Cooling Reviews Watercooling

Make YourTube: Corsair Hydro X Series iCUE XH305i RGB Pro Complete Set Review

XD5 pump unit with AGB

Let’s start with the XD5 pump first. This has been on the market for some time and is also used here in the kit. The whole unit is already pre-assembled and can be installed directly so at its destination in the housing. We have also included some accessories for this, such as a temperature sensor that we can connect to our Commander Pro. But more about that later.

Additionally, there are blind plugs, an RGB cable, and screws and brackets (to clamp the pump-AGB combination in front of a fan). In addition, there is also a power supply bridge so that we can switch on only the pump when filling.

Let’s take a closer look at the pump. First of all, the shape is striking, because it is octagonal and stands out well from the other shapes (round or square) and thus sticks in your mind. The build quality is good and solid, which is probably also due to the fact that Corsair uncharacteristically chose nylon as the material for the AGB. According to the manufacturer, nylon should be less sensitive to scratches and discoloration of the tube. To check this, however, a long-term test with nasty pastel coolant (which you don’t actually do) is probably required.

The lid itself also has RGB lighting that can be controlled with the ICUE software.

The XD5 has a total of five connection options. Two of these are on the lid and three on the lower third, where one connection can be used only for the outlet, while the other two can optionally also be used as an inlet or for a ball valve. Since we still have a temperature sensor enclosed, we can also use it here at the same time. It doesn’t really get any more convenient than this.

My application example for this would be: use the two front connections for the outlet and ball valve and then use the one on the side for the temperature sensor.

Let’s move on to the pump itself. As already mentioned, this is a Xylem/ Laing D5, which is also very popular with other manufacturers and is very popular among users. This has the advantage that it is completely maintenance-free and enables almost silent operation.

The pump has a Molex connector for power supply and a PWM connector for pump control. The control range here is 20 to 100 percent, and the maximum delivery volume is a whopping 800 L/h

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

ipat66

Urgestein

1,373 Kommentare 1,374 Likes

Yeap...
Teuer aber wie Du richtig schreibst für Anfänger (wie ich einer wäre) die sich keinen Kopf
machen wollen ( definitiv nicht mein Fall).
Ist dann wohl so etwas wie ein Starter-Kit für die kommenden Heizlüfter von Grün und Rot.

Da bin ich ja gespannt,was Du uns da noch zusammenbastelst....:)

Antwort 1 Like

ApolloX

Urgestein

1,687 Kommentare 955 Likes

Wenn ich mir die verlinkten Setpreise ansehe, dann ist das viel zu teuer, für das was man bekommt, oder? Das ist schon etwas schade, weil wirklich empfehlen kann man das dann auch niemanden. Der Profi fasst sowas nicht an, und ein Anfänger sollte auch eher nicht mit neuem Bausatz für 600€ beginnen.
Halber Preis, dann wäre es vielleicht für einen CL-Biege-Einsteiger interessant.

Antwort 1 Like

v
veitograf

Mitglied

28 Kommentare 11 Likes

kleiner typo am ende des zweiten absatzes "waterblock": Somit ist der CPU-Block Ready too go.

@ApolloX direkt bei ideal (über snogard) für knapp 480€ zu haben :)

Antwort 1 Like

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

naja es gibt ja durchaus Marken Fans die gerne dann etwas tiefer in die Tasche greifen und würde man alles einzeln kaufen müsste man ca.105€ drauflegen. Also es hält sich die Wage. Klar es gibt Sets wie Raijintek für weniger Geld und tollen Verarbeitung usw. aber jeder hat so seinen Favoriten.

Als Enthusiast Puh gute frage ob ich das Set kaufen würde ich brauch das Biege Set nicht ich mach alles Frei Hand und hab alles was ich brauche in meiner Werkstatt. Daher könnte ich auf das verzichten oder Fittinge usw. Das Set richtet sich aber eher an die Anfänger die jetzt endlich auch mal Custom Loop haben wollen.

Antwort Gefällt mir

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

habs gesehen sorry xD

Antwort Gefällt mir

DrDre

Veteran

241 Kommentare 95 Likes

Interessant ist sowas schon, mir wärs zu teuer.
Und das RGB Zeug könnt weg, ansonsten ist das bestimmt eine schöne Bastelei (y)

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

6,818 Kommentare 3,395 Likes

Kann man mit der icue-Software eigentlich alles einmal einstellen und der Commander merkt sich das dauerhaft oder muss die immer installiert sein / im Hintergrund laufen?

Antwort Gefällt mir

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

nee die Software läuft im Hintergrund mit hab es selbst noch nicht versucht was passiert wenn ich die im Hintergrund beende. Aber eigentlich dürfte der RGB Effekt erhalten bleiben. Wie es beim Neustart des Systems aussieht keine Ahnung. Es gibt Controller mit Memory Funktion z.b Farbwerk360 von Aquacomputer.

Ich muss das mal testen was dann passiert. Aber zugegeben die Icue verbraucht nicht wirklich Ressourcen im Hintergrund ist also bei weitem nicht so Hungrig wie die NZXT CAM Software die am Ram nuckelt

Antwort 2 Likes

Ghoster52

Urgestein

1,430 Kommentare 1,095 Likes

Der Controller merkt sich die (alle) Einstellungen und könnte im Prinzip beendet werden..
Da man aber auch alle Drehzahlen und Temperaturen (mit) überwachen kann, lohnt es nicht.
So schlecht ist die Software nicht, wenn Sie läuft. (y)

PS: auch fremde Lüfter (Sharkoon) und das ganze A-RGB Zeug vom Board, GPU-Block usw. lässt sich mit konfigurieren.
Das macht auch nicht jeder Hersteller!

Antwort 1 Like

³N1GM4

Mitglied

81 Kommentare 14 Likes

Das Corsair Zeug sieht einfach nur billig und hässlich aus.
Und viel mehr als max. 400€ sollte dafür nicht aufgerufen werden...

Antwort 1 Like

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

danke für die Info bleibt das auch beim hochfahren des Systems so? Manche Controller bleiben dann auf Regenbogen hängen und erst nach dem neustart der Software kommt dann das eingestellte. Der Lian Li Controller ist genau so ein Kandidat der sich erst beim start der Software sich einstellt.

Antwort Gefällt mir

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

jeder hat einen anderen Geschmack. Es gibt durchaus Case auf dem Markt in dem die Kantige Form sehr gut aussieht z.b das Hyte Y60.

Aber wie schon gesagt jeder mag es eben anders.

Antwort 1 Like

Ghoster52

Urgestein

1,430 Kommentare 1,095 Likes

Lüftersteuerung passt soweit, die RGB Geschichte funktioniert erst mit Software richtig,
der iCue Pro XT hat zwar Memory-Funktion, aber bei mir hängt zu viel am iCue Controller (zweite Lüfter-Karte & 10 fach A-RGB Verteiler)
Mein Sohn meinte der Speicher (HW Profil) ist für alles zu klein, kann nicht alles verwalten. Den CPU-Block find ich praktisch (Sichtfenster),
man müsste ihn nicht zerlegen um zu sehen, ob der noch tut was er soll. (Oxidation oder Verkeimung)

PS: Man kann Corsair belächeln, aber der Service und Ersatzteilangebot bei Corsair passt, Daumen hoch... (y)
Mein Sohn hat kostenlos per DHL-Express ein Temperatur-Sensor für die Pumpe zugeschickt bekommen.
Auch das Glasfenster für iCue 5000x hat keine Unsummen gekostet (Gratisversand)

Antwort Gefällt mir

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

Meiner Meinung nach ist der beste Controller der Farbwerk360 aber das ist nur meine Persönliche Meinung der ist irre. Extrem klein, dazu Aquasuite und erweiterbar mit Octo Fan Hub mit dem ich 60 Lüfter auf einmal betreiben kann. Und das coole ist hab ich bei dem Farbe eingestellt und würde denn jetzt in ein anderes System verbauen leuchtet das sofort wie der PC davor.

Und eine der Funktionen die ich sehr liebe ist Ambylight einfach RGB Streifen am Monitorrücken anbringen und Zack funktioniert das.

der Commander ist auch gut keine Frage nur ist mir der zu Groß dazu muss ich noch RGB Hub mit anschließen usw. gerade für Mini Builds kann das dann schon ganz schön eng werden mit dem Riesen Klöper.

Antwort 2 Likes

Ghoster52

Urgestein

1,430 Kommentare 1,095 Likes

Etwas kleiner wäre sicher noch mal eine Nummer besser,
selbst im 7000X mit Commander + 10fach Lüfter & A-RGB Verteiler wird es ganz schön eng... 😅

Antwort 1 Like

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

das glaub ich und jetzt nimmst das Beispiel und baust alles in ein Corsair Obsidian 1000D mit Push/Pull Config.... viel spaß beim Kabel verlegen. 🙈

Antwort Gefällt mir

W
WeisserWalFisch

Mitglied

66 Kommentare 41 Likes

*Vortrag Beginn* Bleiben sie mal auf dem Teppich Herrschaften bei CORSAIR - das ist hier nur buntes Beiwerk. Nur weil ihre Marketingabteilung erkannt hat, daß Leuchtsachen angesagt sind ist das noch längst kein Freibrief zum dummdreisten abkassieren begeisterter Menschen. Sie dürfen selbstverständlich gerne ihr Produkt kostenfrei beim Kauf eines Gehäuses von CORSAIR hinzufügen und damit treue Kunden belohnen. *Vortrag Ende* Dafür werde ich bestimmt verprügelt. Aber das halte ich aus. Bestimmt.

Antwort Gefällt mir

G
Guest

Wie realistisch ist es an das ganze noch einen weiteren 280mm Radi und Gpu Block anzubinden? Macht da die Pumpe noch mit bzw reicht noch immerder Durchfluss?
Wäre nämlich eine Überlegung wert für den neuen Ryzen 7900x.

Antwort Gefällt mir

Pascal TM-Custom

Urgestein

1,122 Kommentare 1,361 Likes

Du kannst da so viel Blöcke und Radiatoren ranhängen wie du willst. Bis der Pumpe die puste ausgeht braucht es viel viel mehr. Allgemein haben die Pumpen Power

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Review Team

Werbung

Werbung