Audio/Peripherie Maus Praxis Testberichte

ASUS ROG CHAKRAM X Wireless Gaming-Maus im Test – Echtes Latenz-Wunder oder doch nur cleveres Marketing? Wir messen nach!

Nach all den Monitoren wird es mal wieder Zeit für etwas Abwechslung. Da kommt die ASUS ROG Chakram X wie gerufen, denn wir gehen heute dem Marketing bzgl. 8.000 Hz Polling Rate auf den Grund. Da ich die Maus seit Oktober 2022 bei mir zuhause im Test habe, stell ich euch der Gerät gleich als Ganzes vor. Mein Schwerpunkt liegt aber ganz klar auf dem Thema Abtastrate. Was bringt uns eine Maus mit bis zu 8.000 Hz? Ist das ein Must-Have? Das finden wir heute heraus.

 

Ein wenig Unboxing darf ja nicht fehlen. Die Maus kommt gut verpackt bei euch zu Hause an, soviel ist sicher. Die Verpackung an sich ist ASUS-Typisch und durch den Aufklappeffekt wirkt das Ganze auch irgendwie hochwertig. Was die Hardware-Ausstattung betrifft, da liefert ASUS dem Käufer alles, was in die Verpackung reingepasst hat: Austausch-/Ersatztaster, verschiedene Caps für den Daumen-Joystick, USB-Kabel (Typ-A auf Typ-C), einen Dongle – mit USB-Adapter als mögliche Verlängerung (Typ-C in und Typ-A out), eine kleine Maus-Tasche für unterwegs, Bett-Lektüre usw.

 

Die Technischen Daten gibt es zusammengefasst in PDF-Form und wer sich bei ASUS ROG mal auf der Homepage rumtreiben möchte: klick HIER!

ASUS-Datenblatt_ROG-Chakram-X_02.23

 

ASUS hat quasi alles aus dem Regal der Möglichkeiten herausgeholt und in diese Maus gepackt. Das gleicht einem PKW mit Vollausstattung. Das merkt man spätestens dann, wenn man die UVP von 169 Euro liest. Meine Frage an den guten Chris von ASUS war: “Kann die Maus auch Wäsche waschen und einkaufen gehen?” Der Preis ist heftig für so einen Nager, aber bevor wir uns daran jetzt aufhängen, schauen wir erstmal, was am Ende rauskommt. Umblättern bitte…

 

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

P
Phoenixxl

Veteran

160 Kommentare 124 Likes

Angeblich soll Minecraft 8kHz unterstützen. Ergibt je auch Sinn:
Mit Raytracing hat sich bereits gezeigt, dass es bei dem Spiel vor allem um die Technik geht 🙈

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

6,858 Kommentare 3,437 Likes

Finde das „unangefochten“ die schnellste Maus etwas irreführend. Ja, du schreibst von den Mäusen, die DU in den Händen hattest. Aber es gibt ja schon länger einige 8000Hz Vertreter, u.a. von Razer und EVGA, die übrigens auch DEUTLICH günstiger sind (bzw. zumindest waren, als ich sie gekauft hatte).

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Leider schickt mir keiner seine Nager vorbei… Ich besorge mir mal eine von Corsair, die anderen Hersteller muss ich mal anschreiben. Aber erst nach der Nummer hier:

View image at the forums

Antwort 2 Likes

N
NatokWa

Mitglied

13 Kommentare 12 Likes

Mich würde mal interessieren warum es keine vernünftigen Gamer-Mäuse gibt die SILENT sind was die Taster angeht .... ich habe mehr als 4 Jahre auf Arbeit eine billige 8€ China-Maus genutzt welche absolut Lautlos war .... Sogar Kabellos aber mit "herkömmlichen" AA-Akkus von denen mir einer im Gerät ausgelaufen ist ..... zuhause brauche ich aber viele Tasten und IMMER sind die Haupttasten lauter als ne Klicky-Tastatur ...... (gefühlt, da ich eine Sehr leise Custom-Selbstbau Tasta habe ....)

Antwort 1 Like

B
Besterino

Urgestein

6,858 Kommentare 3,437 Likes

@FritzHunter01 Wenn ich sie unversehrt wiederbekomme, könnte ich Dir die beiden auch leihweise zur Verfügung stellen... akut brauche/benutze ich sie nicht.

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Coole Idee, das machen wir! Ich schreibe dir ne PM

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

6,858 Kommentare 3,437 Likes

Ich kann auch ein noch etwas größeres Paketchen fertig machen... ;)

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Noch größer als der OLED?? Bitte nicht...

Antwort Gefällt mir

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Uff der Preis... ist deftig^^
Aber ich verstehe ehrlichgesagt eh nicht den Trend zu immer höheren Abtastraten.
Aber jut.. ich bin ja auch einer, der Chinamäuse, für maximal 15 Euro, benutzt mit herkömmlichen Batterien drin und mir einer maximalen dpi von 2600, die ich nichtmal voll ausreize.
Und natürlich kabellos.. bei Tastaturen ist es mir ziemlich latte, ob sie ein Kabel haben oder nicht.. bei einer Maus muss das sein.

Und zu dem Xenom Flex..
Ich hab den mal gegoogelt.. ich hatte ja schon einen sehr bösen Preis erwartet.. ist ja schleißlich Corsair..
Aber fast 2500 € hätten mich jetzt trotzdem beinahe vom Stuhl kippen lassen.

Ich habe letztens ein Angebot für einen "spieletauglichen" LG OLED Fernsehe gesehen. Mit 120 Hz, HDR und 55 Zoll Display.. für 1000 Euro.. da wäre ich beinahe schwach geworden^^
Dummerweise habe ich das Angebot erst gesehen als es schon drei Tage alrt war.. und da waren alle schon ausverkauft..
Naja war auch ein Hammerpreis.. Normalpreis ca. 1400 Euro^^

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Ich habe hier noch den KTC OLED 42" (LG C2 Panel), den ich getestet habe. Für 800 Euro kannst du den gerne ankaufen!

Antwort Gefällt mir

s
summit

Veteran

150 Kommentare 73 Likes

Wie muss ein Game 8KHz unterstützen? Es braucht doch nur ein RawInput Thread, dies sollten 99% der Games heute auch so machen.

Antwort Gefällt mir

Nagah

Veteran

114 Kommentare 93 Likes

Nachdem ich die Pixeldichte von dem Teil gesehen habe, habe ich laut gelacht und das Ding aus meiner Welt gestrichen.
Ich will ein schönes Bild und nicht eines dass ich mit Lego nachbauen kann.

Antwort Gefällt mir

Nagah

Veteran

114 Kommentare 93 Likes

Hier mein Upvote an dich. Ich frage mich das auch schon seit langem. Dass was immer als direkt und knackig verkauft wird, hört sich für mich einfach nach "Cherry MX Blue" an. Da möcht ich ja schon gerne brechen.
Habe echt schon überlegt irgendwelche schäbigen <2mio Klicks China-Silent Switche bulk zu kaufen und in meine Logitech zu löten...

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

So habe ich anfänglich auch gedacht und gelacht. Jetzt wo der vor mir steht, lach ich nicht mehr. Das Thema PPI ist gar keins!

Antwort Gefällt mir

T
TheSmart

Veteran

431 Kommentare 216 Likes

Das menschliche Auge kann auch nur eine bestimmte Menge an PPI erkennen bzw alles darüber hinaus.. da sieht das menschliche Auge dann auch keinen Unterschied mehr.

Und zu deinem Angebot @FritzHunter01

Ich habe es mir jetzt etwas länger durch den Kopf gehen lassen.. aber nein danke.
Ich denke ich werde noch ein wenig warten bis ich entweder wieder so ein Angebot sehe, wie das mit 55" Fernseher oder einfach die Preise rapide gesunken sind.

Antwort Gefällt mir

Nagah

Veteran

114 Kommentare 93 Likes

Okay, bei diesem Thema kommen wir nicht auf einen Nenner. In meinem Usecase auf meinem Tisch sind 82ppi ein absolutes nogo.
Sowas hatte ich schon mal und will das nie wieder.

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

6,858 Kommentare 3,437 Likes

@TheSmart: kommt wohl auf DAS menschliche Auge an. Mit einer gewissen Sehschwäche relativiert sich das natürlich, aber unter 100DPI würde ich auch nicht mehr in Betracht ziehen (und ich habe selbst nen sündhaft teuren 55“ OLED Monitor mit weniger, den ich schon deshalb auch nicht empfehlen würde).

@FritzHunter01 sorry, Deine Aussage „ist gar kein Thema“ klingt mir daneben… fast schon wie „just buy it“…

Antwort Gefällt mir

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Warte mal den Artikel ab. Es bleibt wie immer Geschmackssache. Der Corsair für 2.500€ kaufen doch nur die, die mit Geld nicht wissen wohin.

Die PPI stören beim Content nicht, wenn ich mich vor dem Monitor (30 cm) setze, dann schon!

Der Flex ist zum Arbeiten nur bedingt geeignet (meiner Meinung nach). Warum, kommt bald… ist nur was zum Zocken/Video schauen und bissl surfen.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung