News SSD/HDD Storage

MSI erweitert mit SPATIUM die Produktlinie um neue Consumer-SSDs

MSI kündigt mit SPATIUM die Einführung einer eigenen Solid State Drive (SSD) Produktlinie an. Das anfängliche Produktangebot wird die M480, M470 und M370 umfassen. Untertütz werden, je nach Modell,  PCIe Gen4 und Gen3 , alle NVMe SSDs besitzen den kompakten M.2 2280 Formfaktor für passende Desktop-Motherboards und Laptops.

Auf diesen SSDs werden laut MSI hochwertige 3D-NAND-Flash Module mit hoher Dichte verbaut, die den besten Kompromiss aus Leistung und Ausdauer für Profis, Content-Ersteller und Gamer bieten sollen. Zu den leistungssteigernden Technologien gehören ein DRAM-Cache-Puffer für die M480 und M470 und ein SLC-Cache für alle angekündigten Modelle.

SPATIUM M480

Die SPATIUM M480 soll anspruchsvollen Content-Erstellern und Gamern Speicherleistung der nächsten Generation bieten. Die Konformität mit den Standards PCIe Gen 4 und NVMe 1.4 ermöglicht extreme Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 7000 MB/s beim sequentiellen Lesen und 6800 MB/s beim sequentiellen Schreiben. Die M480 wird in drei Speicherkapazitäten produziert – 500GB, 1TB und 2TB. Diese SSDs sind die schnellsten im gesamten SPATIUM Lineup.

SPATIUM M470

Die SPATIUM M470 wurde entwickelt, um den Erwartungen der Mainstream-SSD-Konsumenten gerecht zu werden. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 5000 MB/s beim sequentiellen Lesen und 4400 MB/s beim sequentiellen Schreiben können Anwender, die PCs der neuesten Generation verwenden, die Möglichkeiten der PCIe-Gen4-Schnittstelle nutzen. Verfügbare Speicherkapazitäten sind 1TB und 2TB.

SPATIUM M370

Die SPATIUM M370 mist mit ihrer PCIe Gen3-Schnittstelle MSIs Einstiegsangebot, bietet aber dennoch die wesentlichen Vorteile von schnellen Dateiübertragungen und kurzen Ladezeiten. Es sind Speicherkapazitäten von 256 GB, 512 GB, 1 TB und 2 TB verfügbar, die Geschwindigkeiten von bis zu 2400 MB/s beim sequenziellen Lesen und 1850 MB/s beim sequenziellen Schreiben bieten.

Alle angekündigten SPATIUM SSD-Produkte unterstützen eine umfassende Reihe von Datenfehlerkorrekturfunktionen, einschließlich LPDC ECC und E2E Data Protection und bieten einen hohen TBW (Terabytes Written) für eine hervorragende Haltbarkeit und Langlebigkeit. Eine begrenzte 5-Jahres-Garantie wurde seitens MSI auch angekündigt. Wann genau diese SSDs im deutschen Einzelhandel auftauchen werden, wurde bisher noch nicht kommuniziert.

 

Noch keine Kommentare

Lade neue Kommentare

Redaktion

Artikel-Butler

257 Kommentare 719 Likes

MSI kündigt mit SPATIUM die Einführung einer eigenen Solid State Drive (SSD) Produktlinie an. Das anfängliche Produktangebot wird die M480, M470 und M370 umfassen. Untertütz werden, je nach Modell, PCIe Gen4 und Gen3 , alle NVMe SSDs besitzen den kompakten M.2 2280 Formfaktor für passende Desktop-Motherboards und Laptops. Auf diesen SSDs werden laut MSI hochwertige […]

Hier den ganzen Artikel lesen

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung