Audio/Peripherie Tastatur Testberichte

SPCGear GK630K Tournament Tastatur Review – Günstiges TKL in Bestform

Optik und Haptik

Was das Design der Oberseite angeht, macht SPCGear keine großen Sprünge und liefert bewährte Standardkost in einem TKL-Layout. Die Deckplatte aus Aluminium fügt sich farblich perfekt an die sonst aus Kunststoff bestehende Tastatur ein und wertet das Ganze damit eher strukturell als optisch auf.

Die Unterseite ist hingegen schon viel spannender und kann gleich in mehreren Punkten auftrumpfen. Neben dem vorhin erwähnten Aussparung für den Keycap-Puller hat man auch gleich drei Kanäle für das USB-Kabel zur Auswahl, je nachdem wie es zum eigenen Setup am besten passt! Und auch mit Gummipads gegen ungewolltes Verrutschen hat man nicht gespart.

Scheinbar hat sich bei dem Sticker auf der rechten Seite aber ein Schreibfehler eingeschlichen, das Torunament sollte wohl eher Tournament heißen. Trotz des günstigen Preises ist die GK630K die erste Tastatur in meinen Tests, welche gleich drei verschiedene Anstellwinkel anbietet.

Vorder- und Rückseite der Tastatur sind abgesehen von den drei Öffnungen für das Kabel und den in der höchsten Position hervorstehenden Füßen relativ uninteressant.

Insgesamt fühlt sich die GK630K gut verarbeitet und wertig an, das Kunststoff-Gehäuse trübt den Eindruck nur wenig. Wer nicht auf optische Extravaganz verzichten kann und nicht unbedingt ein QWERTZ-Layout braucht, der kann auch einen Blick auf die neue “Pudding”-Reihe der Tastatur mit einer zusätzlichen Version in weiß werfen.

Lade neue Kommentare

RedF

Urgestein

721 Kommentare 235 Likes

Danke für den Test.

Kann man den einzelnen Tasten eine RGB Farbe zuweisen? Also praktisch eine Key Map für Spiele?

Antwort Gefällt mir

K
Käsebällchen

Neuling

2 Kommentare 1 Likes

Ja, das geht. Laut dem (leider sehr schlechten) Handbuch wohl auch direkt per Tastatur, würde dazu aber auf jeden Fall die Windows-Software benutzen.
Man kann wohl auch mehrere verschiedene Profile anlegen und dazwischen hin- und herschalten. Das habe ich aber nicht probiert, da ich die Tastatur hauptsächlich unter Linux benutze und laut SPC-Support in der Tastatur selbst immer nur das eine aktive Profil gespeichert wird.

Antwort 1 Like

RedF

Urgestein

721 Kommentare 235 Likes

Das ist für micht das einzig sinvolle von RGB an einer Tastatur. Ein automatischer wechsel passend zum gestarteten Spiel ist zwar schön aber kein muss.

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

213 Kommentare 139 Likes

Hallo Tim,

geile Tastatur und schöner Artikel!

Schade, dass es auch diese Tastatur nicht als wireless Option gibt!

Antwort 2 Likes

geist4711

Veteran

208 Kommentare 98 Likes

jetzt das ganze noch mit funk und einem ansteckbaren nummernblock, das wäre perfekt.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Veteran

174 Kommentare 48 Likes

Gibt es, aber nicht zu dem Preis :D

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Unterstützende Kraft bei den Themen Kühler, Peripherie und 3D-Druck.
Linux-Novize und Möchtegern-Datenhorder mit DIY NAS.

Werbung

Werbung