GPUs Latest news

AMD unveils Radeon RX 7900 XTX “Avatar: Frontiers of Pandora” Limited Edition with thermoreactive paint

In a strategic partnership with the developers of the upcoming game “Avatar: Frontiers of Pandora” (Massive Entertainment/Ubisoft), scheduled for release on December 7, AMD has unveiled a specialized graphics card called RX 7900 XTX Avatar: Frontiers of Pandora Limited Edition. The uniqueness of this particular model goes beyond its powerful Navi 31 GPU and its generous 24 GB of memory; it is also recognized for its unique color spectrum. Still, the exceptional features of this card extend beyond its visual appeal when compared to AMD’s standard model and the recently announced Starfield Limited Edition. This unique graphics card incorporates thermoreactive paint that changes as the temperature rises, subsequently revealing markings inspired by the world of Avatar.

Source: AMD

The significance of this innovation lies in the fact that graphics cards, which are considered essential components of PCs, often operate in environments with elevated temperatures. This fact raises the question of why such a feature, as it is here, is not more common in different models and brands. A closer look at the reasons for this could contribute to the evolution of the industry and potentially improve the performance and longevity of such products.

Source: AMD

The latest development in this area deserves special attention because graphics cards, as indispensable core elements of PCs, often operate in environments with elevated temperatures. This reality raises an important question: Why isn’t a feature like the one presented here far more commonly implemented in different models and by diverse brands? The introduction of innovations like AMD’s RX 7900 XTX Avatar: Frontiers of Pandora Limited Edition shows that the industry is constantly striving to find new ways to improve the performance and functionality of its products. It remains to be seen if other manufacturers will follow suit and implement similar technologies in future graphics cards. Ultimately, the wider implementation of such features could not only impact the competitive landscape, but also have a positive impact on the overall performance and usability of PCs.

Source: AMD

Kommentar

Lade neue Kommentare

ipat66

Urgestein

1,352 Kommentare 1,353 Likes

"Diese Realität wirft eine wichtige Frage auf: Warum ist eine Eigenschaft wie die hier vorgestellte nicht weitaus häufiger in verschiedenen Modellen und von diversen Marken implementiert? "
"Eine nähere Betrachtung der Gründe hierfür könnte zur Weiterentwicklung der Industrie beitragen und potenziell die Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit solcher Produkte verbessern."

Es wird mir immer klarer....

Ich werde alt !
Zuerst dieses ganze RGB Geblinke.
Jetzt PC Komponenten,welche bei steigender Temperatur die Farbe wechseln....

Als ob ich die ganze Zeit in das Gehäuse schaue, um zu überprüfen ob es dem Tamagotchi gut geht :D
Dafür gibt es automatische Schutzfunktionen !
Eigentlich sollte ein PC Spaß machen und einem die Arbeit erleichtern.
Das Ganze findet bei mir noch immer auf dem Bildschirm und der Anlage statt.
Der „Rest“ sollte einfach das tun,wofür er entwickelt wurde.

Bevor ich mich aufrege und die Farbe wechsle, gehe ich einen Milchkaffee trinken und freue mich über das schöne Gewitter.

Ja, langsam werde ich alt :D

Antwort 6 Likes

Casi030

Urgestein

11,923 Kommentare 2,337 Likes

Nix neues wenn man bedenkt das das über die Software schon lange geht.

Antwort 2 Likes

D
Denniss

Urgestein

1,514 Kommentare 547 Likes

Fehlt noch das die anfagen zu sprechen wenn es ihnen zu warm wird .....

Antwort 1 Like

H
Headyman

Veteran

116 Kommentare 53 Likes

Wie wärs mit einem App Store für GPUs, die Family-GPU-Control-App dreht die KI auf unbesiegbar, damit die Kids entnervt aufgeben... und die Eltern werden auch nicht verschont, denn da werden die Gesundheitsdaten vom Handy über Google nach Nvidia übermittelt und dann die KI angepasst...
Unglaubwürdig? Schauen wir mal...

Antwort Gefällt mir

Tronado

Urgestein

3,701 Kommentare 1,940 Likes

"dass die Industrie stetig danach strebt, neue Wege zu finden, um die Leistung und Funktionalität ihrer Produkte zu verbessern."
Ein bisschen kann man Texte schon revidieren, wenn da Unsinn steht. Kostet ja nicht soo viel Zeit. Denen fällt einfach nichts vernünftiges ein was sie noch tun können um AMD Karten zu verkaufen.

Antwort Gefällt mir

M
Mysterion

Neuling

6 Kommentare 1 Likes

Wie viel schneller Mr. Cameron wohl mit dem zweiten Film fertig geworden wäre, wenn er nicht erst die fragwürdige Doku gedreht hätte...

Antwort Gefällt mir

Pfannenwender

Veteran

302 Kommentare 195 Likes

Da nimmt ein Hersteller tatsächlich mal Rücksicht auf uns Grenzsenile ... und dann isset auch wieder nicht gut.
Fröher (da waren die Gummistiefel noch aus Holz) konnte man die Temperatur noch hören ... und deswegen ja jetzt dieses Farbenspiel, man hört im Alter meist nicht mehr so gut.

Bei manchen Grakas kann man das RGB-Bling-Bling schon länger auch über die Temperatur steuern.

Apropos Michkaffee: Du kennst schon noch die Tassen, wo datt Häsgen die Hüllen fallen lässt, wenn man heißen Kaffee einschenkte?
Und Kugelschreiber gabs auch mit der Funktion, man musste aber dran reiben.

Antwort 2 Likes

LurkingInShadows

Urgestein

1,348 Kommentare 550 Likes

@Kulis: Am besten in der Hosentasche^^

Antwort Gefällt mir

Tronado

Urgestein

3,701 Kommentare 1,940 Likes

Die Zeiten sind vorbei, dafür gibt's heute eine Verwarnung von der*dem Gleichstellungsbeauftragten.

Antwort 1 Like

8j0ern

Urgestein

2,483 Kommentare 780 Likes

Olla, Tscha, Tscha, Tscha...

Ich bin "Hoche" 🇪🇸

Feminime Tante, aber doch mit Docht.

Quatsch, Maskuline 4 Ever.

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Urgestein

1,348 Kommentare 550 Likes

Dann stell halt ne Tasse mit der Gretl daneben; dann sind die biologischen Möglichkeiten abgedeckt.

Antwort Gefällt mir

L
Legalev

Mitglied

44 Kommentare 50 Likes

mich interessiert der Artikel / Grafikkarte überhaupt nicht.

Aber Maulen drüber kann man trotzdem 🙈🙈🙈.

Sarkasmus /off

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung