Grafikkarten News Picture Story VGA

MSI RTX 4090 SUPRIM X 24 GB im Detail vorgestellt – Hi-Res-Pictures und technische Daten

Man kann nicht nur Strom in die Karte stecken, sondern auch Videoanschlüsse. Vier, um ganz genau zu sein. Und was macht das Gegenüber?

Hinten werden die Heatpipes zusammengezählt. Viel Spaß beim Mitmachen!

Kommentar

Lade neue Kommentare

F
Furda

Urgestein

663 Kommentare 370 Likes

Inkl. Ständer für die 2.4kg 🙈

ATX braucht wohl besser mal eine Generalüberholung was Mainboard- und Case Layout betrifft....!

Antwort 3 Likes

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Zumal der Ständer auch noch fürs Mauspad ist^^.

Antwort 1 Like

Ghoster52

Urgestein

1,407 Kommentare 1,061 Likes

🤪
Dagegen ist eine "NNO3D GeForce RTX 4090 ICHILL FROSTBITE" im Prinzip schon niedlich,
oder ein Hauch von nichts, bis auf den Preis.... 🥰

Antwort 1 Like

BigReval

Urgestein

527 Kommentare 175 Likes

Ich kann mir nicht helfen aber irgendwie hat die Karte den 0 will Faktor! Auf der anderen Seite wäre es interessant was es an Wasserkühlungen bzw Monoblöcken für die neuen Karten gibt. Damit werden mit Sicherheit bei effizienter Kühlung die benchmark-balken noch ein Stück länger ausschlagen. Zumal ich behaupte dass diese Karten für Wasserkühlungen prädestiniert sind.

Antwort 3 Likes

big-maec

Urgestein

827 Kommentare 475 Likes

Immer dran denken, schön abstützen, sonst hat das folgen.

View image at the forums

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,185 Kommentare 18,779 Likes

Ihr bekommt diese Woche noch einen Investigativartikel, der bombig wird - wenn mich NV dann nicht grillt :D

Antwort 18 Likes

d
derGhostrider

Mitglied

64 Kommentare 53 Likes

Mein Mainboard liegt seit Jahren horizontal. Egal wie schwer die Karte ist: Da sehe ich kein Problem.

Ab 10kg würde ich dann vielleicht zu Abstützungen tendieren.

Ja, in einem normalen Tower kann man bei den Brocken, die am Slot hebeln, schonmal Angst bekommen.
Da hilft auch keine 0,1mm dünne Blechumrandung am PCIe-Slot. Die ist nur für die Optik.

Antwort Gefällt mir

Lagavulin

Veteran

226 Kommentare 181 Likes

Meine Güte ist das eine Wuchtbrumme (2,4 kg !!!). Da tritt ja die Frage nach der Stromversorgung fast schon an zweite Stelle. Prio 1 ist, wie man das Ding abstützt, ohne sich den PCIe-Slot zu zerstören. Ich sehe schon Tests von Grafikkartenstützen auf uns zukommen. Und ich dachte bisher immer, es gäbe nur zwei Industrien, die tapfer gegen die Schwerkraft ankämpfen: Die Hersteller von Luftfahrzeugen und von Büstenhaltern.

Antwort Gefällt mir

Chismon

Veteran

131 Kommentare 93 Likes

Wenn ich denn eine RTX 4090 kaufen würde, dann würde es mit Sicherheit nicht dieses MSI Suprim Modell werden, da das Design mir einfach viel zu klobig und protzig wäre.

Dagegen sieht die Gainward RTX 4090 Phantom mit dem leichten Industrial/Pipe-Look fast schon edel aus und auch eine 'Midnight Kaleidoscope' GameRock RTX 4090 von Palit oder die Gigabyte/Aorus Master RTX 4090 mit den Haiflossenlüftern (auch wenn der8auer meint, diese sei nicht so gut/"seriös" wie die Founder's Edition bei der nVidia vom Produktpreis noch deutlich mehr in die eigene Tasche steckt - und ob Huangs Märchenmarketing "besser" als das von Gigabyte war/ist (?); Gaming-Grafikkarten müssen ja auch unheimlich seriös daher kommen oder leitet sich Seriösität neuerdings vom Preis/Geld ab(?), ich denke eher nicht) würde ich da locker vorziehen, aber Geschmäcker sind eben verschieden ;).

Antwort Gefällt mir

p
passivecool

Mitglied

53 Kommentare 28 Likes

Isar 2 freut sich auf die Verlängerung: Atom-zocken gegen die Gaskriese!
Manchmal denke ich, die Menschheit ist das eigentlich Auslaufmodell ^^

Antwort 6 Likes

ro///M3o

Veteran

342 Kommentare 239 Likes

Buah, da freu ich mich schon mehr drauf als auf die Test 😝

Antwort Gefällt mir

Corro Dedd

Urgestein

1,812 Kommentare 672 Likes

Ich glaube, demnächst müssen die Hersteller von Mainboards, Grafikkarten und Gehäusen umdenken: Den Slot auf die Rückseite vom MB, die GraKa spiegelverkehrt aufbauen (also A-Side muss zur B-Side werden und umgekehrt oder auf dem Kopf eingehängt werden) und Gehäuse müssen Platz HINTER dem MB schaffen für Karten bis 6 Slots Dicke. Und wie viel Platz ist eigentlich bei aktuellen Gehäusen, die die Möglichkeit bieten, die GraKa mittels extender Kabel senkrecht zu verbauen? Ein Define 7 XL bietet zwar 3 Slots vertikal, aber genügend Platz zur Seitenwand ist für die MSI nicht mehr.

View image at the forums

Und bitte den Staub ignorieren :sneaky:

Oder plant Fractal Design in Kooperation mit XXXLutz schon das Define 3XL?

Mal ehrlich: Ohne Wasserkühlung ist so ein Monster doch schon nahezu unbenutzbar. Insbesondere, wenn man noch zusätzliche Karten ins Mainboard stecken möchte, wie bspw. eine TV-Karte, Capture Card, Soundkarte, PCIe NVME Erweiterungskarte, etc.

Antwort Gefällt mir

F
Falcon

Veteran

114 Kommentare 116 Likes

Krass, laut Datenblatt nochmal ein Stück fetter als meine 3090TI Suprim X hier. :eek:

Antwort Gefällt mir

big-maec

Urgestein

827 Kommentare 475 Likes

Stimmt in dem Gehäuse passt die Aorus 4090 aber auch nicht mehr. Da müssen wohl neue Gehäuse her.:eek:

View image at the forums

View image at the forums

Antwort 1 Like

Corro Dedd

Urgestein

1,812 Kommentare 672 Likes

Da könnte Rittal doch was aus dem 19" Portfolio einfach umlabeln 😎

Antwort 2 Likes

i
istherelifeonmars

Mitglied

69 Kommentare 13 Likes

OMG Was für ein Brocken! Nicht das der Stecker auch noch Oben ist?

Antwort Gefällt mir

Kohlkopf

Mitglied

42 Kommentare 10 Likes

Wurde uns nicht immer gesagt, dass moderne Top-Notch Technik immer kleiner wird?
Und jetzt so ein Teil? Wo soll das nur hinführen?

Antwort Gefällt mir

Mr5

Mitglied

15 Kommentare 1 Likes

Dafür lieben und ehren wir Dich alle!

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

7,517 Kommentare 2,029 Likes

Wurde nicht ebenso gesagt, dass das Geraffel immer schwieriger zu kühlen sein wird?

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

Werbung

Werbung