News Redaktion

Biegefreudig: Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 kurz vorgestellt (Gamescom Video)

Der Corsair Xeneon Flex 45WQHD240 Monitor ist  Corsairs neues Spitzenmodell mit 45 Zoll Diagonale und einer UWQHD-Auflösung von 3.440 x 1440 Pixeln. Der Clou ist dabei jedoch, dass man den Monitor einfach biegen kann, wenn man ihn von einem flachen in einen Curved Monitor verwandeln möchte. Er beitet ein Seitenverhältnis von 21:9, das damit eine Anzeigefläche im Kinoformat bietet. Damit hat LG zusammen mit Corsair aus einem immer wieder einmal auf Ausstellungen auftauchenden Prototypen ein komplettes und marktreifes Produkt realisiert. Dazu kommen eine Bildwiederholfrequenz von 240 Hz,  LGs OLED-Technologie und eine Helligkeit von bis zu 1.000 nits, womit er sich auch als HDR-Panel empfiehlt. Nvidia G-Sync und AMD FreeSync sind ebenfalls mit an Bord. 

Wie sich das Ganze dann anfasst, zeigt unser kurzes Video, wobei ich bitte, den Ton zu entschuldigen. Es war am Stand einfach nur brutal laut. Aber ihr werdet es überleben, da bin ich mir sicher. Der Haben-Wollen-Faktor ist schon reichlich hoch, die Spannung vor dem Test natürlich auch.

Kommentar

Lade neue Kommentare

ipat66

Urgestein

764 Kommentare 629 Likes

Ich war mir sicher,dass Du Dir das Ding mal angeschaut hast....:)
Konzept finde ich klasse!
Flat für's arbeiten und curved für's Spiel.

Wird wohl nicht ganz „billig“

Über 2Tausend werden es wohl werden?
Ist der weiße Punkt im oberen rechten Bereich ein Fehler im Panel ?

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

7,919 Kommentare 13,639 Likes

Ich schätze mal eher 2,5k :(

Nein. es ist kein Pixelfehler ;)

Antwort Gefällt mir

L
Loki

Mitglied

74 Kommentare 21 Likes

Meinst Du den Mauszeiger?

Mir gefällt der Monitor, bis auf die Anschlüsse im Fuß.

Antwort Gefällt mir

O
Ozzy

Veteran

222 Kommentare 132 Likes

Ich hab eher den Eindruck, das er sich selbst wieder etwas flacher stellt, also von curved wieder etwas zu flat.
Da ist die Mechanik wohl nicht so ausgereift.

Antwort Gefällt mir

ipat66

Urgestein

764 Kommentare 629 Likes

Bald kommt dann wohl die elektronische Einstellung.
Irgendwann kann man sich dann in die Mitte des eingerollten Panels setzen um eine 360 Grad
View zu erleben...:)
Hoffentlich ist es mit den Patenten nicht so wie beim Ambilight von Philips...
Konkurrenz würde diesen netten Schnickschnack dann in einiger Zeit erschwinglich gestalten.

Antwort 1 Like

c
connormcl

Mitglied

13 Kommentare 2 Likes

Mit "elektronisch" meinst du bestimmt "elektrisch": da hat LG mal vor anderhalb Jahren was gezeigt, was dann wohl nicht in Serie ging.
Neu ist hier das Biegen per Hand.

Und die 360 Grad View bauen sich die Leute heutzutage schon mit fertig gebogenen Displays...

Antwort Gefällt mir

ApolloX

Urgestein

1,062 Kommentare 558 Likes

Interessantes Konzep!

Aber jammerschade, dass gestern abends ab 4 all die Hardware Hallen schon lange (2 Tage) zu waren. Ich bin nur noch durch die Retro-Ausstellung.

Antwort Gefällt mir

MeinBenutzername

Veteran

151 Kommentare 58 Likes

Bei mir würde es wohl *KNACK* machen sobald ich das gute Stück in Form bringen wollen würde. Es scheint aber wohl arretierbar zu sein oder ist das klacken im Hinetrgrund etwas anderes?

Antwort Gefällt mir

Q
Quarks

Mitglied

10 Kommentare 6 Likes

Hallo,

angeblich sollte dieses Teil ja noch dieses Jahr erhältlich sein. Auch der LG OLED Flex (Modell LX3)42 Zoll mit Motorsteuerung zum "verbiegen" sollte noch diese Jahr in den USA und Europa auf den Markt kommen. Aber - still ruht der See und schweigen im Walde...

Hat da Jemand Informationen zu - wird das Teil nun gebaut oder war es doch nur ein Prototyp ???
Auch auf den LG Seiten fand ich keine Information was denn nun "Sache " ist.

Der LG OLED FLEX wäre so ziemlich mein Wunschmodell - als Monitor und auch als Fernseher..

Hier noch einmal ein paar Daten zu dem LG OLED Flex:

LG OLED Flex (Modell LX3)42 Zoll -> noch nicht erhältlich, Marktstart angeblich Oktober 2022.
, wenn ja dann mein Monitor der Wahl wg. technischer Ausstattung !!!

Bezeichnungen in Europa:
OLED Flex LX3 oder LGLX3 oder LG 42LX3Q6LA oder LG 42LX3Q9LA oder LG 42LX3Q3LA

Spezifikationen des LG Flex LX3
Panel-Typ OLED, biegsam auf bis zu 900 R
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 42 Zoll
Pixeldichte 105 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 120 Hz
Leuchtdichte k. A.
Reaktionszeit (G2G) 0,1 ms
Kontrastverhältnis k. A.
SoC a9-Prozessor der 5. Generation
Betriebssystem k. A.
Schnittstellen (u. a.) HDMI 2.1 und USB
Sync-Technologie FreeSync Premium, G-Sync Compatible und VRR
HDR-Unterstützung Dolby Vision
Sonstiges ALLM
Fernbedienung
Mikrofon mit Echo-Kompensation
Rückseitige Beleuchtung
Soundsystem mit Dolby Atmos

Mehr Infos habe ich leider nicht und so langsam glaube ich das Ding wird man nie kaufen können..

MfG
Quarks

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung