Case Reviews

BeQuiet! Dark Base Pro 901 White review – Reference case now also available in bright white

Technical data

In terms of technical data, nothing has changed compared to the black edition, which is why I am taking the liberty of adopting the table and the list of features from the original review without any changes.

 

Features

When listing the features, I will limit myself to a few highlights and in some cases also use the manufacturer’s product information. How some of the features perform in practice can be seen in the unboxing section (page 1) and in the installation report (page 3).

Interchangeable top and front
The Dark Base Pro 901 includes a volume-optimized and a performance-oriented solution for the top and front. Regardless of whether you prefer an almost inaudible or an extremely high-performance case, the Dark Base Pro 901 is the perfect choice.

Source: BeQuiet!

Both panels are included in the scope of delivery and are user-friendly to install.

Maximum user-friendliness
The Dark Base Pro 901 offers all the functions that PC enthusiasts expect in their case. However, handling remains very simple thanks to numerous cleverly integrated solutions. One of these is the removable brackets with pogo pins on the top and front: this significantly simplifies the installation of radiators and fans.

Even inverting the case is child’s play thanks to a decoupled mainboard tray. The Dark Base Pro 901 has hardly any screws or loose parts, making it an incomparably user-friendly case.

Think Big
With its generous dimensions, the Dark Base Pro 901 offers plenty of scope for powerful systems and large cooling circuits.

Source: BeQuiet!

Three pre-installed 140mm Silent Wings 4 fans provide a decent airflow even in the standard configuration. Numerous fans can be installed in total.

Source: BeQuiet!

The front can be equipped with a radiator up to 420mm. Additional fans can be installed in various positions, even on the side panel.

Source: BeQuiet!

Flexible graphics card holder and cable routing
The graphics card holder can be infinitely adjusted and prevents even the largest graphics cards from dropping.

2 cable ducts, one in the graphics card holder and the other on the mainboard tray, hide the cables in the case. No matter how large or numerous the components in the Dark Base Pro 901 may be: thanks to clever solutions, the system always makes a good impression.

 

Discreet ARGB lighting, integrated fan control and Qi charger for the smartphone
ARGB lighting on the front and the PSU cover: deliberately chosen positions to achieve an elegant appearance with discreet lighting.

Source: BeQuiet!

The fan and lighting settings can be conveniently controlled via the touch-sensitive buttons on the I/O panel. An integrated charging station for wireless charging of Qi-enabled end devices rounds off Dark Base Pro 901 perfectly.

 

Operating instructions

For those who want to know more, I have the detailed operating instructions ready, in which all the specs, features and their use are listed in detail.

Dark_Base_Pro_901

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

JohnnyK

Mitglied

48 Kommentare 9 Likes

Warum sind die USB-Stecker eigentlich immer oben. So ein Gehäuse stelle ich doch nicht unter den Tisch.

Antwort 1 Like

p
plil

Neuling

5 Kommentare 2 Likes

Wie gut lässt sich so ein Gehäuse eigentlich reinigen? Vor allem innen.
Ich stelle mir gerade vor wie das bei mir nach 5 Jahren aussehen würde.
Evtl. doch nicht so toll die Farbe

Antwort Gefällt mir

Rizoma

Veteran

184 Kommentare 156 Likes

weil ich sie lieber oben mag ;)

Antwort 1 Like

F
Fischla

Mitglied

26 Kommentare 12 Likes

Mehr USB Steckplätze mit zusätzlichen Panels sind kein Problem nachzurüsten. In weiß aber evtl etwas schwerer^^
Mir fehlt die Laufwerks und Frontpanelflexibilität vorne wo normal oft Laufwerkskäfige sitzen die man von unten bis oben mit
Lüftern und alles zwischen 5,25 und 2,5 Zoll frei verbauen kann. Absolute untergrenze wären 2 5,25 Zoll Plätze.

Antwort Gefällt mir

Rizoma

Veteran

184 Kommentare 156 Likes

Wer braucht heute noch 5,25 Schächte? läuft doch eh alles über USB oder Streaming :oops:

Antwort 1 Like

echolot

Urgestein

1,118 Kommentare 875 Likes

Datengrab!
Also ich habe mein Monster mit drei Radis auch unterm Tisch, da ich an diesem auch tatsächlich arbeitete. Auch handschriftlich. Unterm Tisch ist mir Höhe und Tiefe so ziemlich egal. Dann lieber groß und geräumig. Die im Test verbauten Komponenten verlieren sich in dem riesigen Gehäuse wie der 1,1l Motor im B-Kadett der Ex. Das schreit förmlich nach mehr.

View image at the forums

PS: Dank an den Testersteller.

Antwort Gefällt mir

JohnnyK

Mitglied

48 Kommentare 9 Likes

Ja, aber dann brauch er nicht in weiß sein, oder zumindest kein Glasfenster oder? Ich sag ja nicht, dass es dafür keine Anwendungsfälle gibt. Aber wenn ich mir ein hübsches Gehäuse kaufe, dann will ich es auch präsentieren und dann sind die USB-Anschlüsse oben einfach scheiße. Für mich ist das dann keine Option.

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

1,118 Kommentare 875 Likes

Hab den mit Glasfenster und blingbling tatsächlich unterm Schreibtisch. Die Besucher neigen dazu sich erst einmal unter den Schreibtisch zu setzen und zu zuschauen. Quasi ein Ersatzaquarium. Ist doch schön.

Antwort 2 Likes

B
BenTheBig

Neuling

3 Kommentare 0 Likes

Habe nur das schwarze 901, aber es ist für mich jeden Cent wert. Habe es aber auch relativ günstig geschossen.

Antwort Gefällt mir

p
pedi

Veteran

269 Kommentare 73 Likes

wäre für mich, neben der optik, der hauptgrund eines kaufes.

Antwort Gefällt mir

ApolloX

Urgestein

1,687 Kommentare 955 Likes

Ich hab ein weißes Silent Base 802 seit jetzt 3 Jahren und es ist sauber und lässt sich bei Bedarf gut reinigen.

Also ich halte die BQ Gehäuse mitunter für die besten auf dem Markt. Gut, ich hab keine 20 durchprobiert, aber mein eigenes, sowie die getesetetn machen inner nen super Eindruck.

Antwort 1 Like

Rizoma

Veteran

184 Kommentare 156 Likes

Ich glaube eher das Schächte für ein CD/DVD/BRD Player braucht die in meinen Augen heutzutage überflüssig sind denn wenn es Als Datengrab dienen sollte könnte er sich auch ein NAS in sein Netzwerk einbinden zu mal er ja auch auf Optik steht und da sehen nun mal viele Platten hinterm Glasfenster :poop: aus.

Antwort Gefällt mir

p
pedi

Veteran

269 Kommentare 73 Likes

ich nutze einen bluray- und einen cd/dvdbrenner, daher käme ein gehäuse ohne laufwerkschacht, btw. -schächte nie in frage.
leider ist der preis des BQ jenseits von gut und böse, sonst würde es in absehbarer zeit mein fractal ersetzen-wenn auch nur wegen der optik.

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

4,888 Kommentare 2,717 Likes

Passt E-ATX denn, ohne die Kabelführung zu entfernen?

Antwort 1 Like

DrWandel

Mitglied

84 Kommentare 69 Likes

Ich habe noch ein paar uralte Spiele, die nur laufen, wenn die Original-CD im Laufwerk ist. Nostalgie, wie z.B. Civilization III...
Für so was bin ich froh, ein eingebautes Laufwerk zu haben (klar, da könnte man auch ein externes hernehmen).

Antwort Gefällt mir

Rizoma

Veteran

184 Kommentare 156 Likes

Hab ich such noch zur Deko hier stehen denn die meisten laufen eh nicht mehr weil die Software nicht mehr unterstützt wird.
Das BQ hat ja für einen 5,25 Zoll Laufwerk Schacht unten unter der klappe in der Front, wenn du etwas bastelst könnten da bestimmt auch 2 Slim Laufwerke reinpassen solle aus meinen Erinnerungen heraus funktionieren (Maße aber vorher nochmal checken)

Antwort 1 Like

p
pedi

Veteran

269 Kommentare 73 Likes

der bluraybrenner würde schon reichen, aber wie gesagt, bei dem preis bleibt das fractal.

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

2,595 Kommentare 1,379 Likes

Holla die Fee,
da kommt mein neues Case, gefällt mir ausnehmend gut, durch die wechselbare Front und endlich ( meine Gebete wurden Erhört ) endlich rausnehmbarer Mainboardschlitten und die echt geile Optik definit mein neues Case. Danke @Alexander Brose und danke BeQuiet, ich wusste ihr könnt das. Rundum gelungen, dann zieht der Blizzard wohl in Kürze um.
Mal echt an alles gedacht, ATX-BTX Nutzbar, sogar Kabelführung/ Blende für die GPU, ein Traum in Weiß.
Alternate Order ist soeben raus, herrlich.

Antwort Gefällt mir

ssj3rd

Veteran

225 Kommentare 156 Likes

5,25 Schächte habe ich das letzte mal 2013 oder so benutzt, heute sieht das so aus:

View image at the forums

Antwort 3 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Alexander Brose

Werbung

Werbung