Editorial News Redaktion

Personaländerungen bei igor’sLAB und eine persönliche Stellungnahme | Editorial

Zunächst möchte ich unserem freien Mitarbeiter Pascal Mouchel zu seinem neuen Vollzeit-Job bei Alphacool International gratulieren! Gerade in so turbulenten Zeiten wie diesen ist für alle, die sich nicht in der sozialen Hängematte ausruhen möchten, eine ganz wichtige Konstante im Leben nicht zu verachten: nämlich eine Anstellung in einem soliden Unternehmen mit interessanten Perspektiven. Wenn man dann noch sein Hobby mit dem Beruf vereinen kann, sollte man sich wirklich glücklich schätzen. 

Pascal hat seine neue Arbeit pünktlich zum 01.10.2023 angetreten und dürfte im Zuge seiner Vorstellungstour mittlerweile auch bei allen größeren Redaktionen (er ist ja auch fürs Sampling zuständig) als Mitarbeiter vorgestellt worden sein. Für die Hersteller unter den Mitbewerbern gilt das ebenfalls, denn dafür gibt es ja unser großes Netzwerk, wo fast alle mit jedem transparent kommunizieren. Das betrachten wir alle als angemessen und auch wichtig. Es ist auch mein stetiges persönliches Anliegen, dass Mitglieder unserer Community von diesen Kontakten profitieren, wenn es nötig und zweckdienlich ist. Wenn sich dann kurzfristig so eine Chance für eine persönliche Weiterentwicklung ergibt, dann sollte bzw. muss man sie auch ergreifen.

Es steht mir natürlich nicht zu, hier über persönliche Hintergründe von Pascal zu schreiben, aber die neue Stelle ergab sich erst Anfang September 2023 und sogar ziemlich kurzfristig. Wir schreiben hier ja (mich eingeschlossen) entweder als reine Freizeit-Autoren (so wie Pascal) oder im Rahmen eines zweiten Standbeins (so wie ich). Aber es gibt keine Vollzeit-, dafür aber umso mehr Gelegenheitsredakteure. Dazu hatte ich bereits vor einiger Zeit etwas geschrieben und wir werden diese Ausrichtung auch genau so beibehalten. Das schafft Vielfalt und auch Unabhängigkeit.

 

Ich schreibe diesen heutigen Artikel auch, weil mich einige negative Reaktionen und die permanente Missgunst in den sozialen Netzwerken sehr geärgert haben und mir Pascal in diesem Zusammenhang einfach leid tut, da er diese geballte Menge verbalen Unrat über sich ergehen lassen muss. Das reicht von geschickt formulierten Mutmaßungen bis hin zu justiziablen Unterstellungen und Tatsachenbehauptungen. Es gibt so viele Beispiele, wo Redakteure erfolgreich zu Herstellern gewechselt sind (und vise versa), dass es mich schon ein Stück weit erstaunt hat, wie man nun Pascal Unehrlichkeit, Abhängikeiten und sogar Käuflichkeit unterstellt. Da werden über Discord, Reddit und andere Plattformen bewusst zusammenhangslose und sogar falsche Informationen geteilt, die negativ auf Pascal und sogar auch mich zurückfallen (sollen).

Nur liegen die Fakten ein klein wenig anders: Seine letzten Tests, einschließlich des Alphacool Core 1 (Juni) und der Messungen der Apex Stealth Lüfter (August) lagen weit vor der ersten Kontaktaufnahme (September) über unser Herstellernetzwerk, zu dem auch unzählige Mitbewerber von Alphacool gehören. Vielleicht sollten sich diejenigen, die so einen Unfug verzapfen mal fragen lassen, nach welchen Kriterien Unternehmen neues Personal rekrutieren? Da geht es auch um Wissen, Können und Zuverlässigkeit. Dass ein Unternehmen jemanden einstellt, zeugt also in erster Linie von diesen Eigenschaften. Denn wer als Hersteller Tests kaufen möchte, kann das auch deutlich einfacher und unauffälliger lösen. Solche Angebote gibt es auch bei mir ab und zu und solche Firmen fliegen nicht nur achtkantig raus, sondern landen mit viel Schwung auf meiner persönlichen schwarzen Liste.

Es ist wirklich schade, dass jedem stets nur das Schlechteste unterstellt wird, anstelle sich gemeinsam mit einem Kollegen zu freuen, der in seinem Leben ein neues Kapitel aufschlagen durfte. Und nun zu mir: mich persönlich ärgern solche Reaktionen in den sozialen Netzwerken ungemein, aber mir sind andere Kriterien wichtiger. Aus Gründen der Transparenz wird Pascal, beginnend ab Oktober, keine Produkte von Alphacool mehr testen, wird aber weiterhin als Freelancer seinem Hobby nachgehen und ich werde auch weiterhin den einen oder anderen Test von ihm veröffentlichen, denn eine Anstellung ändert ja nichts an dem Menschen. Pascal wird auch die Lüfterdatenbank wie gewohnt weiterführen, allerdings werden die Tests der Alphacool-Produkte ebenfalls anders gelagert bzw. gehandhabt werden (müssen). Dafür suche ich aktuell noch eine praktikable Lösung und es wird transparent einsehbar sein, wer am Ende was gemacht oder geschrieben hat. Hier werde ich mich wohl in Zukunft selbst noch etwas mehr einbringen.

Ich musste das alles heute einmal loswerden, denn die Reaktionen aller bisher informierten Redaktionen und Mitbewerber waren ausnahmslos sehr positiv. Das steht leider im krassen Gegensatz zur üblichen Verschwörungs-theoretischen Foren-Blase und den ganzen Auswüchsen an Neid, Hass und Missgunst der anonymen Protagonisten, die Misserfolge und Unzulänglichkeiten des eigenen Lebens fürs eigene Wohlbefinden auf Dritte projizieren. Das wird bei mir nicht verfangen und Pascal sich hat seine Chance redlich verdient. Deshalb wünsche ich ihm alles Gute im neuen Arbeitsumfeld und etwas mehr Zurückhaltung der Neider-Fraktion. Bringt erst einmal Euer eigenes Leben in Ordnung und denkt dann vielleicht in einer ruhigen, internet-freien Minute einmal darüber nach, was Ihr gemacht hättet.

112 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

DrDre

Veteran

241 Kommentare 95 Likes

Sehr gut! Sowas muss einfach mal raus, es scheint es gibt zu viele Wichtigtuer und Leute die im Mittelpunkt stehen müssen. Gefühlt wird das immer schlimmer, Social Media sei Dank...

Und Glückwunsch Pascal!!

Antwort 8 Likes

S
SpotNic

Urgestein

983 Kommentare 404 Likes

Alternativ könnte man sich in Resilienz üben, die Welt ist nunmal wie sie ist.

Antwort 2 Likes

Opa-Chris

Mitglied

85 Kommentare 120 Likes

Ich vermute, dass viele der Vorwürfe nur geäußert werden, weil sich die entsprechenden Personen hinter der Anonymität des Internets sicher fühlen. Im direkten Kontakt (schriftlich oder verbal) würden sich solche Anschuldigungen wahrscheinlich die wenigsten trauen.
Traurig ist es dennoch und das "Vertrauen" in die Menschheit wird immer geringer.....

Ich persönlich werfe Pascal nur eins vor: gute Arbeit geleistet zu haben!
Ich fand seine Tests stets gut und hab sie gern gelesen.

Daher wünsche ich Dir, @Pascal TM-Custom/Igorslab alles Gute bei Alphacool und hoffe, dass man dich hier weiterhin lesen kann!

PS: Wenn Du schon mal da bist....leg mir doch mal bitte 9 schwarze Apex Power in nen Karton....Adresse schick ich Dir 🤣

Antwort 7 Likes

Martin Gut

Urgestein

7,831 Kommentare 3,602 Likes

Viel Spass Pascal bei deiner neuen Arbeit! Da freue ich mich mit dir und hoffe du lebst dich ganz gut ein. :cool:

Antwort 4 Likes

ipat66

Urgestein

1,367 Kommentare 1,366 Likes

Lasst die anderen reden und macht einfach so weiter.
Die Firmen und Profis genau wie wir hier im Forum, wissen warum wir Eure Artikel lesen.
Neider wird es immer geben, also was solls?
Sieht für Dich (Igor) erst mal schon wieder nach etwas mehr Arbeit aus.

Pascal:Für Dich alles Gute bei Alphacool.
Anscheinend verlieren wir Dich ja nicht Ganz an die Schwaben.
Da wirst Du aber auch Dein Deutsch nicht verbessern können ;)

Antwort 5 Likes

H
HabeLeiderKeinLabor

Veteran

117 Kommentare 110 Likes

Keine Ahnung was auf Reddit abging, aber hier im Forum habe ich dies definitiv nicht so erlebt.
Justiziable Unterstellungen sollten nicht von Keyboard Warriors, sondern von Juristen ausgetragen werden und gehen natürlich gar nicht.

Mich erstaunt diese Heftigkeit. Ist es so übel auf reddit?

Antwort 2 Likes

echolot

Urgestein

979 Kommentare 752 Likes

Wenn es raus muss, muss es eben mal raus! Dem Pascal herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle. Ich hoffe der YT-Kanal liefert nach wie vor Content. Die Lüfterdatenbank wird weiterhin gepflegt werden. Alle zufrieden. Ende gut, alles gut!

Antwort 2 Likes

Igor Wallossek

1

10,275 Kommentare 19,018 Likes

Vor allem Discord und gewisse Foren. Ich habe vorgestern sogar den Chef von HWLuxx bemüht, um das Schlimmste entfernen zu lassen (was ich ihm hoch anrechne). Ich weiß mittlerweile, wie man mit geistigem Unrat umzugehen hat, Pascal ist neu und kennt das so nicht. Sowas kann einen schon richtig fertig machen. Das ist schon Mobbing und sehr gezielt.

Antwort 15 Likes

Igor Wallossek

1

10,275 Kommentare 19,018 Likes

Im HWLuxx wusste dann auch ein "Insider" mit viel Mimimi.. (*hüstel*) zu berichten, Eddie sei mein Chef und ich samt Equipment von Alphacool gekauft. Von der Sorte Pillen hätte ich wirklich gern ein Dutzend. So etwas ist wirklich justiziabel und ich denke immer noch drüber nach, ob ich es wirklich mal drauf ankommen lasse. Das Mindeste wäre zumindest eine strafbewehrte Unterlassungserklärung. Dumm ist allerdings, dass man das Ganze dann als Opfer zum Schutz des Täters nicht mit Ross und Reiter öffentlich ausschlachten darf. Dann lohnt es sich aber gar nicht mehr. :D

Die Qualität der Foren definiert sich über seine aktiven Foristen. Alte Weisheit.

Antwort 10 Likes

Ifalna

Veteran

337 Kommentare 300 Likes

Huch, da muss es ja einiges an Drama gegeben haben, wenn Igor so einen Post verfasst. Oo

Auch wenn ich Pascal nicht persönlich kenne, von meiner Seite dennoch herzlichen Glückwunsch!
Einen Job der nahe des eigenen Hobbys liegt ist ein seltenes Geschenk, da würde ich auch zuschlagen.

Einem Tester ohne Grund Bestechlichkeit vorzuwerfen halte ich für eine Schweinerei. Wenn mal ein Testergebnis aus der Reihe tanzt, ist es doch viel interessanter technische/methodische Gründe für den Ausreißer zu finden, so das alle Beteiligten lernen können, als gleich sinnloses social drama zu kreiern.
Aber vllt. bin ich als Ingenieur da etwas voreingenommen. *lacht*

Ich empfinde eure Arbeit als sehr wertvoll, sowohl im Hinsicht von Kaufberatung (Habe mich auch für den Core 1 entschieden) als auch einfach Entertainment/Bildung. Lasst euch nicht unterkriegen!

Antwort 4 Likes

Saschman73

Veteran

472 Kommentare 274 Likes

Ollas Guade mit da neichn Hockn! 🤞
LG aus Wien

View image at the forums

Antwort 3 Likes

c
cunhell

Urgestein

556 Kommentare 523 Likes

In so manchen Foren wird es sehr schnell persönlich, wenn die vertretene Meinung oder das Ergebnis eines Tests nicht in die eigene Weltanschauungsblase passt. Da finden sich dann auch ganz schnell ein Paar, die sich zusammentun und auf das Gegenüber zum Teil übel verbal einschlagen. Versuche mit Argumenten zu kommen, scheitern dann sowieso. Die dort herschende Streitkultur ist unterste Kanone.

Für Deinen neuen Job alles erdenklich Gute, Pascal. Ich freue mich für Dich.

Grüße
Cunhell

Antwort 2 Likes

G
Guest

Hä.
Das ist ja echt verrückt, was ich hier lesen muss - wegen der Anfeindungen natürlich.
Aber andererseits wundert es mich leider auch nicht im Übermaß. Das Internet hat nicht nur Interessierten bzw. interessierten Nerds die Welt geöffnet, sondern eben allen. Das ist mitunter nur mit "leider" zu beschreiben.

Aber es ist doch schön, wenn man wie Pascal über Hobby, Freelancer, Artikel usw. dann den Weg in einen hoffentlich gut bezahlten Job in einer ebenso guten Umgebung findet. Freut mich. Ich bin damals über 1000 Umwege gegangen und ganz woanders gelandet. Das ist aber, ächem, auch wieder 20 Jahre her. Da ich kaum mehr in Foren wirklich aktiv bin, nehme ich den Wahnsinn auch nicht mehr ganz so wahr. Traurig, dass das mittlerweile so eskaliert.
Wünsche Pascal viel Spaß & Erfolg!

Grüße

Felix

Antwort 2 Likes

Ifalna

Veteran

337 Kommentare 300 Likes

Das ist doch keine Ausrede, sorry.
Vielleicht bin ich einfach zu Oldschool aber ich würde mich nedmal wagen sowas zu schreiben, weil ich davon ausgeh, dass mich der mod (zu Recht) hochkant rauswerfen würde.

Das ist kein Problem mit den Nutzern, dass ist ein Problem mangelnder Forenregeln bzw. deren Umsetzung.
Asshats™ und Trolle gab es schon immer und wird es immer geben.

Antwort 2 Likes

c
cunhell

Urgestein

556 Kommentare 523 Likes

Die Mods nehmen ihren Job zum Teil nicht ernsthaft wahr. Wie sollte es sonst sein, dass in manchen Foren immer wieder die selben Teilnehmer negativ auffallen ohne belangt zu werden. Zum Teil sind die Mods nicht die Lösung sondern Teil des Problems.

Cunhell

Antwort 2 Likes

Gregor Kacknoob

Urgestein

529 Kommentare 443 Likes

Ich wünsche dir einen bestmöglichen Start bei Alphacool @Pascal TM-Custom/Igorslab, frohes Schaffen und interessante Aufgaben 🥳

Und was die negativen Reaktionen angeht. Objektiv darf und muss sogar nach der Unabhängigkeit gefragt werden. Immer. Unabhängig vom Kontext. Das ist richtig und wichtig. Ich denke, da sind wir uns alle einig. Aber die von Igor skizzierte Umgangsweise finde ich unangebracht und wirkt auf mich wie ein emotionales Abarbeiten ohne irgendetwas positives damit zu erreichen.

Mit dem Statement und den offen kommunizierten Hintergründen/Umständen und der Tatsache, dass ich mich hier ja schon länger vertrauensvoll aufhalte, gibt mir überhaupt keinen Anlass dazu an Pascals Integrität zu zweifeln. Im Gegenteil, denn bis zu diesem Statement bekam ich überhaupt nichts von dem Kindertheater mit und naja, man hätte es auch unter dem Teppich kehren können.

Sensibilisiert will ich dem Kindertheater auch keine weitere unnötige Aufmerksamkeit schenken. Machen wir das Beste draus :)

Antwort 2 Likes

G
Guest

Eine Ausrede sollte das auf keinen Fall sein. In meiner Mod-Zeit, habe ich die Leute entsprechend gekegelt. Aber da waren die Foren noch kleiner und zwar auch mit Fanboys durchsetzt, aber meiner Meinung nach nicht ganz so toxisch. Aber die Zeiten sind so ungefähr 18-25 Jahre her.
Nichtsdestotrotz habe ich das extra so defensiv zuvor geschrieben, weil freie Meinungsäußerung nun mal ein hohes Gut ist. Nur natürlich in bestimmten Rahmenbedingungen, die hier offenbar nicht eingehalten wurden. Ich habe die Threads im Luxx nicht gelesen und scheinbar ist es auch nicht des Lesens wert.

Insofern stimme ich dir im 2. Teil zu. Es ist schon komisch. Aber ehrlich gesagt wundert mich das mittlerweile auch nicht mehr und juckt mich auch weniger. Vielleicht wird man mit 40+ doch wirklich ruhiger. Ändert nichts daran, dass solche Äußerungen natürlich unterste Kanone sind.

Antwort 2 Likes

Igor Wallossek

1

10,275 Kommentare 19,018 Likes

Wegen genau dieser Freiheit und der eigenen DDR-Erfahrung heraus, wie schlimm es ist, ständig gegängelt und bewacht zu werden, lasse ich das Forum hier etwas freier laufen, greife aber auch ab und zu voll durch. In vielen Foren wird leider auch mit zweierlei Maß gemessen, wo es bestimmten Protagonisten erlaubt ist, andere zu tyrannisieren, weil es Quote bringt und vermeintlich unwichtigere Foristen einfach rausgeschossen werden. Und es korreliert natürlich mit der Größe des Forums. Alles wird man nie in feste Bahnen lenken können, aber zumindest annähernd.

Ich halte Discord und andere Live-Charts für viel gefährlicher als Foren, weil es schneller eskaliert und kaum zu moderieren ist. Deshalb habe ich auch keinen Discord Server. Ich weiß, warum und verbiete das auch meine Kindern (die das nicht als Verlust empfinden).

Antwort 18 Likes

RAZORLIGHT

Veteran

356 Kommentare 263 Likes

Super geschrieben, dafür besuche ich Igors Lab fast täglich.
Zu Pascal, herzlichen Glückwunsch zur neuen Stelle, mach weiter so wie bisher👍
Warum sollte man so einen Test wie bei den Apex Stealth fälschen? Das ist weder im Interesse des Herstellers noch des Testers/Publizist. Es kommt so oder so früher oder später raus... wenn etwas faul wäre.

Social Media ist größtenteils der Bodensatz der Gesellschaft und wird uns noch früher als uns lieb ist auf die Füße fallen. Man kann sich nur ein dickes Fell zulegen oder komplett ignorieren. Argumentieren funktioniert nicht, hab es oft genug versucht, weshalb ich auch in Foren immer passiver (Leser) werde. Hardwareluxx hab ich schon seit Jahren nicht mehr besucht, war davor meine Anlaufstelle Nr 1.

Antwort 5 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung