Case Cooling Reviews Watercooling

Space and cooling galore for enthusiasts – Raijintek Paean Premium Review [Part 1

Disclaimer: The following article is machine translated from the original German, and has not been edited or checked for errors. Thank you for understanding!

The Raijintek Paean Premium is a new enthusiast case especially in terms of custom water cooling. Because this is exactly where this case positions itself best and offers an excellent alternative to Lian Li’s O11 Dynamic XL. With a current price of 249,90€ it is 30€ more expensive than the O11 Dynamic XL but offers much more space, features, airflow and it is made of higher quality solid aluminum. A solid aluminium cup instead of a tinplate can.

Today’s first part shows you the case of the first revision in detail, whereas in the following part 2 a complete water cooling system will be installed. This project is still ongoing, though, and I’m already diligently documenting everything. But it would be too much for a single article and I just split the whole thing. Today we will first get a good appetite, next time we will have the main course with calorie bomber and water.

 

Previous story

A few days ago, after many problems with GLS, I finally received the new Paean Premium from Raijintek. Actually I didn’t expect it anymore, until it rang at my front door recently and an older gentleman who lives 50 km away from me finally brought the case to me. Yes, you read correctly the Paean Premium was delivered 50 km away! Or better: put down somewhere loveless. Well.

In this day and age of tracking, this would theoretically be unheard of, but it’s not that rare. And at this point I would like to personally thank the nice gentleman who took this trip on himself and of course I took over the costs for the journey, such a courtesy is unfortunately no longer a matter of course. Gone is actually permanently gone, because you know: That’s exactly what eBay Classifieds was apparently invented for.

Scope of delivery

Raijintek ships the Paean Premium in a plain brown cardboard box with the case pictured on it – nothing else is visible from the outside. Inside the case is well protected as usual with 2 styrofoam blocks and a foil. In the case itself is an accessory box with various spacers, cable ties and screws, that’s it, but is also quite enough. With its 13.10 kg, the Paean Premium is definitely not a lightweight and with 2 glass panes and the massive material thickness, it comes together quite a bit. But more on that in a moment.

Unboxing and technical data

Let’s get down to the bare numbers. The dimensions of the paean are 310 mm x 648 mm x 451 mm (W x H x D) and there is plenty of room for a real custom watercooler. Well, even the longest graphics cards should find their place here unrestricted. As just mentioned, the case weighs a whopping 13.10 kg, even though it is completely made of aluminum.

This is probably due to the solid material thickness of 2 mm (picture above9 and the two thick glass plates, each 4 mm thick.

In the I/O panel in the front we have the on/off button as well as the ports for 2x USB 3.0, 1x HD Audio and, as it should be, a USB Type C. A HDD/Power LED has also been installed. So it all fits.

Now we come to what this case absolutely distinguishes according to the manufacturer are up to 3 x 360 mm radiators possible two of them can be installed separately from the rest in the lower chamber and one in the lid of the case. But if you take a closer look, you will see that 3 more radiators can be installed: once in the back panel next to the mainboard with up to 360 mm length in the rear part of the case a 120 mm or 140 mm radiator and on the bottom directly in front of the mainboard a 240 mm radiator.  That makes a total of six radiators.

In the rear chamber either 2x 3.5 HDDs or 2.5 SSDs can be installed and in the chamber also our power supply with the usual standard dimension finds its place.

And for the curious among you as usual the datasheet (uncorrected original):

Raijintek Paean Premium, Glasfenster (0R20A00208)

Caseking.deLagernd249,90 €*Stand: 27.10.21 20:36
galaxus5-8 Werktage264,03 €*Stand: 27.10.21 20:28
ejoker.de3-4 Werktage296,22 €*Stand: 27.10.21 20:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

 

Lade neue Kommentare

RX480

Veteran

305 Kommentare 183 Likes

Wird Es denn eine Vollbestückung mit 4 Radis, und soll dann Oben und Seitlich auch IN-take sein?
Auf den seitlichen Radi zu verzichten zugunsten von BlingBling wäre mir "uncool".
(nur Hinten OUT mit etwas Überdruck)

Alternativ Oben OUT würde nach m.E. den Hinten als IN sinnvoller machen.(Staubfilter zusätzlich kaufen)

Was mich zu einer interessanten Frage zu Pull-Lüftern bringt.
Ich finde Das hässlich die Lüfter gedreht einbauen zu müssen.
Oder gibts extra gedrehte Lüfter?

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

1,625 Kommentare 633 Likes
B
Besterino

Urgestein

5,372 Kommentare 2,250 Likes

Bin zwar auch kein Freund von Riserkabeln, aber die pauschale Aussage, dass die bei PCIE4 alle versagen, stimmt so einfach nicht. Sowohl die im DanA4 (offiziell freigegeben für PCIE4) verbauten als auch meine 3M Riser (eigentlich „nur“ PCIE3) funktionieren super mit PCIe4. Und da gibt es schon noch mehr am Markt, man muss halt auf die Specs achten.

Und zu PCIe5 kann wohl aktuell noch KEINER etwas sagen, oder kennst Du die Produktpläne von 3M & Co.? Wohl kaum.

Das Case bringt halt einfach keine Option für einen vertikalen Einbau. Das ist ein objektiver Negativpunkt, zumindest für einige. Da kann man meinetwegen anmerken, dass man das persönlich nicht vermisst, aber das so stumpf von wegen „funktioniert ja eh nie“ kaschieren zu wollen, ist daneben und hat in einem objektiven, unvoreingenommenem Test nichts zu suchen.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Pascal Mouchel

Moderator

283 Kommentare 299 Likes

Ich werde komplett bestücken. Ja war am Überlegen 6 Radis einzubauen aber das wäre schon extrem 😁 Mal sehen was ich mache.

Ich hab weniger das Problem mit gedrehten Lüfter gibt heutzutage schöne Aufkleber für solche Situationen damit es von hinten auch ansehnlich aussieht.

Sollte ich also so richtig alles mit 6Radis machen haben wir auch 15 Lüfter drin das wird ziemlich spannend. Natürlich für euch RGB Fanatiker bekommt ihr die volle Dröhnung bis es euch die Netzhaut ablöst. 🤣

Das Case ist für mich sehr spannend alleine wegen der Möglichkeit mit so vielen Radiatoren hat man so bissel Mora Power ich mein es gibt nicht viele Gehäuse wo man einfach Mal 6 Radiatoren einbauen kann.

Bezüglich Lüfter es gibt von Cooler Master gedrehte Lüfter mit RGB und von Antac ohne RGB die will ich auch mal testen find die ganz cool aber ihr wisst ja ich schau da genau hin.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Pascal Mouchel

Moderator

283 Kommentare 299 Likes

Hatte genügend Riser Kabel verbaut gehabt und egal welcher Hersteller es gab einfach permanent Probleme. Und ist so meine Erfahrung es kann Vertikal eingebaut werden mit einem zusätzlichen Mount das man kauft und die Stelle der normalen PCI Slots Montiert aber von Haus aus ist nicht wie bei denn Meisten Gehäuse eine Montage möglich.

Und du weißt ja nicht was wir für Infos haben zu PCIe 5 und dazu Riser 😊 daher ist meine Aussage einfach richtig ich hab einfach zu oft zu schlechte Erfahrungen gemacht. Und das ist so meine Meinung.

Die Erfahrungen haben auch viele andere gemacht mit Riser besonders 4.0 die Problemquote ist einfach hoch.

Und du legst mir Worte in Mund die ich nicht geäußert habe wie funktioniert ja eh nie das ist einfach nicht richtig. Ich bringe meine Persönlichen Erfahrungen mit ein und das dürfte mir erlaubt sein. Wenn von 8 Riser 4.0
6 davon versagen unterschiedlichster Hersteller ist das eben eine Sache. Und ich Kaschiere auch nichts. Meine Aussage war das ich kein Fan davon bin und somit auch sich erschließt das ich es nicht vermisse.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
D
Deridex

Urgestein

1,687 Kommentare 525 Likes

Mir wäre neu, dass Riser Kabel in den PCIe 4 Specs sind. Ich persönlich gehe davon aus, dass ein Riser Kabel ohne Redriver problematisch sein kann und eine Quelle für die eigenartitgsten Fehler sein kann.

Antwort Gefällt mir

Pascal Mouchel

Moderator

283 Kommentare 299 Likes

Es gibt einige 4.0 Riser nur A sehr teuer und B ist die Ausfallquote einfach hoch. An was es genau liegt da ist Igor wohl eher der Ansprechpartner. Ich mag aber allgemein nicht die Vertikale Montage Art. Aber da sind Geschmäcker verschieden.

Unter Luft ist es sowieso meist Problematisch da die GPU so nahe an der Scheibe sitzt das die fast erstickt und unter Wasser ja hmm gefällt mir optisch nicht besonders wenn man ein schönes Mainboard hat.

Antwort Gefällt mir

RX480

Veteran

305 Kommentare 183 Likes

Danke Euch Beiden!

Der Vollständigkeit halber mal die links, falls Jemand ebenfalls nach Sowas Ausschau hält:

Antwort 2 Likes

Klicke zum Ausklappem
Pascal Mouchel

Moderator

283 Kommentare 299 Likes

Genau die hatte ich gemeint. Sind meines Wissens die einzigen die sowas anbieten. Sicherlich gibt es noch Industrie Lösungen aber jetzt für uns kenn ich nur die beiden die solche Lüfter im Programm haben.

Antwort Gefällt mir

B
Besterino

Urgestein

5,372 Kommentare 2,250 Likes

@Pascal Mouchel

Das der zweite Teil nur „Meinung“ ist, steht da so nicht. Ist mir aber auch egal, kann halt nicht jeder das Niveau von Igor haben. Bleibt der Umstand, dass diverse PCIE4-Riser problemlos funzen. Wenn Du davon noch keins hattest, kann ich da auch nichts für.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Pascal Mouchel

Werbung

Werbung