News Software

DLSS 3 Frame-Generierung in Windows 10 aktivieren

Die optische Multi-Frame-Generierung ist eine Technologie, die in DLSS (Deep Learning Super Sampling) eingeführt wurde. DLSS ist eine Methode, die entwickelt wurde, um die Leistung und visuelle Qualität von Videospielen zu verbessern, indem sie künstliche Intelligenz verwendet, um hochauflösende Bilder zu generieren. Bei der optischen Multi-Frame-Generierung werden zwei aufeinanderfolgende Bilder im Spiel analysiert, um Bewegungsvektordaten für Objekte und Elemente zu berechnen, die im Frame erscheinen. Diese Bewegungsvektoren geben an, wie sich die Objekte im Spiel zwischen den beiden Frames bewegen.

Zusammen mit den Bewegungsvektoren werden auch die Engine-Daten und der optische Fluss berücksichtigt. Die Frames und die zugehörigen Bewegungsvektoren, Engine-Daten und optischen Flussinformationen werden dann in ein neuronales Netz eingespeist. Das neuronale Netz nutzt diese Informationen, um einen kombinierten DLSS-generierten Frame zu erzeugen. Dieser Frame hat eine höhere Auflösung und Qualität als die ursprünglichen Frames im Spiel. DLSS 3, die dritte Generation von DLSS, verspricht eine Vierfachsteigerung der Frameraten im Vergleich zu Methoden, die kein DLSS verwenden. Das bedeutet, dass Spiele, die DLSS 3 unterstützen, flüssiger laufen können, da das neuronale Netz in der Lage ist, zusätzliche Informationen aus den aufeinanderfolgenden Frames zu nutzen, um ein hochwertiges Bild zu generieren.

Quelle: TomsHardware

 

Aktualisieren von Treibern und Spielen

Vor dem Starten muss man sicherstellen, dass die aktuellsten Treiber für Ihre Nvidia RTX 40 Series-Grafikkarte installiert sind und dass die Spiele auf dem neuesten Stand sind. Für den Test wurde Cyberpunk 2077 verwendet, welches vor Kurzem ein Update mit verbessertem Raytracing erhalten hat.

Hardwarebeschleunigte GPU-Planung aktivieren

Mit dem Windows 10 Mai 2020 Update wurde eine neue Funktion namens hardwarebeschleunigte GPU-Planung eingeführt. Diese ermöglicht es Windows, die meisten GPU-Planungsaufgaben an einen dedizierten GPU-basierten Planungsprozessor auszulagern. In Windows 10 muss diese Funktion manuell aktiviert werden, während sie in Windows 11 automatisch aktiviert ist.

1. Das Menü „Grafikeinstellungen“ öffnen. Man erreicht es, indem man in Windows nach „Grafik“ suchen und auf „Grafikeinstellungen“ klickt.

Quelle: TomsHardware

2. Hardware-beschleunigte GPU-Planung aktivieren.

Quelle: TomsHardware

3. PC neu starten.

Verwendung von DLSS 3.0 Frame Generation

1. Ruft im Spiel in den Einstellungen das Menü Grafik auf.

Quelle: TomsHardware

2. Klickt auf DLSS Frame Generation.ä

Quelle: TomsHardware

3. Starte das Spiel.

Quelle: TomsHardware

Freuen und genießen 🙂

Quelle: TomsHardware

Kommentar

Lade neue Kommentare

S
Supie

Veteran

160 Kommentare 37 Likes

Also ich hätte eher gut gefunden, wenn endlich der mal gespoilerte Hack von DLSS 3 für ältere GPUs hier präsentiert worden wäre=)
Da wartet man dann wohl vergeblich, echt schade.
Wäre sicherlich einigermassen gelaufen, und wenns auf einer 3xxx Karte "nur" 50% + (statt100%) gehabt hätte, würde das schon passen.

Antwort Gefällt mir

Auron

Mitglied

14 Kommentare 6 Likes
8j0ern

Urgestein

2,312 Kommentare 712 Likes

Welcher Monitor Unterstützt das DLSS 3.0 ?

Gibt es da was Zertifiziertes ?

VDE oder ISO ?

ok, B89 ist auch i.O.

Antwort Gefällt mir

S
Supie

Veteran

160 Kommentare 37 Likes

@8j0ern,
Warum sollte das am Monitor hängen? Es wurde ncihts kommuniziert, das darauf hindeutet, du brauchst nur eine RTX4xxx Karte, und die schickt ihre FPS genau so an den Monitor wie GPU das nativ tut, kein Unterschied.
Für den Monitor ist FPS = FPS egal wie entstanden, ob normal berechnet oder per FG.

Antwort Gefällt mir

Sebden

Mitglied

13 Kommentare 1 Likes

Davon habe ich noch nichts gehört, aber das wäre schon sehr genial :)

Könnte auch mit 50% oder weniger leben. Zumal, durch die künstliche VRAM Verknappung, jeder Strohhalm gesucht wird, um die 30er noch etwas länger zu nutzen.

Antwort Gefällt mir

S
Supie

Veteran

160 Kommentare 37 Likes

@Sebden,
ich bezog mich auf folgende ältere Meldungen:

Quelle:

Wie gesagt, selbst wenn es "nur" 50% wären wärs schon gut, ich glaube NVIDIA einfach nicht, das es sich nicht
lohnt es raus zu geben.
Es verkauft halt 4xxx Karten, das ist ja allen sonnenklar. Wie gesagt schade, das man da nix mehr hört. War vil.
auch blos eine "Ente" Quaaaak=)

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
8j0ern

Urgestein

2,312 Kommentare 712 Likes

Die Inhalte meinte ich.
Natürlich, ist es Egal ob HDMI, DP Hauptsache die höchste Verbindungsgeschwindigkeit, die dieser Planet bietet !

Die Bandbreite, habe immer noch nicht alle Verstanden.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung