Gaming GPUs Graphics Latest news

AMD fills the gap and also releases the unicorn: Radeon RX 7800XT and RX 7700XT flanked with FSR3

How do you upgrade the dead Gamescom? Right, with a hardware launch! AMD explicitly targets the “enthusiasts” among gamers with the Radeon RX 7800XT (499 USD)  and RX 7700XT (449 USD) presented today and fills the remaining gap in the midfield of gaming graphics cards at the same time. Mit focuses on “1440p gaming”, i.e. WQHD, and also sees itself well positioned towards the competitor NVIDIA. And if all that wasn’t enough, AMD also lets the last remaining software unicorn, the long overdue FSR3, out of the bag. But one after the other…

But let’s start with Navi32 XT and XL. For the Radeon RX 7800XT and the RX 7700XT, AMD uses the previously unused Navi 32 chip in the XT full version as well as in the slightly trimmed XL version. The technical data can be found in the table below, which makes the comparison easier. It is a fact that AMD finally fills the gap here, especially since they have placed another gap filler between the high-end chip and the new mid-range with the GRE version. Instead of the GRE with 80 CUs, I would have rather expected a 7800XT with a slimmed-down Navi31 and 72 CUs, but this variant is still reserved for the Radeon Pro W7800.

The complete Navi32 has rather been given to the midrange and even leaves a gap to the considerably slower RX 7600. A Radeon 7700 without XT or a RX 7600XT would easily find room here, because the leap is still much too big. But we’ll just wait and see, after all, the price structure still has to consolidate to some extent. The already announced table actually shows the filled and the still open gap very clearly.

  Radeon RX
7900 XTX
Radeon RX
7900 XT
Radeon RX
7900 GRE
Radeon RX
7800 XT
Radeon RX
7700 XT
Radeon RX
7600
Architecture RDNA 3 RDNA 3 RDNA 3 RDNA 3 RDNA 3 RDNA 3
Chip Name Navi 31 XTX Navi 31 XT Navi 31 XL Navi 32 XT Navi 32 XL Navi 33 XL
GPU Design Multi-Chiplet Multi-Chiplet Multi-Chiplet Multi-Chiplet Multi-Chiplet Monolith
Process Node TSMC N5
TSMC N6
TSMC N5
TSMC N6
TSMC N5
TSMC N6
TSMC N5
TSMC N6
TSMC N5
TSMC N6
TSMC N6
Compute Units 96 84 80 60 54 32
Shader Units 6.144 5.376 5.120 3.840 3.456 2.048
RT Accelerators
96 84 80 60 54 32
AI Accelerators 192 158 160 120 108 64
Memory 24GB
GDDR6
20 GT/s
20GB
GDDR6
20 GT/s
16GB
GDDR6
18 GT/s
16GB
GDDR6
19.5 GT/s
12GB
GDDR6
18 GT/s
8GB
GDDR6
18 GT/s
Interface 384 bit 320 bit 256 bit 256 bit 192 bit 128 bit
TBP 355 W 315 W 260 W 263 W 245 W 165 W
MSRP 999 USD 899 USD 649 USD 499 USD 449 USD 269 USD

AMD sees the new cards in direct competition with NVIDIA’s GeForce RTX 4070 and RTX 4060 Ti 16 GB, which can of course also be found in the slides. Where this ends up in reality in the benchmarks, we will of course find out for ourselves later. Here is AMD’s view of things for now:

 

And now we come to FSR 3, a technical upscaling method with the generation of artificially calculated intermediate frames via AFMF (AMD Fluid Motion Frames), which we had actually expected since February 2023 after the first announcements. But does the saying “good things come to those who wait” also apply in this case? Of course, we are waiting for the real implementation with excitement and can only tease what AMD has wrapped up for us in this case as well. Our own tests will show later what has really been implemented. But the anticipation continues to rise (which was certainly intended by AMD). I’ve also compiled the relevant slides for you, because AMD hasn’t revealed everything yet.

However, the list of games is interesting in this context, which also includes NVIDIA’s favorite game Cyberpunk 2077. Quite by chance, NVIDIA had recently raised the DLSS version to 3.5 to take the lead in the battle of the nomenclatures again. AMD really promises a lot in the presentation and it would be nice if this then also arrives in gaming reality in this form. Competition is always good:

 

Those who think of “I’ll buy an E” when they hear Hypr RX haven’t yet caught on to the trend of stylish consonant accumulations through the intentional loss of vowels. If you really want to be hip, you just leave out the annoying vowels and hope that the rest will at least get it. The mixture of Boost, Ant-Lag and AMD Super Resolution is supposed to be the new latency cure. However, the previous design wasn’t quite convincing, so there was a lot of room for improvement here. We will of course test whether this can be converted into real progress in due time. We have the right equipment from the monitor tests.

 

Last but not least, we also want to mention the rest of the new ecosystem aimed at streamers, ranging from the AV1 encoder to any number of features and AMD’s Noise Suppression. This is software that AMD is now targeting NVIDIA Broadcast as a counterpart, which has been growing in popularity since Turing. Here I also use AMD’s slides, because real technical details are unfortunately still scarce:

 

Of course, you can also consume the live stream at Gamescom or read this summary. Or both, for that matter. Autumn will be interesting, I promise!

 

148 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

Bin sehr gespannt ob und wie gut hypr rx funktioniert, und wann es denn kommt
Die TBP kommt mir recht hoch vor bei den 7700xt und 7800xt, ist das korrekt? oder amd hier mit Brechstange unterwegs?

Antwort Gefällt mir

s
shaboo

Mitglied

76 Kommentare 75 Likes

Irgendwelche Herstellerbenchmarkfolien sollte man prinzipiell ignorieren; genau dafür gibt's später hier und auf anderen Seiten verlässliche und unabhängige Tests.

Ansonsten halt nichts neues im Westen. Enttäuschend ist, dass zum einen eine 6800XT noch einer 3080 problemlos Paroli bot, während es bei der 7800XT gerade mal für die 4070 reicht, und dass zum anderen nennenswerte Mehrleistung gegenüber der - im November drei Jahre alten - 6800XT mit der Lupe gesucht werden muss.

Klar kann man sich damit trösten, dass die Schwächen der 4070 - eher hoher Preis und eher schmaler VRAM - gezielt abgemildert werden, indem das Ding 4 GB VRAM drauflegt und gute 50 Euro billiger zu haben sein wird, so dass die Karte im Vergleich zur Konkurrenz ein besseres Bild abgibt als rein für sich (oder im Vergleich zum Vorgänger) betrachtet, aber wir wissen auch jetzt schon, dass das nicht reichen wird, um nennenswerte Massen von Nvidia abwandern zu lassen.

Antwort Gefällt mir

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

Passt eigentlich zum Rest der RDNA3 Reihe. Nicht nur der Preis ist heiss. ;)

Muss sagen, vom Preis der 7800XT bin ich im aktuellen Umfeld einigermassen positiv überrascht. Einfach die Nomenklatur ist Quatsch.

Gibt immerhin +/- 6800XT Performance für $150 weniger MSRP, verglichen mit der 4070 die +/- 3080er Performance für $50 weniger bringt. Dürfte aber wohl auch den aktuellen Preisen der 6800XT geschuldet sein.

Nur schade, dass die FSR3 Ankündigung mehr oder weniger nichts handfestes bietet. Schlauer ist jetzt jedenfalls niemand als Anfang Jahr.
(ausser dass wir inzwischen wissen, dass es mit 2023H1 nix wird...)

Antwort 1 Like

arcDaniel

Urgestein

1,660 Kommentare 921 Likes

Die 7800XT und 7700XT waren ja so zu erwarten, die FSR3 Geschichte ist und bleibt aber ein Trauerspiel.

Dann eine Art "Frage-Generation" per Treiber, war das einzige was meine Ohren aufhorchen ließen, als dann aber Q1 kam.... die Konkurrenz schläft. nicht

Antwort Gefällt mir

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

Der Preis der 7700XT scheint mir mal wieder sehr seltsam gewählt.
10% weniger Chip, 25% weniger RAM, Bandbreite und Infinity Cache für gerade mal 10% weniger Geld als die 7800XT.

Will AMD wirklich schon wieder eine Karte rausbringen, die kurz nach Launch deutlich unter die UVP fällt?

Antwort 1 Like

SchmoWu

Mitglied

95 Kommentare 24 Likes

Hat mich nicht von Hocker gehauen die Vorstellung der neuen Karten.
Bin dann doch sehr auf den Test hier gespannt. Kommt der auch am 6.Sep oder schon vorher?
Beim HyperRX wurde nur DX11+12 erwähnt, wie sieht es da mit Vulkan aus, gibs dazu schon Informationen?

mfg
Schmo

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,885 Kommentare 874 Likes

btw. Lücke 7700xt zur 7600

Da gibts derzeit die 6750xt@349€ im MS.

Antwort 1 Like

RX480

Urgestein

1,885 Kommentare 874 Likes

gemessen an der 8GB-4060Ti passt Das schon

Antwort Gefällt mir

s
shaboo

Mitglied

76 Kommentare 75 Likes

Naja, ob's so clever ist, sich als Konkurrent ausgerechnet an einer Karte zu orientieren, die nach einhelliger Meinung völlig überteuert ist, lassen wir jetzt mal dahingestellt. Da dürfte es bei den Grünen sicher ausreichend Raum für eine UVP-Senkung geben. Außerdem ist der Preisabstand zwischen 7700XT und 7800XT viel zu gering.

Antwort Gefällt mir

Alexander Brose

Moderator

833 Kommentare 591 Likes

Die 7800XT scheint mir ein bisschen stark kastriert zu sein. Vielleicht um nicht zu nah an die 7900 dran zu kommen? Bin schon gespannt, wie stark sie sich von den direkten Vorgängern 6800XT und 6700XT absetzen können, vermute aber einen ähnlich überschaubaren Fortschritt wie bei der 4060 zur 3060.

Richtig geile Generation von AMD und Nvidia... erst diese Mining Shice, dann künstliche Verknappung und jetzt kein Fortschritt mehr. Danke für nix.

Antwort 3 Likes

RX480

Urgestein

1,885 Kommentare 874 Likes

Die 7800xt-MBA hat sogar relativ viel W für den kleinen Kühler.
=wenig kastriert

Mal schauen welchen Takt dann größere 3xLü.-Customs@OCen [email protected].

Antwort Gefällt mir

F
Furda

Urgestein

663 Kommentare 372 Likes

Na endlich! Aber doch irgendwie "hmm".

GPUs mit mehr VRAM macht die schon mal etwas langlebiger als die Krüppel von NV. Aber TDP um Welten höher. Von der Performance heben sie sich auch nicht wirklich ab von RDNA2 Pendants, vermutlich. Man musste einfach was bringen um gegen NV überhaupt da zu stehen. Diese Gen ist durch und durch verkorkst. Hört am besten auf damit und setzt alle Energie in den Nachfolger...

Software-mässig hinkt AMD extrem nach. Stand jetzt, überall verspätet, kann nicht mithalten, und schon gar nicht richtig mal Akzente setzen. Sehr schade. Hoffentlich sehen dann die Tests gut aus mit FSR3 und den restlichen Features...

Hab ichs überlesen? Wann kommt FSR 3?

Antwort Gefällt mir

Steffdeff

Urgestein

774 Kommentare 724 Likes

Die Spezifikationen der beiden Karten waren ja im Vorfeld bekannt und wahrscheinlich werden die Tests keine großen Überraschungen bieten.
RDNA3 bleibt also ein Schritt zur Seite und nicht der erhoffte Sprung nach vorn.
So wirken meine zwei RDNA2 Karten wenigstens noch länger frisch! Danke dafür 😉!
Aber AMD, so verkauft man eben auch keine neuen GPU‘s!
Es müssen ja nicht immer gleich Quantensprünge bei der Leistung sein.
Moderater Leistungszuwachs bei sinkender Leistungsaufnahme lässt sich auch gut verkaufen. Aber die Marketingabteilung von AMD scheint ja schon im Winterschlaf zu sein.
AMD ist der Technologiepartner beim kolportierten „Spiel des Jahres“ und das kommt ohne FSR3 ???
Das verstehe wer will!

Wo wir gerade bei FSR3 sind, @Igor Wallossek habe ich das folgende richtig verstanden?
FSR3 und FMF läuft auf allen GPU‘s wenn es im Spiel implementiert ist.
FMF via Adrenalintreiber (Q1 2024) und Hypr Rx nur auf RDNA 3 Karten.

??????
So langsam verliert man den Überblick!🫣

Antwort Gefällt mir

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

@Furda
FSR3 kommt in ein paar Spielen demnächst, und Treiberseitig nächstes Jahr für alle dx11 und dx12 Spiele

Antwort 2 Likes

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

Muss mal kurz Klugscheißen, aber ein Quantensprung ist die kleinstmögliche Zustandsänderung, also auf die aktuelle Generation schon zutreffend 😂

Antwort 8 Likes

Steffdeff

Urgestein

774 Kommentare 724 Likes

Und Lichtjahre sind keine Zeitangabe!👍🤣
Planck sei Dank! Ein Quantum Trost.

Antwort 1 Like

redlabour

Mitglied

67 Kommentare 17 Likes

Des einen Leid des anderen Freud. ;) Ich hätte mir jetzt in den allerwertesten Gebissen wenn die Leistung der 7800XT an die 6950XT rangekommen wäre und FSR3 auf die 7er Serie reduziert wäre - habe ich doch gerade erst im Abverkauf eine 6950XT für schmale 600,- € ergattert.

Antwort Gefällt mir

Cerebral_Amoebe

Veteran

121 Kommentare 58 Likes

Ab RX 5000 und RTX 2000 garantiert AMD die Funktionsfähigkeit von FMF.
GCN, Pascal (GTX 1000) und Arc könnten es theoretisch auch.

Antwort 2 Likes

O
Oberst

Veteran

343 Kommentare 131 Likes

Noise Suppression ist aber nichts neues, den Schalter habe ich bei meiner 6800XT schon lange, habe ihn nur noch nie gebraucht. Hier klingt das so, als wäre das neu, was aber so nicht stimmt. Daher sollte man den Satz vielleicht anders formulieren.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung