Grafikkarten News

Heimlicher Wechsel an den Sense-Pins schon ab der GeForce RTX 4070 FE und niemand hat es bemerkt

Manchmal ist man blind oder schaut einfach nicht genau genug hin. Was mich bei der Masse der Reviewer ehrlich gesagt wundert, aber ich war ja auch nicht besser. Nachdem ich einige Header der Founders Editions aus der aktuellen Ada-Serie genauer betrachtet habe, ist mir nämlich etwas Interessantes aufgefallen. Seit der GeForce RTX 4070 FE nutzt NVIDIA bereits einen modifizierten 12VHPWR Connector mit deutlich zurückgesetzten Pins! Während die GeForce RTX 4080 Founders Edition noch auf den Header aus der CEM 5.0 mit nur 0.45 mm Versatz setzt, nutzt die GeForce RTX 4070 Founders Edition bereits seit ihrem Launch eine modifizierte Variante mit 1.7 mm Versatz nach innen, analog zum 12V-2×6 Connector.

Ich habe noch einmal zur Erinnerung einen einfachen Slider eingebaut, damit Ihr die beiden Varianten auch in der bemaßten Schnittzeichnung vergleichen könnt.

Und weil es so schön ist, zeige ich Euch noch eine Nahaufnahme einer zerpflückten GeForce RTX 4070 aus dem Lager. Und zu genau dieser kommen wir jetzt.

 

Und was ist mit den Boardpartner-Karten?

Mittlerweile habe ich mir diverse Karten vom Launch-Zeitraum anschauen können und diese Karten mit neuer Lagerware verglichen bzw. vergleichen lassen. Zunächst sehen wir eine MSI RTX 4080 Gaming X Trio White mit dem altbekannten Header:

Und jetzt betrachten wir die etwas neuere MSI RTX 4070 Gaming X Trio und was sehen wir da? Oops, da hat wohl jemand die Pins eingekürzt! Wohlgemerkt, auch hier sind es die bekannten 1.7 mm Versatz und bereits ein neueres Header-Modell. Aber es ist laut Audruck immer noch der 12VHPWR mit dem bekannten H+ Label.

Und wo bleibt der 12V-2×6 Header?

Man wird sich natürlich fragen, warum man nicht gleich den neuen H++ Header genutzt hat. Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, produziert Astron den ja schon. Sonst würde NVIDIA den dort auch nicht testen (lassen). Aber auch bei den Netzteilen tut sich was, denn scheinbar nutzt ein OEM wie CWT bereits diese Header auf der Netzteilseite für die neuen Produkte (z.B. für MSI-Netzteile). Wobei sich natürlich die Frage stellt, wieso man einen noch nicht komplett spezifizierten Header bereits in der Massenproduktion einsetzt. Aber da hoffe ich, in Kürze mehr zu erfahren.

Fazit

Es ist wirklich interessant, dass hier ohne jegliche Kommunikation nach außen so eine gravierende Änderung vorgenommen wurde. Aber irgendwie passt das dann auch wieder zum Kuddelmuddel um diesen Stecker. Ich finde dieses Vorgehen mit einem verdeckten Live-Experiment am Kunden durchaus interessant, allerdings würde ich als Patient schon gern gewusst haben, wo der Arzt bei mir was und wieviel wegschneidet. Nebenwirkungen und so. Denn es gab keine Packungsbeilage und den Apotheker konnte man ja auch nicht fragen.

Und für morgen teasere ich Euch gleich den nächsten grünen Sargnagel an: Was leistet eine GeForce RTX 4060 MSRP Karte mit echtem 115 Watt Power Limit? Genau diese Antwort gibt es morgen, denn ich muss noch die ganzen Metriken bauen. Es ist quasi der Umfang des Launchartikels in Full-HD mit betreutem Trinken unter Labor-Aufsicht. Das wird sicher spannend!

Rest in Peace 12VHPWR Connector – Willkommen 12V-2×6 Connector, wichtige Modifikationen und PCIe Base 6 | Exklusiv

Kommentar

Lade neue Kommentare

Roland83

Urgestein

697 Kommentare 543 Likes

Frei nach Louis de Funes: Nein! - Doch! - Ooooh! :cool:

Antwort 3 Likes

big-maec

Urgestein

872 Kommentare 512 Likes

Einfließende Änderungen werden in der Regel nicht kommuniziert, da ist es jedem selber überlassen, wann er das ändert. Das kann wirklich nur jemanden finden, der über mehrere Karten schauen kann.

Antwort 1 Like

konkretor

Veteran

309 Kommentare 321 Likes

Uh da bin ich auf morgen gespannt

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,330 Kommentare 19,156 Likes

Es ist aber gegen die geltenden Specs, das nur mal am Rande :)

Antwort 2 Likes

Roland83

Urgestein

697 Kommentare 543 Likes

Da hast du natürlich Recht... immerhin gehts ja hier um einen Standard an dem wohl einfach mal so etwas bei ausgelieferten Produkten geändert wurde. Aber neuerdings überrascht einen ja kaum noch etwas :LOL:

Antwort Gefällt mir

m
meilodasreh

Urgestein

572 Kommentare 284 Likes

ach das sind doch nur ganz normale "CE" Fertigungstoleranzen (ja, der Mittelstrich vom E ist genauso lang wie die anderen)
😄

Antwort Gefällt mir

mblaster4711

Mitglied

53 Kommentare 27 Likes

@Igor Wallossek wäre es beim Slider-Vergleich nicht hübscher gewesen die Grössen der Bilder anzupassen ?

View image at the forums

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,592 Kommentare 923 Likes

Da hatte Nvidia wohl schon auf die angeschmorten Stecker reagiert und wohl auch reagieren wollen, allerdings ohne hier gleich die Anpassungen groß anzukündigen. Wahrscheinlich auch, um eine ansonsten uU fällige Rückrufaktion (v.a. in den USA) der Karten mit dem ursprünglichen Steckerdesign zu vermeiden. Aber, dank Igor ist jetzt die Katze auch so aus dem Sack.

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

1,027 Kommentare 785 Likes

Es kann ja noch mehr passieren, wenn es Probleme gibt...zum Beispiel das Haus fackelt ab...kam wohl direkt von oben. Mit Strom spielt man nicht.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,330 Kommentare 19,156 Likes

Wenn ich mal gelangweilt bin und ein paar Diener habe, dann mache ich das sicher. Zeitlich wars bisher halt nicht drin, sorry.

Antwort 2 Likes

Case39

Urgestein

2,528 Kommentare 953 Likes

Zum Verständnis: Würde jetzt mein Adapter von modDIY auf ne 4060 passen?

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Roland83

Urgestein

697 Kommentare 543 Likes

Nein, da die 4060 soweit ich weiß einen stinkormalen 8 Pin (6+2) PCIE ATX Stromstecker hat und keinen 12VHPWR

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,330 Kommentare 19,156 Likes

Exakt. Weil der aktuelle 12VHPWR erst ab 300 Watt eingesetzt werden sollte. Die 150-Watt-Klasse kommt erst mit den CEM 5.1 Specs.

Antwort Gefällt mir

P
Pokerclock

Veteran

465 Kommentare 396 Likes

Ist doch schön. Kaufe mir jetzt so ne Karte und nach knapp zwei Jahren mache ich einen Sachmangel geltend weil die Buchsen nicht den (damals) geltenden Normen entsprochen haben. :)

Antwort Gefällt mir

Case39

Urgestein

2,528 Kommentare 953 Likes

LEUTE...dann halt die 4070. Mitdenken ist nicht, oder?🙄

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Urgestein

1,373 Kommentare 573 Likes

Das ausgerechnet von jemandem der mich vermutlich immer noch auf ignore hat da ich ihn auf ein nicht mitgedachtes Zitat angesprochen habe....

Antwort Gefällt mir

Roland83

Urgestein

697 Kommentare 543 Likes

Er wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in alle aktuell auf der 4070 verbauten Buchsen passen, aber in keinen der Stecker die du gepostet hast da es immer schlecht ist wenn sich die selben Seiten einer Verbindung treffen.

Antwort Gefällt mir

Case39

Urgestein

2,528 Kommentare 953 Likes
r
rokzo

Mitglied

54 Kommentare 13 Likes

Ja und die neu hergestellten 4090/4080, haben die auch schon den modifizierten Stecker?
Natürlich ist es nicht konform dies ohne Mitteilung zu ändern, aber trotzdem sollte dies für die Neukunden, welche die neuen Stecker erhalten, vorteilhaft sein.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung