.

First of all, I have to say that left-handed users unfortunately fall by the wayside once again. The ergonomically and thus asymmetrically shaped Model I is reminiscent of classics like the Logitech G502, which I used for many years for a reason. I already roughly touched on the technical data in the introduction, and I’ll deal with the exchangeable side keys separately later. First, we want to free the good piece from its dwelling.

 

Unboxing and Hands-On

The two-piece box looks very classy thanks to its tidy design.

The most important specs are listed on the back.

The presentation of the product after removing the lid is definitely successful.

In addition to the mechanical rodent, the obligatory paperwork, a sticker and a couple of styli for changing are also included.

The workmanship immediately leaves a solid impression.

The mouse back is adorned with a perforated cover. Weight optimization, ventilation and cool look (matter of taste) in one. The wide thumb rest and the ergonomic shape in general are also well visible from this perspective.

The mouse wheel is placed very far in front. I can just about reach it with medium-sized hands so that it is comfortable, but I have to extend my index finger completely.

Through the bottom, which is also perforated, you can see the insides of the mouse. Next to the sensor is a small LED that indicates the currently selected DPI profile.

The sliding feet called G-Skatez are made of 100% PTFE and can be bought for a few euros if they should ever be worn out after many hundreds of hours of use.

There are three buttons on the left shoulder plus the so-called “sniper button”, which I will discuss in more detail later.

 

Overall, the Model I makes a good impression. There are no creaks or rattles, and the keys don’t make any noise either except for the intentional click when pressed. The surface is minimally roughened and offers a good grip.
The fact that the mouse looks a bit “cheap” is just in the nature of things here, because that is the case with ALL ultra-light mice. They just don’t seem as “massive” as a heavy wireless mouse with battery or like the debris from the past that was additionally weighted down with weights. Meanwhile, it has been noticed that lighter mice may not feel as valuable at first, but they offer many advantages in handling.

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

G
Guest

Interessantes Teil und auch der Test natürlich @wuchzael
Schade, dass sie ungefähr ein halbes Jahr zu spät für mich kommt. Habe mittlerweile an allen 3 Rechnern nur noch die Roccat Kone Remastered.

Ansonsten wäre die mal einen Versuch wert gewesen.

Antwort 1 Like

Saschman73

Veteran

464 Kommentare 274 Likes

Danke für den tollen Test!
Auch wenn ich erst vor 2 Wochen meine alte Logitech G502 Hero gegen die neue Logitech G502 X Plus ausgetauscht habe lese ich als HobbyGamer solche Artikel immer sehr gerne!
GLORIOUS ist aber nicht ganz zu kurz gekommen, weil ich gleich in einem Aufwischen mit der neuen Maus auch mein Mauspad das SteelSeries QcK Edge Large (hat jetzt der Sohnemann) auf das Glorious PC Gaming Race G-3XL Extended getauscht habe.
LG aus Wien

Antwort 1 Like

E
Ericius

Mitglied

41 Kommentare 13 Likes

Nachdem ich den Namen in einem Forum aufgeschnappt habe, bin ich auf Dornfinger umgestiegen, ausgehend von einer G502. Beste. Zeigt auch gut, dass diese Mondpreise echt nicht nötig sind.

Nice Fotos im Artikel btw.

Antwort 2 Likes

Finnschi001

Mitglied

26 Kommentare 8 Likes

Ich kann deren Mäuse wärmstens empfehlen. Seitdem Kollegen und ich eine solche Maus haben, wollen wir nie wieder eine andere haben.
Schön zu sehen, dass die Maus hier die editors choice mit 4,9/5 Sternen bekommen hat. Persönlich benutze ich das Model D und kann sagen, dass dieser Test (bis auf die abnehmbaren Tasten) auch 1:1 für das Model D gilt.
Besonders die Software, welche man nach dem Einstellen wieder löschen kann gefällt mir sehr. So sind die Settings auf der Maus gespeichert und ich habe keine bloatware auf dem PC ;)(y)

Antwort 2 Likes

RedF

Urgestein

4,651 Kommentare 2,549 Likes

Interessante Maus, könnte mir auch gefallen.
Meinem Sohn ist seine Model-O kaputt gegangen, die wurde auch ohne weiteres ersetzt.
Leider musste ich versand und Steuern zahlen, war nicht wirklich billiger wie eine neue zu kaufen.

Antwort Gefällt mir

S
Simondererste

Mitglied

55 Kommentare 8 Likes

Durch den Artikel bekomm ich den eindruck, dass diese maus ja ganz ordentlich ist. Klasse ist wieder die Handgröße und ich persölich finde das MS Paint Bild hilfreich und zwar dahingehend, dass ich mir dann besser vorstellen kann, was genau gezeichnet wurde um die Eigenschaften der Maus zu testen. Ein Bild sagt da immer mehr als 1000 Worte, auch wenn klar ist, dass die Zeichnung an sich nicht so viel über die Maus sagt. Wie aber gesagt hilft es beim verstehen, wenn über diesen testabschnitt geschrieben wird.

Antwort Gefällt mir

O
OlleKnolle

Neuling

1 Kommentare 0 Likes

Ich habe früher auch nur mit ROCCAT gespielt aber glaube mir die Model I ist klasse!
ich spiele hauptsächlich minecraft BedWars auf hypixel.
Und fürs PVP ist diese Maus ideal .
Mit der klick methode BUTTERFLY bekommt man sehr viele CPS
im Glorious Core kannst du die Einstellungen der Maus noch beliebig verändern.
mit der debounce Time auf null habe ich mit butterfly auch schon 30 CPS geschafft
außerdem bekommt man sehr gute Kombis hin!
ich hoffe irgendjemandem hilft das !

Antwort Gefällt mir

O
Opa_Apo

Neuling

2 Kommentare 0 Likes

Ist die Maus aus ABS oder PBT gefertigt? Wahrscheinlich ABS, weil sie nirgendwo mit PBT werben oder?

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Alexander Brose

Werbung

Werbung