Grafikkarten News

NVIDIA RTX 4080 SUPER: HWiNFO unterstützt neue GPU mit vorläufigen Daten

NVIDIAs GeForce RTX 4080 SUPER GPU scheint frühzeitig von dem beliebten Diagnoseprogramm HWiNFO unterstützt zu werden. HWiNFO hat nun Unterstützung für die NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER GPU hinzugefügt, während gleichzeitig Gerüchte und Leaks zunehmen. Denn in den letzten Tagen häufen sich die Berichte über NVIDIAs GeForce RTX 40 “SUPER”-Familie von GPUs, was darauf hindeutet, dass NVIDIA möglicherweise in absehbarer Zeit eine “Refresh”-Reihe der originalen Ada-Lovelace-GPUs einführen könnte. Spekulationen über ein Update gibt es schon seit Monaten, anfangs wurde vermutet, dass NVIDIA es als “Ti” oder “SUPER”-Version auf den Markt bringen würde. Es sieht jedoch so aus, als ob NVIDIA sich für die letztere Option entscheiden könnte.

Quelle: Youtube

Obwohl es Gerüchte über verschiedene Produkte gibt, die in der neuen Produktlinie erscheinen sollen, liegt der Fokus dieser Berichterstattung auf der vermeintlichen NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER. Es wird spekuliert, dass es eine “verbesserte” Version der RTX 4080 geben könnte, was darauf hindeutet, dass NVIDIA möglicherweise einen reinen “Refresh”-Ansatz mit Ada-GPUs verfolgen könnte. Diese Gerüchte gewinnen jedoch an Glaubwürdigkeit, da HWiNFO nun Unterstützung für die RTX 4080 SUPER bietet. Es scheint also, dass diesen Berichten eine gewisse Genauigkeit zugrunde liegt.

Quelle: HWINFO

Es wird spekuliert, dass diese Grafikkarte je nach Verfügbarkeit entweder mit einer AD102- oder einer AD103-GPU ausgestattet sein könnte. Es wird gemunkelt, dass die GPU über einen GDDRX-Speicher von mindestens 20 GB und eine Schnittstelle von 320 Bit verfügen könnte. Allerdings könnte die RTX 4080 SUPER, wenn sie die AD103-GPU verwendet, aufgrund einer begrenzten 256-Bit-Schnittstelle über eine geringere VRAM-Kapazität verfügen. Es ist von großer Bedeutung zu betonen, dass die Existenz von “SUPER”-GPUs, unabhängig von den Gerüchten in der Branche, noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Aus diesem Grund können wir keine genauen Aussagen darüber machen, welche Produkte auf den Markt kommen werden, wie die endgültigen Spezifikationen aussehen werden und welche Preise zu erwarten sind. All diese Informationen sind momentan lediglich Spekulationen und Vermutungen. Das Unternehmen ist dafür bekannt, Dinge erst kurz vor dem Start zu finalisieren.

Quelle: HWiNFO

 

 

Bisher keine Kommentare

Kommentar

Lade neue Kommentare

Redaktion

Artikel-Butler

1,948 Kommentare 9,349 Likes

NVIDIAs GeForce RTX 4080 SUPER GPU scheint frühzeitig von dem beliebten Diagnoseprogramm HWiNFO unterstützt zu werden. HWiNFO hat nun Unterstützung für die NVIDIA GeForce RTX 4080 SUPER GPU hinzugefügt, während gleichzeitig Gerüchte und Leaks zunehmen. Denn in den letzten Tagen häufen sich die Berichte über NVIDIAs GeForce RTX 40 “SUPER”-Familie von GPUs, was darauf hindeutet, dass NVIDIA möglicherweise in absehbarer Zeit eine “Refresh”-Reihe der originalen Ada-Lovelace-GPUs einführen könnte. Spekulationen über ein Update gibt es schon seit Monaten, anfangs wurde vermutet, dass NVIDIA es als “Ti” oder “SUPER”-Version auf den Markt bringen würde. Es sieht jedoch so aus, als ob NVIDIA […] (read full article...)

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung