Gehäuse Testberichte

Thermaltake The Tower 300 im Test – Das Hardware-fressende Prisma als optische Abwechslung

Mit der Neuauflage der Tower Serie im alten klassischen vertikalen Gehäusedesign kommt Thermaltake mit einer formschönen, achteckigen Prismenform daher und lässt das Gehäuse im neuen Glanz und diversen Farbvariationen erscheinen. Es bietet zudem ab fairen 140 Euro (je nach Farbe) recht viel Platz für Hardware und rundet das Konzept mit dem 3.9“ LCD und der Möglichkeit, den Tower horizontal zu platzieren, auch optisch angenehm ab. Das macht natürlich neugierig und Lust auf mehr, so dass es heute zum Thema einen Leserartikel gibt, den ich nur leicht überarbeiten musste. Dass der Zusammenbau gelungen ist und wo auch der Leser noch Potential sieht, das steht alles im Test. Auf geht’s!

Lieferumfang und Verpackung

Auf ein Foto des Karton-Innenlebens müssen wir heute leider verzichten, denn das hatte die Hausfrau schneller entsorgt als die Kamera Mops sagen konnte. Aber so sehenswert ist Füllung mit Schaumstoff ja nun auch wieder nicht und die Leser werden es sicher überleben. Die gelbe Tonne auch.

Im Zubehör finden wir die üblichen Schrauben ein paar Kabelbinder, einen kleinen Speaker und Ersatzklemmen für die Panel des Gehäuses. Dazu gibt es noch eine Abdeckung, falls man eine kleine oder keine GPU verbaut und die Halterung für das schöne 3.9“ Display von Thermaltake.

Technische Daten und Feature-Liste

Schauen wir deshalb ersatzweise nicht auf den Karton sondern auf das papiergewordene Feature-Set, allerdings in digitale Form und starten mit den Einbauvarianten der AiOs und Radiatoren. Das Ganze gibt es zunächst in Bildform…

…um dann auch noch als Tabelle die Spaltenliebhaber zu beglücken: Und weil es gerade so schön ist, gibt es das Gleiche auch noch einmal für die ganzen Luftikusse. Ordnung muss sein. Auch hier starte ich mit dem Bild…

… wobei es ja Fan-Boys geben soll, die denglische Tabellen bevorzugen:

Und weil ich es noch zur Hand habe gibt es bnschließend das komplette Handbuch, denn der eine oder andere Leser will ja sicher auch überprüfen, ob ich alles auch ja richtig reingedongelt habe. Hier ist es:

TheTower300_Manual

 

Thermaltake The Tower 300 Black, schwarz, Glasfenster (CA-1Y4-00S1WN-00)

Proshop.deVerfügbar - 3-5 Werktage Lieferzeit138,78 €*Stand: 12.04.24 12:49
nullprozentshop.desiehe Shop139,90 €*Stand: 12.04.24 12:21
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage139,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Racing Green, grün, Glasfenster (CA-1Y4-00SCWN-00)

computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage142,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
Cyberport.deSofort verfügbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage142,90 €*Stand: 12.04.24 12:42
galaxusSofort lieferbar, 1-3 Werktage146,11 €*Stand: 12.04.24 12:49
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Snow, weiß, Glasfenster (CA-1Y4-00S6WN-00)

Proshop.deVerfügbar - 3-5 Werktage Lieferzeit143,90 €*Stand: 12.04.24 12:49
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage144,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
notebooksbilliger.deOnlineshop: lagernd, Lieferung 2-3 WerktageFiliale Hannover/Laatzen: lagernd (keine Online-Reservierung möglich)Filiale Berlin, Filiale Dortmund, Filiale Düsseldorf, Filiale Hamburg, Filiale München, Filiale Stuttgart: nicht lagerndStand: 12.04.24 12:36144,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Hydrangea Blue, blau, Glasfenster (CA-1Y4-00SFWN-00)

computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage158,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
galaxus4-6 Werktage158,90 €*Stand: 12.04.24 12:49
Cyberport.deSofort verfügbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage158,90 €*Stand: 12.04.24 12:42
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Bumblebee, gelb, Glasfenster (CA-1Y4-00S4WN-00)

galaxus4-6 Werktage154,85 €*Stand: 12.04.24 12:49
nullprozentshop.desiehe Shop155,90 €*Stand: 12.04.24 12:21
computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage155,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Matcha Green, grün, Glasfenster (CA-1Y4-00SEWN-00)

computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage159,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
galaxus4-6 Werktage159,90 €*Stand: 12.04.24 12:49
Cyberport.deSofort verfügbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage159,90 €*Stand: 12.04.24 12:42
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

Thermaltake The Tower 300 Turquoise, türkis, Glasfenster (CA-1Y4-00SBWN-00)

computeruniverse.netSofort lieferbar, Lieferzeit max. 2-4 Werktage135,90 €*Stand: 12.04.24 12:37
Cyberport.deSofort verfügbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage135,90 €*Stand: 12.04.24 12:42
nullprozentshop.desiehe Shop138,85 €*Stand: 12.04.24 12:21
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von geizhals.de

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

onyman

Veteran

234 Kommentare 121 Likes

Optisch nah an aktuellen 3D-Druckern.

Antwort Gefällt mir

Rizoma

Veteran

157 Kommentare 127 Likes

Das gefällt mir sogar richtig gut Und hätte ich nicht erst ein neues Gehäuse gekauft wäre dies mit in der Auswahl. Für die GPU Kühlung eine AC AIO und man hat da auch keine Probleme mehr :)

Antwort Gefällt mir

holansensei

Mitglied

63 Kommentare 17 Likes

Guten Morgen,

sehr schönes, zu kleines Gehäuse. Das 500er ist eher für ein ATX Mainboard.

Dennoch stelle ich mir das Racing Green mit orangen Fenstern vor. Dann sieht es aus wie der Master Chief John 117.

Antwort 1 Like

MojoMC

Veteran

107 Kommentare 132 Likes

Auf Seite 1 stimmen die Bilder zu den Radiator- und Lüfterplätzen nicht; das gezeigte Gehäuse ist ein anderes und in der eingebetteten Bedienungsanleitung sehen die Zeichnungen auch anders auch.

Also war es quasi zu erwarten, dass Teile des Case die Anschlüsse auf der Rückseite des Board verdecken?
Wäre es nicht netter gewesen, das Case mit einem passenden Board und das BTF-Board mit einem passenden Case zu testen?

Antwort 1 Like

C
Caramboul

Neuling

9 Kommentare 1 Likes

Warum habe ich den optischen Eindruck einer Maschine auf dem Rummelplatz - Irgendwas mit Zuckerwatte oder so ein Greifautomat? 😊
Ein wirklich hübsches Gehäuse aber echt zu klein. Am Schlauch der AIO im Bild sieht man es. Wenn so Schläuche prominent erkennbar sind und sich nach vorne ins Gehäuse wölben ist das nie so nett, wie es sein sollte. Denn jetzt mal in zweiter Version in groß und die miniatur Bastler könnten so zufrieden sind wie die Klotzer.

Antwort 1 Like

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

Für solche Lösungen liebe ich TT ja, irgendwie schnuckelig und trotzdem mehr als brauchbar. The Tower Serie finde ich super, schon seit erscheinen, auch der 100er oder der große 900er

TT kann natürlich auch völlig sinnfreie und Kotzhässliche Sachen wie den AH T200 , den man nur in einem Reinraum betreiben kann, oder Versas und Commanders, gegen die selbt Gehäuse von AeroCool hübsch und wertig wirken.

Und dann kommen wirklich schöne und auch nutzbare Cases ohne viel Kompromisse wie die The Tower Serie oder meine bis heute extrem geliebten Level 10 und Level 20 die sogar am Ego von LianLi kratzen können.

Ich kann nicht glauben, dass die gleichen Leute dafür veratwortlich sein sollen, jede Wette TT hat ein Designzentrum B, dass das ganze hässliche Asia Gekröse entwirft, und dann die A Designer, die sowas wie The Tower und Level entwerfen.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Rizoma

Veteran

157 Kommentare 127 Likes

@DigitalBlizzard das 100er und 900er gefällt mir wiederum gar nicht, liegt wohl daran das zu sehr nach Würfel aussieht.

Antwort 1 Like

Kolossus

Mitglied

52 Kommentare 15 Likes

Wenn alle Radiatorenplätze ihre Luft nach außen abgeben, kann man das Ding sogar als Staubsauger einsetzen, wenn als einziges Luft von unten angesaugt wird...

Antwort 1 Like

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

Ja, gut die sehr geradlinige Optik ist schwierig, aber wenn man das Case mit dem optionalen Display und der richtigen Hardware bestückt, kann das schon echt nett aussehen.
Aber vorrangig gehts mir im Prinzip darum, was man auf der kleinen Standfläche technisch und optisch umsetzen kann mit den Kisten

View image at the forums

View image at the forums

Antwort 3 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

oder Hardcore

View image at the forums

View image at the forums

Antwort 4 Likes

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

ja, hinten zwei kleine Rollen links und rechts ran, einen Stiel ans Heck und unten son nen Lüfter https://geizhals.de/thermalright-tl-b12-extrem-a2977424.html?hloc=de rein, fertig ist der Staubsauger.

Baust den Lüfter umgedreht ein, machst ringsrum ne aufblasbare Gummischürze, hast ein Hovercraft und mit den Lüftern links und rechts kannst steuern, ist vielleicht nur etwas kopflastig
:unsure:

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,450 Kommentare 814 Likes

Wobei Thermaltake bei den Specs irgendwas für eines der größeren Modelle in die Beschreibung des 300 Gehäuses hier reingeschlüpft ist. Irgendwie kann ich es mir nicht ganz vorstellen, wie 3x 140 (oder auch 120) mm Lüfter (Boden) in ein ~ 350 mm breites bzw langes Gehäuse passen sollen.
Unabhängig davon, es ist schon hübsch anzusehen, und mal etwas anderes als die üblichen Vierecken.

Antwort 1 Like

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes
DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

Die Sprengzeichnung im Artikel sind von CTE E600, da ist @Igor Wallossek ein Fehlerchen unterlaufen, falsche Datei erwischt.
Im Original Handbuch ist es korrekt

Antwort Gefällt mir

Andy197

Veteran

196 Kommentare 96 Likes

WOW! Hätte ich nicht schon nen externen 1260er Radiator hätte ich vermutlich so ein Gehäuse gekauft.
3x 420er Radi möglich? Das ist echt beeindruckend wenn man bedenkt dass das Gehäuse doch noch relativ kompakt im Raume steht.
Wie man wohl am besten den Airflow auslegt?
Denke mal 2x420er rein und 1x 420er + 2x 120 raus

Daumen definitiv hoch!

Antwort Gefällt mir

DigitalBlizzard

Urgestein

1,966 Kommentare 855 Likes

Äh, wie kommst auf 3x 420er? du kannst rechts max einen 420er setzen, das wars

Antwort Gefällt mir

Andy197

Veteran

196 Kommentare 96 Likes

Vorn, Hinten und seitlich. Oder verstehe ich da was falsch :D Sieht man in der ersten "Explosionsansicht" und im Diagramm.

EDIT: sind ja sogar 4. Unten geht auch noch einer rein!

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

MojoMC

Veteran

107 Kommentare 132 Likes

Ja, auf jeden Fall.
Es ist offensichtlich immer noch (!) die falsche Explosionsansicht und falsche Tabellen verlinkt. Da haben jetzt schon drei Leute in diesem Thread drauf hingewiesen.

Seite 12 & 13 in der verlinkten Anleitung sind da hilfreicher...

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung