Kühlung Luftkühlung Testberichte

Cooler Master MasterAir MA824 Stealth im Test – Ein neuer, brachialer Spitzenreiter

Als wir zuletzt einen MasterAir Luftkühler im Test hatten, war dieser schon von beachtlichen Ausmaßen und bot eine ganze Menge an Kühlleistung. Und jetzt soll es knapp über 2 Jahre später schon einen Nachfolger geben, der nochmal mehr leisten soll? Schauen wir uns das neue Flaggschiff von Cooler Master einmal genauer an!  Wer den ersten Test vorab gern noch einmal lesen möchte, hier geht es zum Vorgänger:

Cooler Master MasterAir 624 Stealth CPU air cooler in test- A dark threat in large

Verpackung und Lieferumfang

Ein großer Kühler braucht auch einen großen Karton, so viel ist jedenfalls schonmal sicher. Die schwarz-lila Box ist im üblichen Design dieses Herstellers gehalten und präsentiert auf der Front stolz den Inhalt.

Die Rückseite und seitlich gibt es dann bereits erste genaue Details zum Inhalt, die gibt es aber später auch hier nochmal in Tabellenform.

Durch das hohe Gewicht muss der MA824 beim Transport auf jeden Fall gut geschützt werden, Cooler Master hat sich hier für das Umhüllen mit Schaumstoff entschieden. Von oben bietet der Pappkarton mit dem Zubehör auch nochmal etwas Schutz.

Das fällt relativ normal aus, das verschiedene Montagematerial für die diversen Sockel, Lüfterklammern und ein 4-Pin PWM Splitter sind inkludiert.

Montage und Einbau

Je nach Sockel wird mit Abstandshaltern der passende Rahmen auf den Sockel montiert. Dank der zwei langen Schrauben, welche bis zur oberen Abdeckung durchgeführt werden, muss anschließend nur noch der Kühler selbst festgeschraubt werden.

Spezifikationen

Nachfolgend schonmal die technischen Details, weitere Informationen gibt es auf der Produktseite beim Hersteller.

Cooler Master MasterAir MA824 Stealth (MAM-D8PN-318PK-R1)

AlternateAuf Lager89,90 €*Stand: 18.05.24 23:51
galaxusLager Lieferant: Sofort lieferbar, 2-4 Werktage93,60 €*Stand: 18.05.24 23:51
HiQ24Alsdorf: bei Vorbestellung in ca. 24h - 48h lagerndVersandlager: lagerndStand: 18.05.24 22:4595,90 €*Stand: 18.05.24 23:00
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

125 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Tim Kutzner

Moderator

839 Kommentare 685 Likes

Alternativ auch zum Erschlagen von Einbrechern verwendbar, wie mein Opa immer sagte :D

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Besonders, wenn er schon eingebaut ist. Und RGB stealtht ganz doll...
Sooo teuer ist der auch nicht, wenn man die stolthen Preise einiger Noctuas hernimmt.

Antwort 1 Like

DrDre

Veteran

241 Kommentare 95 Likes

@Derfnam
Der hat kein RGB. Verlinkt ist die 30 Jahre Geburtstagsversion
und der 624 auf der letzten Seite.

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

839 Kommentare 685 Likes

Richtig, Geizhals führt nämlich die "richtige" Variante noch nicht

Antwort 1 Like

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Dascha mal blöd. Wie findet Opa den dann???

Antwort Gefällt mir

Case39

Urgestein

2,516 Kommentare 937 Likes

Wie schwer ist er denn überhaupt?

Antwort Gefällt mir

DrDre

Veteran

241 Kommentare 95 Likes
Ghoster52

Urgestein

1,430 Kommentare 1,092 Likes

Gegen den Meinungsverstärker 2000 sieht der Kühler aber kein Land.... :ROFLMAO:

Antwort 6 Likes

Case39

Urgestein

2,516 Kommentare 937 Likes

Diese Leichtigkeit des Seins..

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Und der Jammerlappen in den Kommentaren soll sicher das mit der gekochten Banane testen, oder?

Antwort Gefällt mir

Lagavulin

Veteran

231 Kommentare 187 Likes

Vielen Dank für den Test!

Eine Bitte hätte ich: Wäre es möglich, bei Luftkühler-Tests die RAM-Kompatibilität anzugeben? Klar, man kann auf der Herstellerseite nachschauen: Mit Lüfter 42 mm, ohne Lüfter 67 mm. Wäre trotzdem schön, die Info hier zu finden.
https://www.coolermaster.com/de/de-...olers/masterair-ma824-stealth/#specifications

Antwort 1 Like

Tronado

Urgestein

3,807 Kommentare 1,998 Likes

"den ersten Platz unter den Luftkühlern sichern" - aber nur unter den hier bei dir getesteten. Wo bleibt denn der aussagekräftige Vergleich mit einem der bisher besten Kühler? Eben ein Assassin III oder NH-D15, habe ich schon mehrmals geschrieben und werde ich auch immer wieder schreiben.

Antwort 1 Like

Lagavulin

Veteran

231 Kommentare 187 Likes

@Tim Kutzner
Falls Du Interesse hättest, einen Noctua NH-D15S zu testen, kann ich Dir gerne einen für den Test zur Verfügung stellen. Ich würde auch die Rücksendekosten übernehmen und kann auch gerne ein paar Monate auf die Rücksendung warten, weil der Noctua (übrigens nagelneu in OVP) bei mir sowieso nur im Schrank liegt und auf einen Lüftkühlungs-Build wartet (sicher nicht vor Jahresende). Und mit Kratzern hätte ich auch kein Problem. So ein Kühler ist ein Arbeitstier und nicht für die Vitrine. Melde Dich bei Interesse gerne per PM.

Nachtrag 1: Ich habe nix mit der Firma Noctua zu tun, außer dass ich ein paar Produkte (Lüfter) von denen gekauft habe.
Nachtrag 2: Ich habe auch als zweiten Lüfter den passenden NF-A12x25 dazu.

Antwort 1 Like

midwed

Mitglied

35 Kommentare 7 Likes

Vielen Dank für den Test :) Schaut gut aus, sowohl optisch (meine Meinung) als als leistungstechnisch - kommt auf die persönliche Liste der pot. Kandidaten, sollte mal ein neues System zusammengebaut werden ;]

Antwort Gefällt mir

Kolossus

Mitglied

52 Kommentare 15 Likes

Irgendwie erinnert mich das Teil an den BeQuiet DarkRock 4 pro, der allerdings für 250 Watt ausgelegt sein soll....

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

839 Kommentare 685 Likes

Assassin III hatte ich sogar schon im Test, aber auf der alten Testbench:

Spare ich mir jetzt aber auch nochmal zu testen, der Assassin IV ist schon auf dem Weg zu mir :)

Antwort 1 Like

Tim Kutzner

Moderator

839 Kommentare 685 Likes

Mit Noctua habe ich einen guten Kontakt und bekomme bei Bedarf Kühler, hat sich bisher aber einfach noch nicht ergeben :D
Hatte ein wenig auf neues Futter von der Computex gehofft, aber die brauchen noch etwas mit der Next Gen ...

Antwort Gefällt mir

Tim Kutzner

Moderator

839 Kommentare 685 Likes

Bei 200 Watt und meinem 3950X ist bei praktisch allen Luftkühlern Obergrenze und man liegt schon bei 90°C+ beim CPU Die, der DRP4 eingeschlossen.
Für 250 Watt Abwärme wurde ich nicht mehr auf Luft setzen

Antwort Gefällt mir

Tronado

Urgestein

3,807 Kommentare 1,998 Likes

Gut, falls weiterhin alternative Lüfter auf den Kühler passen, sonst ist das nichts für mich zum Rumprobieren.
Aber der gut zum vorderen und hinteren Turm abschließende mittlere Lüfter könnte natürlich was bringen.

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Unterstützende Kraft bei den Themen Kühler, Peripherie und 3D-Druck.
Linux-Novize und Möchtegern-Datenhorder mit DIY NAS.

Werbung

Werbung