Cooling Editor's Desk Latest news Practice

TDP simulation and measurement station for pastes, pads, radiators, coolers and much more under construction | igorsLAB internal

After we already tried to set new standards in semi-professional measurements for reviews of case fans with some reasonable effort, I would like to present you the next project today, which is close to completion. Together with Bernhard Baumgartner from CrankzWare we are currently building a digitally controlled TDP measuring station, where we will later be able to generate exact power dissipation (i.e. waste heat) of up to 250 watts and also keep it stable to the decimal place.

We deliberately do not work with heating cartridges or resistors (that was the first plan), but with special semiconductors, in order to achieve a really precise and, above all, not so sluggish control, with which even clearly defined increases in time can be simulated at the end. The necessity arose also from the large number of necessary tests, because you will surely have noticed that I have suspended the tests of the heat conducting pads for the time being. No thread in the world can withstand hundreds of attempts without damage, and in the end I simply ran out of the original spacers, which have to be completely replaced after each pad (up to 5 installations) for the sake of accuracy.

Here, my special thanks go to Bernhard, who in the meantime has designed and implemented a PWM-controlled control system. Using various attachments, we can later simulate different distances and pressures, mount water blocks or coolers directly and also test radiators with a reference cooling block and chiller, where clearly defined amounts of heat can be added to the water circuit. These stations can also be cascaded, so that higher outputs can be implemented in the end.

Currently we are still in the late alpha phase, but everything is already working quite well. Now we have to do some fine tuning and calibrate the whole thing later with the help of a professional TIM tester after the final check. Then it should also be possible to determine the thermal resistance of the heat conducting pads quite accurately and also to make a better adjustment due to the different distances and pressures. And bleeding at very high heat flux densities should also be able to be simulated. I’m sure my power company is rubbing their hands together here.

Optical tuning is of secondary importance, because these are objects of daily use that must also comply with certain basic principles of durability and safety, both thermally and electrically. What has not been installed cannot be broken. By the way, we deliberately chose the white, because it allows me to note down the respective runs and their parameters next to the samples in the test with a wipeable sharpie, for example, which the laboratory camera can then easily record as well. This saves the hassle of paper stickers.

After the completion we will of course publish an exact construction diary and also disclose the construction including methods and calculation bases, because transparency is logically also part of it. However, the core of the whole thing remains our trade secret, of course, because copy & paste is understandably not what we want in the end.

 

Lade neue Kommentare

RedF

Urgestein

1,738 Kommentare 690 Likes

Na das sieht doch mal richtig gut aus.

Antwort Gefällt mir

ipat66

Veteran

258 Kommentare 237 Likes

Einfach ein genialer Einfall !
Habe mich auch schon gefragt,ob das ganze montieren und demontieren der Hardware
nicht schaden könnte.
Somit sind ressourcenschonende Messungen präzise möglich...:)

Wieder eine Idee,welche dann von anderen kopiert werden wird.
Ihr seid ein wirklich innovativer Haufen.
Gratulation !!!

Antwort 2 Likes

B
Besterino

Urgestein

5,428 Kommentare 2,301 Likes

Sehr fein! Freu' mich auf die ersten Vergleichsergebnisse!

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

5,960 Kommentare 9,396 Likes

Danke!

Naja, das mit dem Kopieren ist so eine Sache. Entweder, man kann es (indem man nur die Idee aufgreift), hat die nötige Kohle für einen noch besseren Aufbau, weiß zudem, was man tut (Stephen Burke mit GN) oder man versteht nicht mal die Basics und misst mit einem Röhren-Ungetüm grandiosen Murks (Lüfter-Tests auf TH US). Ich habe dem US-Kollegen voher (fair wie ich bin) davon abgeraten, aber er hatte wohl Druck vom Chef, es wirklich zu tun. Der Test der Phanteks-Lüfter dort ist leider der Beweis, dass nur das bloße Nachahmen einer Idee ohne passendes Grundwissen und Kalibrierung eines zweckmäßigen Testaufbaus zu peinlichen Blamagen führen kann (und muss).

Wir können (und wollen) aus vielerlei Gründen keine Heerscharen von (meist unterbezahlten) Freelancern verheizen, sondern uns aufs Wesentliche konzentrieren. Dass das, was hier einige wenige Enthusiasten in ihrer Freizeit nebenher erledigen, meist trotzdem ausreicht, um etablierten Redaktionen mit Personalschwemme etwas entgegenzusetzen, sollte durchaus zu denken geben. Nicht die Branche hat eine Krise, denn wir schreiben hier durchaus gegen den Trend.

Was fehlt, ist die Garnitur solcher zeitaufwändiger Inhalte mit passenden und frischen News. Wer sich hier gern mit einbringen möchte, darf mich natürlich kontaktieren. Ganz umsonst muss er es ja auch nicht tun, da fällt mir sicher etwas ein ;)

Antwort 4 Likes

Klicke zum Ausklappem
Genie_???

Veteran

211 Kommentare 64 Likes

Hört sich sehr gut an.
Da freu ich mich doch schon auf erste Tests. :)
Wie Igor schon schreibt, ist das schon mit etwas Einsatz von Hirnschmalz verbunden.
Deshalb liebe ich diese Seite auch immer mehr.
Hier ist eben ein Techniker, welcher erst in zweiter Linie "Schreiberling" ist. Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Seiten oder Publikationen, welche mit tollen Überschriften oft nur die schnellen Klicks abräumen wollen.

Antwort 2 Likes

B
Besterino

Urgestein

5,428 Kommentare 2,301 Likes

Ach, ich finde News sind so ein zweischneidiges Schwert. Für eine Website sicherlich nicht ganz verkehrt, schon um weitere Clicks und damit Einnahmen zu erzeugen. Aber die meisten schreiben doch eh die "News" nur irgendwo ab - wenn ich auf der Suche nach News bin, gibt's m.E. ein paar wenige gute Anlaufquellen, und mit denen zu konkurrieren, dürfte schwer sein.

Und für den richtig frühen / heißen Scheiß muss man im Zweifel Chinesisch und Japanisch können. :P

Antwort Gefällt mir

Genie_???

Veteran

211 Kommentare 64 Likes

Oder einen guten Übersetzer haben.... ;)

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

5,960 Kommentare 9,396 Likes

Ich habe hier meine Quellen und auch gutes Material, was nach Vertextung schreit, aber leider zu wenig Zeit, um selbst immer zu schreiben. Normalerweise kooperiere ich auch mit Videocardz oder WCCFTECH, da wir uns alle persönlich ganz gut kennen. Und weil ich immer so zeitig aufstehe, habe ich vieles frisch. Nur eben keine Zeit :(

Sagen wirs mal so, die News muss nicht unique sein, aber es trägt auch zur Leserbindung bei, weil man es dann hier auch lesen kann. Und nicht nur im Praktikantenstadl ;)

Antwort 1 Like

Pascal Mouchel

Moderator

331 Kommentare 346 Likes

Oooooh ich freu mich schon drauf. 😍 Ich glaub ich werde die Kühlkammer nun häufiger sehen 😂. Ich Kauf mir glaub schon Mal Lange Unterhosen.

Antwort 1 Like

B
Besterino

Urgestein

5,428 Kommentare 2,301 Likes

Ich hab leider nicht wirklich planbar Zeit. Mal so, mal so und mal gar nicht. :(

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Advertising

Advertising