Gaming Graphics Latest news

Is NVIDIA discontinuing Founders Edition altogether? All shop links have already been removed | Update

Update from 28.01.2020 11:20 a.m.

NVIDIA has meanwhile passed on the information that the discontinuation is a technical problem and that the cards will soon be online again. A reason for the (temporary) suspension could not be given, but it was justified with cache problems. So let’s be surprised once, because it would be a real pity for the FE, not only because of the interesting price,

Original message from 28.01.2020 7.50 a.m.

Interesting is the fact that all references to the Founders Edition (FE) have disappeared from NVIDIA’s shop list and also from the retailers involved (e.g. NBB in Germany). The price gap was already really extreme there and even now the NVIDIA list and the reality at the listed retailers do not match at all. Let’s just do the self-experiment. On the NVIDIA homepage the FE is still in the price, but if you click on it…

…and sorted by price, the GeForce RTX 3080 FE is completely missing there, which was visibly in first place until recently.

Well, let’s check availability as offered! They refer you to Caseking… Shall we test this?

Oops. The price is not only slightly shifted, but the usual picture emerges, because there is exactly: nothing.

 

 

And if you do a search on NBB for all RTX cards, you won’t even see the entire GeForce RTX 3080 model line, because you’ll only see the available cards. With prices even weirder than the wildest descent in the Alps.

And finally the whole story as video:

 

Lade neue Kommentare

konkretor

Veteran

109 Kommentare 81 Likes

Die Generation Grakas wird als nicht Verfügbarkeit in ihrem Land eingehen.

Ich glaube nicht daran das sie jemals den Bedarf decken werden können.
Egal ob AMD Nvidia

Antwort Gefällt mir

J
Jens

Mitglied

14 Kommentare 1 Likes

Ich vermute auch, dass es in absehbarer Zeit nicht mehr besser wird, in ein paar Monaten werden sich dann schon die Geruechte um die 31/41 Generation einstellen und ich glaube selbst dann werden noch Bestellungen aus September 2020 offen sein.
Selbst Ikea bekommt es ja derzeit nicht mehr hin gaengige Regalkomponenten lieferbar zu halten, und dabei geht es nur um zugesaegte Holzstuecke aus einem Werk in Polen und nicht um Mikroelektronik aus Komponenten vom halben Globus.

Antwort Gefällt mir

RawMangoJuli

Veteran

208 Kommentare 129 Likes

bin ja gespannt wie die Verfügbarkeit der 3060 aussehen wird

Antwort Gefällt mir

O
Oese72

Mitglied

12 Kommentare 2 Likes

In einem "Fachartikel" einer anderen Seite zum Thema Verfügbarkeit hatte ich gelesen, das Nvidia und AMD mit ihren Referenzkarten am meisten verdienen und deshalb hier den Ausstoss erhöhen wollen. Hmm..:unsure:

Ich denke die Referenzkarten sind eher als Präsentationsobjekte und nie als Massenprodukt gedacht. Daher auch die kompakte Form und die hochwertige Aussenhülle.

Antwort Gefällt mir

v
villaiN

Neuling

9 Kommentare 8 Likes

Also Igor so wie ich dich in dem Artikel verstehe, scheinst du auch noch keine konkreten Infos zu einer pot. Einstellung zu haben - ausser das Entfernen der Links?
Das Video konnte ich noch nicht gucken ;)

Antwort Gefällt mir

K
Kobichief

Veteran

451 Kommentare 88 Likes

Über 800 euro für ne 6800 sind mir auch noch zu viel. Können wir nicht ne Sammelbestellung in Taiwan machen oder so? :-)

Antwort Gefällt mir

C
Capsaicin

Veteran

192 Kommentare 88 Likes

Schon im September hatte MLID die Theorie, dass das sowieso NVidias Plan war, da, wie Igor ja berichtet hatte, der FE-Kühler unglaublich teuer herzustellen ist. Angeblich sollte die teuer herzustellende FE mit der vergleichsweise niedrigen UVP also eingestellt werden, um Platz für die Boardpartner-Designs mit höherer UVP zu machen, bei denen die Margen höher sein sollen.

Für diese Theorie ist eine Nicht-mehr-Bestellbarkeit vier Monate nach Launch natürlich auch nicht mehr die eindeutige Bestätigung. Wir werden es wohl nie wirklich erfahren :rolleyes:

Antwort Gefällt mir

B
BorstiBacon

Neuling

7 Kommentare 1 Likes

Die Karten sind wieder gelistet im nVidia-Shop.

Antwort 1 Like

JeretXXO

Mitglied

19 Kommentare 10 Likes

Die ganze Sache mit den GPU's ist schon wild, ich hätte bis vor kurzem nicht gedacht das ich mal sehe wie der kleinere GPU Ableger, in Form einer RTX 3060Ti teuerer wird als der nächst höhere Ableger in Form der RTX 3070.
Und das ist jetzt schon 3 Tage duchweg so, zumindest bei den günstigsten Geizhals Listungen, verrückte Welt.

Das gabs zwar schon mit der RX 470 und RX 480, wegen dem Mining, aber diesesmal ist die Lage ja nochmal krasser.

Hatte gehofft ich seh nochmal eine 3070 FE bei NBB für den UVP, aber daraus wird wohl nichts mehr, das letztemal das ich eine "verfügbare" RTX FE bei NBB gesehen hab war irgendwann Anfang Dezember.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

Format©

5,375 Kommentare 8,315 Likes

Es war nur eine Vermutung... Lustig ist, dass der Link wieder drin ist, aber nicht mehr auf NBB verweist. Muss man jetzt wirklich jedes Mal eine News schreiben, damit man dort dem Praktikanten auf die Finger klopft?

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung