Grafikkarten News Prozessor

AMD warnt die Shops und Händler vorm Ansturm und will NVIDIAs Fehler vermeiden

Das nachfolgende Dokument muss ich eigentlich gar nicht mehr kommentieren, denn es spricht wirklich für sich. Eigentlich freut sich ja jeder der beteiligten über eine enorme Nachfrage, aber wenn es dann so ausgeht wie bei NVIDIA, enden Vorfreude und Hype schnell in Enttäuschung und sogar Wut. Genau das möchte AMD allerdings vermeiden, denn es stehen ja zwei größere R-Launches ins Haus, Ryzen und Radeon. Am Ende wird wohl der mehr verkaufen, der auch liefern kann, solange nicht Trittbrettfahrer und Spekulanten ihr eigenes Süppchen kochen.

So gesehen ist AMDs Sorge, das lehrt uns der Launch der GeForce-Karten, durchaus berechtigt. Denn man möchte ja am Ende auch, dass die Produkte in die richtigen Hände kommen und nicht im Wiederverkauf geparkt werden. Berechtigt ist diese Vorsicht also allemal, wie das Beispiel NVIDIA sehr schön gezeigt hat.

Vielen Dank an die Community für das schöne Fundstück 🙂

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter