Cooling Reviews Watercooling

be quiet! Silent Loop 2 Review- reboot of the all-in-one compact water cooling system


Despite the rather bumpy start with problems with the pump in the first generation, be quiet! not discouraged to once again establish its own AiO water cooling. So now they are launching a new, hopefully improved successor. And even though the longevity cannot be tested in a review, we will of course take a closer look at the new complete water cooling system in the following article.

Packaging and scope of delivery

The outer box is in the familiar design of be quiet! so completely black, grey stripe with “Premium” lettering on the side and orange accents. Add to that the classic large product image on the front and feature descriptions on the back. We’ve been over this.

And inside it’s business as usual, a cardboard tray protects the cooler during transport. In addition, pump block, fan
and also accessories are bagged again individually. The radiator is additionally enclosed by a cover made of thin cardboard.

But the accessories contain a little surprise, because besides the usual mounting material and RGB controller there is a 100ml bottle of coolant included. Three small cable ties and a PWM Y-splitter together with a very small tube of thermal paste complete the whole.

 

Assembly and installation

For the AM4 socket, the existing backplate is used again, in which two brackets are attached from the front of the motherboard with four spacers and screws each. Two spring-loaded screws are firmly attached to the pump block and screwed into the brackets.

The installation is easiest when the board is lying on its side, otherwise the whole thing is a bit fiddly. The somewhat stiff hoses are with 500mm long enough for the vast majority of cases.

Specifications

Below is an overview of the technical details, everything else then as usual on the manufacturer’s site read.

be quiet! Silent Loop 2 240mm (BW010)

MindfactoryZentrallager: 5 Stück lagernd, Lieferung 1-3 Werktage Filiale Wilhelmshaven: 5 Stück lagerndStand: 18.04.21 18:41116,97 €*Stand: 18.04.21 18:37
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit 1-2 Werktage117,47 €*Stand: 18.04.21 18:37
Jacob Elektronik direktAb Zentrallager sofort lieferbar118,48 €*Stand: 18.04.21 18:34
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Lade neue Kommentare

Abductee

Veteran

205 Kommentare 24 Likes

Schade das man sich wie viele anderen wieder für einen Alu-Radiator entschieden hat.
Das war bei der alten Silent Loop ein dicker Pluspunkt.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Veteran

172 Kommentare 48 Likes

Standardware aus Alu ist aber eben gleich 2x günstiger..

Antwort Gefällt mir

Abductee

Veteran

205 Kommentare 24 Likes

Wenn die AiO dafür länger durchhält ist der Aufpreis schon wieder drinnen.
Der Kupfer/Alu-Mix hält ja nicht länger als ein paar wenige Jahre.

Antwort Gefällt mir

P
Phoenixxl

Mitglied

13 Kommentare 5 Likes

Wenn man einen Kupfer Radiator möchte, könnt ihr etwas empfehlen?

Ich habe einen 5950X für akzeptables Geld geschossen und festgestellt, dass er im OC mit einem Noctua NH-D15 "schnell" ins Templimit läuft.

Ich habe öfters bei Alphacool geguckt, was sich da kombinieren lässt, aber sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht.

Pumpen, Kühlkörper, Ausgleichsbehälter, keine Ahnung was sinnvolles Plus an Qualität ist und was sinnloser Luxus was die Modelle angeht usw. Schnell-Anschlüsse, Schläuche..
Und dann natürlich das allgegenwärtige Thema Lieferbarkeit.

Also wie bekomme ich einen 5950X bei 230 Watt unter 90°C?

Eine AIO die mich so richtig überzeugt habe ich noch nie gesehen. Entweder laut oder (wegen RGB) hoffnungslos überteuert.
Ein Custom Loop (gerne von Alphacool, #Brösel) ließe sich dann ja irgendwann erweitern. Bei den aktuellen GPUs macht das ja langsam tatsächlich Sinn, wenn da TDPs jenseits der 300 Watt auftreten.

Wobei eine Sapphire Nitro + ja auch richtig gut ist...

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Tim Kutzner

Veteran

172 Kommentare 48 Likes

Interessant, aber weiterhin nicht erhältlich:

Ansonsten:

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
RedF

Urgestein

715 Kommentare 230 Likes

Optisch gefällt mir der Pumpen/Block. Aber bei Zwei "hier nicht aufschrauben" Schrauben stellen sich bei mir die Haare auf :sick:.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Veteran

172 Kommentare 48 Likes

Realistisch muss man aber natürlich auch sagen:
Warum sollte man dort auch aufschrauben :D
Vielleicht möchte BQ sicher gehen, dass niemand versucht dort zu befüllen

Antwort Gefällt mir

M
MHoppe

Mitglied

16 Kommentare 5 Likes

Ich habe den 5950X mit der Eisbaer Extreme verheiratet. Allerdings Stock, sprich weit entfernt von 230W (Max 142W). Ich bin mir gar nicht sicher ob du 230W überhaupt schnell genug wegtransportiert bekommst ohne Chiller oder ähnlichem Gedöns ohne an den 90°C zu kratzen

Antwort 1 Like

RedF

Urgestein

715 Kommentare 230 Likes

Weil ich grundsätzlich alles aufschrauben können möchte. Ob zwecks reperatur oder neugier ist egal.

Antwort Gefällt mir

RAZORLIGHT

Veteran

149 Kommentare 48 Likes

Hätten ruhig 5 Jahre Garantie sein dürfen.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Supporting force on cooler, periphery and 3D printing arcticles.
Linux novice and wanna-be datahorder with DIY NAS.

Werbung

Werbung