GPUs Graphics Latest news

AMD unveils a possible Radeon RX 6700XT as early as March 3, 2021 – counterpart to NVIDIA’s GeForce RTX 3060 Ti or RTX 3070?

Already on 03.03.2021 AMD wants to present the continuation of the current Radeon RX 6000 graphics card family with RDNA-2 architecture. Generally expected (but not yet officially confirmed), however, is the assumption of a Radeon RX 6700 XT, the possible reference design of which can be seen in AMD’s announcement. Whether there will be reference cards at all or if it will be left to the board partners like NVIDIA does today, is still open.

Also interesting: AMD Radeon RX 6700XT 12GB vs. NVIDIA RTX 3060 12GB – Why DLSS is so important for NVIDIA – Performance Forecast | Update

On the other hand, AMD’s tweet, on which my news is also based, does not yet provide any real confirmation of the rumored product and possible reference design. However, two such fans should actually be enough for the card with a colported TDP of up to 250 watts (from about 180 to 190 watts). Incidentally, the comments under the tweet are also interesting, as they are all too often about the rather poor availability of the graphics cards and less about the product itself. This should also be a fairly representative reflection of the current mood.

Source: Twitter

Lade neue Kommentare

R
RX Vega_1975

Veteran

448 Kommentare 43 Likes

Danke Igor
Sieht verdammt gut aus diese Karte und mit 2 Lüftern sollte hinkommen.
Der Hohe Takt wird die Karte doch stark machen und zur Konkurrenz aufschliessen können.
Die Verfügbarkeit wird man dann sehen,- aber besser als die großen Karten wird jene schon werden.

Antwort 1 Like

Derfnam

Urgestein

5,859 Kommentare 1,295 Likes

Hm. 5700 XT plus SAM = 6700 XT, so die in dem verlinkten Prognoseartikel erwartete Leistung. Nich sooo doll...

Antwort Gefällt mir

grimm

Urgestein

1,269 Kommentare 505 Likes

Warten wir mal ab. Wird nichts für mich sein, aber ich sehe mit großer Freude, dass die Karten im Referenzdesign deutlich besser aussehen als die Customs.

Antwort 1 Like

R
RX Vega_1975

Veteran

448 Kommentare 43 Likes

Nun, dies ist bei den RX 6800 / 6900 (XT) auch der Fall
Wirkt wertig und KEIN Plastik.
Dafür etwas Heisser und vielleicht lauter, zudem maximal 5% Langsamer, falls überhaupt!

Antwort Gefällt mir

Gurdi

Urgestein

939 Kommentare 486 Likes

Wirklich super an den bisherigen Ref.Karten ist wie gut diese sich kühlen lassen auch unter widrigen Bedingungen, da hat man wirklich ein tolles Produkt abgeliefert.

Anscheinend ht AMD den Relase etwas vorgezogen jetzt, wohl wegen der 3060.

Antwort 1 Like

depeh

Neuling

7 Kommentare 1 Likes

Naja, der Gegner ist die 3060 Ti ? Von der TDP um die 200Watt höchstens. Die TI zieht dir die Ohren lang.
Vom Speicher und der Anbindung her eher die Non-Ti 3060, die im Vergleich aber sparsamer ist.

Der Kühler sieht so unharmonisch aus, beim Auto würde ich sagen "verbastelt".
Das passt in kein stylisches Gehäuse.

Antwort Gefällt mir

Gurdi

Urgestein

939 Kommentare 486 Likes

Die 3060 ist nichtmal ansatzweise in Schlagweite der 6700XT. Da wird sich die 6700 mit kabbeln denke ich.

Antwort 1 Like

depeh

Neuling

7 Kommentare 1 Likes

OK, warten wir ab und lassen die Benchmarks entscheiden :cool: (y)

Antwort 1 Like

Gurdi

Urgestein

939 Kommentare 486 Likes

in ner halben Stund sind wir zumindest etwas schlauer ;)

Antwort Gefällt mir

O
Oberst

Veteran

136 Kommentare 34 Likes

Naja, das wirkt vielleicht so, als ob die 3060 TI von der Speicheranbindung her der RX 6700 XT überlegen ist. Aber man vergisst leicht den Infinity Cache. Die 6900 XT konkurriert mit einem 256 Bit SI grob mit einer 3090 mit 384Bit SI. Grob gesagt kann man mit dem IC und einem 192Bit SI ein 256Bit SI ohne IC erreichen. Insofern würde ich nicht direkt ausschließen, dass die 6700XT im Bereich der 3060TI liegt. Das kommt dann auch auf die anderen Daten der Grafikkarten an.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung