Gaming News Software

GDC 2023 – NVIDIA DLSS 3 beschleunigt die “Neural-Graphics”-PC-Gaming-Revolution

In der nächsten Woche startet die Game Developers Conference (GDC) und NVIDIA kündigt eine erweiterte Spieleliste und neue Entwickler-Plug-ins für NVIDIA-DLSS-3 an, die neueste Version seiner KI-gestützten Deep-Learning-Super-Sampling-(DLSS)-Technologie. NVIDIA kündigt außerdem ein neues RTX-Bundle an, das Redfall von Bethesda enthält.

NVIDIA DLSS 3 beschleunigt auf der GDC 2023 die “Neural-Graphics”-PC-Gaming-Revolution
Seit der Einführung im Jahr 2018 hat NVIDIA DLSS dazu beigetragen, eine neuronale Grafikrevolution im PC-Gaming voranzutreiben. Neuronale Grafik verknüpft KI und Grafik, um eine beschleunigte Grafik-Rendering-Pipeline zu schaffen, die aus Daten lernt. DLSS nutzt die KI und GeForce-RTX™-Tensor-Cores, um die Bildrate zu erhöhen und gleichzeitig gestochen scharfe, hochwertige Bilder zu liefern, die mit der nativen Auflösung mithalten können.

DLSS 3 wird jetzt von einer Reihe von Blockbuster-Spielen und Franchises unterstützen, weitere werden folgen: Die Technologie wird in eine der weltweit beliebtesten Game-Engines, die Unreal Engine 5.2, integriert, und das Unternehmen veröffentlicht das DLSS-Frame-Generation-Plug-in, um Entwicklern die Einführung der Technologie zu erleichtern.

Die Liste der DLSS-PC-Spiele für die GDC 23 umfasst die Ergänzung von NVIDIA DLSS zu Deceive Inc.Diablo IVForza Horizon 5GripperRedfallSMALLAND: Survive the Wilds, und THE FINALS. Seit Release unterstzützen bereits über 270 Spiele und Anwendungen NVIDIA DLSS, den KI-gestützten Leistungsbeschleuniger. DLSS-Frame-Generation, die neueste Version der Technologie, ist in 28 veröffentlichten Spielen verfügbar und wurde in den ersten sechs Monaten sieben mal schneller implementiert als DLSS 2.

In der angehängten Pressemitteilung findet Ihr noch mehr Infos.

GeForce-RTX-40-Serie kaufen, Redfall gratis erhalten!

Ebenfalls morgen gibt NVIDIA den Startschuss für das Redfall-Bite-Back-Edition-GeForce-RTX-40-Series-Bundle.

Am 2.Mai 2023 erscheint die digtale Version von  Redfall Bite Back Edition, bei teilnehmenden Partnern erhaltet Ihr beim Kauf ausgewählter GeForce-RTX-4070-Ti, -4080 und -4090-GPUs, -Desktop-PCs oder GeForce-RTX-4080 und -4090-Laptop-GPUs eine kostenlose Version des Spiels.

Redfall ist vollgepackt mit NVIDIA-Technologie, einschließlich KI-gestütztem NVIDIA-DLSS-3 für maximale Leistung und NVIDIA Reflex für verbesserte Reaktionsfähigkeit. Mit dem Post-Launch Update wird das Spiel außerdem immersive Raytracing-Effekte erhalten.

Die Redfall Bite Back Edition hat einen Wert von 99 Dollar und enthält:

  • Eine digitale Steam-PC-Version von Redfall, die am 2. Mai freigeschaltet wird
  • Redfall Hero Pass mit zwei zukünftigen Helden
  • Laser Beam Multi-Weapon Skin
  • Tactical Knife Stake Weapon Attachment
  • Northern Expedition Devinder Outfit
  • Eyes in the Dark Jacob Outfit
  • War Clothes Layla Outfit
  • Engineer Volunteer Remi Outfit

Bethesdas neues Spiel Redfall ist ein Open-World- und Koop-FPS von Arkane Austin, dem preisgekrönten Team hinter Prey und Dishonored. In Redfall wird die Inselstadt von einer Legion von Vampiren belagert, die die Sonne verdunkelt und die Bürger von der Außenwelt abgeschnitten haben. Indem man die offene Welt erkundet, kann man sich mit einer Handvoll Überlebender verbünden gegen die Kreaturen, die die Stadt auszubluten drohen. Durch das Eintauchen in eine tiefgründige Story-Kampagne wird es möglich, das Geheimnis hinter dem Auftauchen der Vampire zu lüften.

Zitate:

“Neuronale Grafik hat das Gaming seit ihrer Einführung mit NVIDIA DLSS revolutioniert und wir heben sie jetzt auf neue Höhen”, sagt Matt Wuebbling, Vice President of Global GeForce Marketing bei NVIDIA. “PC-Gaming-Superlative wie Diablo und Forza Horizon sowie Bethesdas neues Redfall legen die Messlatte für die Bildqualität mit atemberaubender Grafik hoch und nutzen DLSS, um das Gameplay flüssig zu halten.”

“Die Unterstützung eines flüssigen Gameplays in Diablo IV ist eine Priorität für Blizzard”, sagte Michael Bukowski, Diablo IV Technical Director bei Blizzard Entertainment. “Wir sind begeistert von der hohen Framerate von Diablo IV, die auf NVIDIA GeForce RTX 40 Series Hardware mit DLSS 3 läuft.”

“NVIDIA DLSS 3 führt eine wirklich beeindruckende Frame-Generierungstechnologie ein und das Unreal Engine 5.2 Plug-in bietet Entwicklern eine großartige Möglichkeit, die Qualität und Leistung ihrer Spiele zu steigern”, sagt Nick Penwarden, Vice President of Engineering bei Epic Games.

Verwandte Links:

NVIDIA beschleunigt Neural Graphics PC-Spiele-Revolution auf der GDC mit neuen DLSS 3
PC-Spielen und Tools:
https://nvidianews.nvidia.com/news/nvidia-accelerates-neural-graphics-pc-gaming-revolution-at-gdc-with-new-dlss-3-pc-games-and-tools 

GDC-Nachrichtenübersicht auf GeForce.com:
https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/march-2023-rtx-dlss-game-updates

Redfall Bite Back Bundle Geschichte auf GeForce.com:
https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/redfall-bite-back-geforce-rtx-40-series-bundle 

Redfall Bite Back Bundle Informationen auf GeForce.com:
https://www.nvidia.com/en-us/geforce/campaigns/pc-game-bundle-redfall-bite-back-edition/ 

Diablo IV DLSS 3 Video:
https://youtu.be/fGdnys7CKHY 

Forza Horizon 5 DLSS 3 Video:
https://youtu.be/ISiRPpfyrN4 

Quelle: Nvidia

Kommentar

Lade neue Kommentare

Brxn

Veteran

257 Kommentare 71 Likes

Na da ist sie ja die Preissenkung bei den 40er GraKa"s 😁
Das Spiel was man bekommt, kann man ja locker bei ebay für gutes Geld verkaufen...

Da wird ne 4080 oder 4090 doch direkt zum Schnäppchen 🫠

Grüße 🖖

Antwort 1 Like

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Es soll tatsächlich eine Preissenkung geben.
Unglaubliche 5%, weil sich der Euro dem Dollar wieder ein wenig mehr angenähert hat.
Also Wechselkursbereinigungsnachlass.

Antwort 1 Like

RX480

Urgestein

1,885 Kommentare 874 Likes

Wer soll Das extra kaufen, wenns gleichzeitig im Gamepass drin ist?
(nur wg. der speziellen Edition, für Wenige vllt. von Interesse)

View image at the forums

Antwort 2 Likes

c
cunhell

Urgestein

559 Kommentare 527 Likes

Die Nachricht besteht fast ausschliesslich aus Werbung von Nvidia wie toll sie sind. Ich würde hier keine großartigen Breaking News erwarten.

Cunhell

Antwort 1 Like

Brxn

Veteran

257 Kommentare 71 Likes

Hast du ne Ahnung wann diese 5% Wechselkursbereinigung stattfinden sollen? Wäre evtl für einige nett zu erfahren, die kurz vorm Kauf einer neuen GraKa sind. Wären bei ner 4070ti 45€, bei ner 4080 um die 65€ und bei ner 4090 an die 100€ die man sparen könnte.

Grüße 🖖

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Bei der Quelle wenig verwunderlich, oder? Aber ich mag vor allem, wie tiefgründig es jetzt sein soll, irgendwelche Zombies zu töten. Der Tassenschrank wird immer leerer.

Antwort Gefällt mir

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Naja bisher wurden die Preise wohl nur marginal runtergesetzt, Und zwar bis jetzt um gerade einmal 2%. Ob und wann der Rest kommt.,. keine Ahnung.
Das Problem ist ja.. das die Händler nicht verpflichtet sind den Preis voll oder teilweise runterzusetzen. Da werden sich wohl ein paar auch die Margen etwas ehöhen wollen^^

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Urgestein

1,375 Kommentare 573 Likes

ähm dir ist bewusst dass der Euro seit 11 November 2022 wieder ÜBER dem Dollar liegt (atm 1€=1,07$)? Da wäre eine Annäherung eher nicht dazu geeignet Preise zu senken....

Antwort Gefällt mir

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Nee war mir nciht bekannt, aber die Meldung von Nvidia ist erst ein paar Tage alt^^
Und wenn man danach googelt kommt heraus, das die Preise gaaaaanz klein wenig sogar gesunken sind.
Ich kann auch nur das sagen, was im Netz steht^^

Antwort Gefällt mir

grimm

Urgestein

3,130 Kommentare 2,059 Likes

Bei den Händlern nähern sie sich auch sehr sehr langsam der nächsten Stufe: 4080 demnächst ab 1.199,-. 4090 demnächst ab 1.699,-.

Antwort Gefällt mir

ro///M3o

Veteran

359 Kommentare 249 Likes

Schielt die Belzebubele Frau vom Diablo Poster oder kommt nur mir das so vor?

Antwort Gefällt mir

ipat66

Urgestein

1,394 Kommentare 1,402 Likes

Dann fehlen ja nur noch 30% bis zur "Normalität"... :D

Antwort 1 Like

Brxn

Veteran

257 Kommentare 71 Likes

Ich hoffe auf eine kleine Preisanpassungsrunde um den 12.April rum, im Zuge des Launches von der RTX 4070.

Grüße 🖖

Antwort Gefällt mir

grimm

Urgestein

3,130 Kommentare 2,059 Likes

Naja, man kriegt halt bei AMD inzwischen die Rasterleistung der 4080 für 100-200 Euro weniger. Oder mit sehr geringem Abschlag (7900 XT) für 300-400 Euro weniger. Und abhängig vom Game und der Auflösung reicht auch die Vorgänger Gen für WQHD in Ultra locker aus.

Antwort Gefällt mir

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Naja ich finde die Preise der Vprgänger Generation von Nvidia immer noch zu hoch. Denn man kriegt eine teils bessere Leistung mit teils weniger Verbrauch für weniger Geld bei der aktuellen AMD-Generation geboten.

Antwort 1 Like

KuhJoe

Neuling

7 Kommentare 1 Likes

jetzt müssen sie nur noch die systemvorrausetzungen von diablo iv anpassen damit auch irgendwer das dlss gefasel ernst nimmt. :LOL:

Antwort Gefällt mir

grimm

Urgestein

3,130 Kommentare 2,059 Likes

Ist das nur gut optimiert oder wollen die NV ans Bein pi**en?

Antwort Gefällt mir

Megaone

Urgestein

1,800 Kommentare 1,704 Likes

Kann man sehen wie man will, aber ich finde solche Sätze wie

"Die Technologie wird in eine der weltweit beliebtesten Game-Engines, die Unreal Engine 5.2, integriert, und das Unternehmen veröffentlicht das DLSS-Frame-Generation-Plug-in, um Entwicklern die Einführung der Technologie zu erleichtern."

schon interessant.

Mein Hauptrechner wird gerade gemacht und im Wohnzimmer an meinem Zweitrechner hockt gerade ständig meine Liebste und guckt Fernsehen. Ergo hocke ich hier in meinem Büro mit meinem Notebook. Das hat eine 3060 drin. Ich bin für jedes Game dankbar welches DLSS unterstützt. Dann geht auch mit der GPU richtig was.

Ich möchte darauf nicht verzichten zumal NVIDIA wirklich sehr erfolgreich an der Verbreitung arbeitet. Auch wenn diese Technik (warum auch immer) in Vergleichen gerne mal von einigen komplett ausgeblendet wird.

Ausserdem ist es doch positiv, das die Kartenpreise langsam sinken. Das sie jemals wieder das Vorkrisenniveau erreichen, glaubt doch eh keiner wirklich.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung