Editor's Desk Fans Practice Reviews

Alphacool 120 mm Apex Stealth Metal Fan Reality Check – Exact error and root cause analysis and reworking including perspectives

Even if it has now taken a little longer and some impatient contemporaries have repeatedly demanded a prompt publication: It was by no means a case of us sitting it out, but rather a lot of precise work to work through almost a year of fan tests and conduct a fair investigation into the causes of the totally botched fan test of the Alphacool 120 mm Apex Stealth Metal Fan. But today the time has finally come and there will certainly be interesting findings for everyone. First and foremost, even Igor will be surprised, although he was of course informed of the essentials by me in advance.  If you don’t yet know what it’s all about (which is probably very few people), you should read the articles on the last page beforehand and also watch the video by Roman aka der8auer, as it will underpin one or two things later on.

Necessary foreword: What I need to say by way of introduction

Today I’ll give you the facts about Apex Metal Fan in a nutshell. That means I’ll try to keep it as simple as possible. The experts from the fields of measurement technology, SixSigma or experts in fluid dynamics, physicists or engineers etc.: Please bear with me if I paraphrase or omit technical terms in some places or reformulate the basics of physics in such a way that the majority will understand it in the end. I also ask readers who do not come from these fields to bear with me if I do not use simplified words to express certain terms or contexts. My motto here is: there are things in life that cannot be expressed in words – lemons, for example!

And now I’ll start with the fact that the Apex Metal Fan with its up to 3,000 rpm can’t do what the former tester said it could. I can refute the rumored “fan revolution” based on facts! However, the fact that I was still able to reproduce at least some of the fabulous values in the end will also make one thing clear: That either technical ignorance, including serious operating errors, must have been present here or even a presumed intent, since I arrived at almost exactly the same – wrong – results by deliberately setting the wrong defaults. But only then. Each reader must make their own judgment as to what really led to the results not being as good as the necessary standard specifications could have ensured, because I am not a judge, just a process developer.

This also applies to the current state of the measuring system and some components up to the measuring devices, which I do not want to comment on verbally in great detail, but have documented transparently in the pictures, without retouching any traces of handling this technology. The following picture will surely also explain why so much time was needed to be able to reproduce the measurements validly. By the way, the measuring devices were located under the heavy radiators, but fortunately only had to be cleaned. Therefore, for the counter-test (after some benevolent repairs), I am also using the exact same setup with the same technology.

Just for a better understanding: please allow me to use one or the other formulation or idiom in the course of the analysis that may not meet the expected high text standards for such an analysis. But I also had to process what I had experienced and seen here for myself and loosen up the rather bone-dry reading material that now follows. Let’s call it self-irony from Igor’s point of view, but I can’t and won’t bend.

 

405 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Ich möchte vorausschauend noch auf die Forenregeln ("PASTOR") verweisen und ein wenig um die übliche Gelassenheit bitten :)

Antwort 13 Likes

LEIV

Urgestein

1,558 Kommentare 645 Likes

Also kurz zusammengefasst, alles nochmal neu bauen und gegentesten und die Lüfterdatenbank ist für die Tonne?
Schade, war ja sicher Unmengen an Arbeit die da drin steckt

Antwort 10 Likes

G
Guest

Sehr schöner Bericht, viel Zeit eingeflossen! Somit bin ich auf euren neuen Testsetups sehr gespannt. Vielleicht habe ich es auch überlesen, aber es wäre auch für User einfacher, wenn in Zukunft die Temp mit einfließen kann.

Antwort 2 Likes

big-maec

Urgestein

895 Kommentare 530 Likes

Das Ganze hat ja auch, was Positives, in Zukunft werden wir genauere Messwerte erhalten und eine bessere Datenbank. Freu mich schon drauf.

Antwort 6 Likes

konkretor

Veteran

311 Kommentare 321 Likes

Der Artikel hat sich wie ein Unfall Bericht gelesen.

Antwort 5 Likes

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Im Prinzip ja. Das ist zudem auch eine Frage des Anstands und der Transparenz.

Natürlich wird man vor allem die teure Audio-Software samt Messmikrofon weiterverwenden können. Anemometer und Druckmessung werden allerdings durch Geräte ersetzt, die eine ordentliche Schnittstelle für Programmierer bieten, um das alles automatisiert ablaufen zu lassen. Das wird richtig teuer. Dann fallen aber auch die PQ-Kurven automatisch mit ab und der Zeitaufwand wird sich signifikant verringern. Dann kommt man nach einer gewissen Zeit auch wieder in die "Gewinnzone". Die sehr aufwändige Datenbanksoftware kann ja weiter genutzt werden, das ist alles anpassbar. Den Rest könnte man reparieren und handwerklich sauber anpassen, aber will man das jetzt noch? Ich für meinen Teil nicht. Das ist wie das Auftragen alter Liebschaften...

Ich war bereits am Überlegen, ebenfalls die Long Win zu kaufen, allerdings ist das wiederum ein Platzproblem und diese Apparatur müsste noch angepasst werden, da sie keine Vorstromkammer besitzt. Das ist zudem wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen.

Es war am Ende ja auch einer. Die Kontrolle war für mich mit physischer Anwesenheit aus vielerlei Gründen nicht möglich, zumal ich seit Ende 2022 gesundheitlich nicht mehr in der Lage bin, so lange Strecken zu fahren. Das sind über 6 Stunden in einer Richtung. Genau deshalb wird es später jemand testen, der auch ohne zeitlichen Aufwand für das Vier-Augen-Prinzip agieren kann und der zudem integer genug ist, um solche Ausrutscher zu vermeiden. Das ist also definitiv mein Fehler, mich überhaupt darauf eingelassen zu haben und mit viel zu viel Vetrauensvorschuas an die Sache herangegangen zu sein. Dann hätte man es besser lassen oder warten sollen. Wobei man ja nicht vorher weiß, ob einen die C-Hexe mal so limitiert.

Antwort 11 Likes

Klicke zum Ausklappem
Pfannenwender

Veteran

302 Kommentare 196 Likes

Gut gemacht Fritz. (y)
Es liest sich auch wirklich angenehm.

Das Aufmacherbild ist der Knaller, da würd ich gerne mal wissen, wessen Idee das war! 😂

Antwort 13 Likes

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Das wird der Wasserkreislauf sicherstellen. Temperaturen dienen dann der Plausibilisierung. Steht auf der letzten Seite

Antwort 4 Likes

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Danke… Igor seine Idee!

Antwort 7 Likes

G
Guest

Viel arbeit in Zukunft aber diese wird sich bezahlt machen! Danke Dir!!

Antwort 2 Likes

R
Robofighter

Mitglied

90 Kommentare 31 Likes

Erst mal danke für die Aufarbeitung und Fehleranalyse. Professionell sieht die Box nicht mehr aus. Da ist der Mitarbeiter wohl nicht pfleglich mit umgegangen. Interessant ist ja auch das man die Werte wohl sehen kann aber nur durch Manipulation oder Unwissenheit. Ein Schelm der böses denkt. @Igor Wird Zeit Geld in die Hand zu nehmen für eine Messapparatur die deinen Ansprüchen gerecht wird.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,393 Kommentare 19,345 Likes

Ja, das wird dann statt vier- eben fünstellig :(

Antwort 1 Like

G
Guest

Aber dafür gut investiert! Ich bin überzeugt davon, dass es dann in die komplett richtige Richtung gehen wird und mit deinem Team in Zukunft ein Alleinstellungsmerkmal sein wird.

Antwort 1 Like

k
krelog

Veteran

174 Kommentare 53 Likes
RedF

Urgestein

4,781 Kommentare 2,653 Likes

Richtig übel, mir fehlt da jegliches Verständnis, warum man sowas macht.
Und Lüfter an der falschen Stelle eingebaut? Ich sage mal nett, unwahrscheinlich.

Antwort 7 Likes

FritzHunter01

Moderator

1,173 Kommentare 1,593 Likes

Das große Thema ist sie Software, mit der hier wahrscheinlich gespielt wurde.

Warum man sowas macht, das ist die Frage? Was hat der ehemalige Tester davon? Wir werden es vermutlich nie erfahren!

Antwort 13 Likes

Schnuffel

Veteran

191 Kommentare 155 Likes

Dazu braucht es wenig bis keine Phantasie.
War halt von demjenigen sehr kurz gedacht, dass so etwas nie auffällt.
Das ist so dreist, da wechseln Unbehagen und Erstaunen im Sekundentakt.
Backflash Videos, kurze Zündschnur und Ausreden im Forum.
Ist ja nun Geschichte.

PS: Das Team muss grundsätzlich hinter Mitarbeitern stehen, was es ja auch richtigerweise getan hat. Das macht es dann auch zur persönlichen Enttäuschung und noch mieser. Entschuldigung, ein treffender Wort habe ich dafür nicht übrig.

Antwort 8 Likes

echolot

Urgestein

1,059 Kommentare 810 Likes

Hat sich doch einiges getan. Aber Danke Fritz für die Aufklärung. Hatte mir selber schon die Ursache so gedacht;) Eine Differenzdruckmessung ist sicherlich der richtige Weg. Damit sollte auch eine Kennlinie möglich sein.

Antwort 1 Like

Megaone

Urgestein

1,799 Kommentare 1,704 Likes

Guten Morgen Fritz,

wie heisst es doch so schön, wer durch die Hölle will, muss verteufelt gut fahren. Schön das du (Ihr) den Weg auf euch genommen habt. Das man mit Menschen häufig nur Variationen der Enttäuschung erlebt, ist dann nochmal eine andere Geschichte, scheint aber irgendwie unvermeidlich.

Erlebe ich seit gefühlten Ewigkeiten und hört niemals auf.

Umso schöner die wirklich professionelle Aufarbeitung des Ganzen.

Das wird zwar den Hatern, die sich in diversen diversen Foren groß aufspielen, nicht das Maul stopfen, aber jeder, der auch nur einigermaßen Objektiv ist, wird das zu schätzen wissen.

In diesem Sinne.

Hast du gut gemacht!

Have a nice day.

Antwort 13 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Fritz Hunter

Werbung

Werbung