Gaming Grafikkarten Testberichte

Far Cry New Dawn – Alles so schön lila hier (und 25 Grafikkarten im Schnelldurchlauf) | igorsLAB

Gut, bei der Farbwahl sollte ich dann doch wohl eher die Klappe halten, Glashaus und so. Aber am Ende ist Far Cry New Dawn doch schon ein wenig mehr, als ein nur Vollzeit-DLC für Far Cry 5 zum Vollpreis für Vollpfosten. Sicher, es ist Far Cry 5 in anders und sehr viele Assets sind zudem auch recycelt worden. Aber es hat als Spiel seinen völlig eigenen Charakter und auch die etwas angestaubte Engine hat noch mal etwas Politur erfahren. Das teste ich heute mit 25 Grafikkarten im Schnelldurchlauf.

Gut, bei der Farbwahl sollte ich dann doch wohl eher die Klappe halten, Glashaus und so. Aber am Ende ist Far Cry New Dawn doch schon ein wenig mehr, als ein nur Vollzeit-DLC für Far Cry 5 zum Vollpreis für Vollpfosten. Sicher, es ist Far Cry 5 in anders und sehr viele Assets sind zudem auch recycelt worden. Aber es hat als Spiel seinen völlig eigenen Charakter und auch die etwas angestaubte Engine hat noch mal etwas Politur erfahren. Das teste ich heute mit 25 Grafikkarten im Schnelldurchlauf.

Mach mal ‘ne lila Pause!

Ja, man muss das Spiel auch etwas zocken, um ein Gefühl für das Große und Ganze zu bekommen. Da sind mutiertes Viehzeug und vor allem die allgegenwärtige lila Farbdominanz schon etwas arg gewöhnungsbedürftig. Ein Grund mehr, sich für Abrüstung einzusetzen, damit man derartige Farbentgleisungen erst gar nicht sehen muss. Es sei denn, man steht auf visuelle Ersatzdrogen. Ok, andere Geschichte. Am Ende ist dann doch alles, wie gehabt und im Dunkeln macht es auch optisch auch keine Sperenzchen mehr.

Außenposten, Klapperschlangen, Fahr-, Schwimm- und Flugzeuge – Ubisoft hat in Far Cry New Dawn wieder die volle Palette am Start. Und ob es nun zwei Schwestern in Far Cry New Dawn oder ein durchgeknallter Bruder Joseph aus Far Cry 5 sind, das macht dann auch keinen Unterschied mehr. Und das ist auch gut so. Es ist alles wie in Far Cry 5, nun ja, fast. Mir ist aufgefallen, dass die KI besser geworden ist. Das ist nicht von der Hand zu weisen. Aber sie ist stellenweise auch unkaputtbar, wenn die Spielstärke maximiert wurde. Warum ein exakter Kopfschuss aus 2 bis 3 Metern nicht gleich tödlich ist, kann mir keiner erklären auch wenn die Umstellung auf ein RPG-System stets solche Unwägbarkeiten birgt. Dann verliert man nämlich schnell die Lust oder greift wieder zum Takedown.

Nein, die Story will ich nicht spoilern. Aber ein Teil der Quests ist deutlich besser und fordernder als noch in Far Cry 5. Da ist Spielspaß vorprogrammiert. Und das Spiel hätte auch mehr Beachtung verdient gehabt, ist aber im ganzen Rummel um Metro Exodus klar untergegangen. Falsch angesetzter Releasetermin, würde ich mal meinen. Dem Verantwortlichen hätte ich wohl den Hintern so lila geklopft, das er glatt zum Spiel gepasst hätte.

Aber dafür ist das Spiel ja auch komplett anders und auch die Systemanforderungen kann man so stehen lassen. Gut, es ist generell RTX Off, aber das hat man nach spätestens 5 Minuten voll vergessen. Eine Art Anti-Metro mit Farbkübel, das hat auch so seinen Charme.

Die nachfolgende Grafik zeigt auch, dann man sich die Ansicht auch deutlich abmildern kann. Und nachts sind eh alle Katzen grau. Wer auf die Far-Cry-Reihe steht und auch sonst nichts gegen Klettereinlagen hat – es ist (mal wieder) angerichtet. Lecker lila Wackelpudding für den Endzeitgamer der gemütlicheren Art. Wobei man gemütlich eher nicht zu wörtlich nehmen sollte. Aber es ist entertaining und genau darauf kommt es doch letztendlich an. Nichts bahnbrechend Neues also, aber solide gelöst. Daumen hoch.

Und sonst? Ich schrieb es ja schon, dass es definitiv kein Hardwarefresser der alten Schule ist. Das läuft eigentlich auch auf vielen älteren Systemen noch weitgehend schmerzfrei. Ein Punkt, der auch zum Kauf verleiten könnte:

 

Testsystem und Messmethoden

Das neue Testsystem und die -methodik haben wir im Grundlagenartikel “So testen wir Grafikkarten, Stand Februar 2017” (Englisch: “How We Test Graphics Cards“) bereits sehr ausführlich beschrieben und verweisen deshalb der Einfachheit halber jetzt nur noch auf diese detaillierte Schilderung. Wer also alles noch einmal ganz genau nachlesen möchte, ist dazu gern eingeladen. Allerdings haben wir CPU und Kühlung erneut verbessert, um für diese schnelle Karte mögliche CPU-Flaschenhälse weitgehend auszuschließen.

Interessierten bietet die Zusammenfassung in Tabellenform schnell noch einen kurzen Überblick:

Testsysteme und Messräume
Hardware:
Intel Core i7-8700K @5 GHz
MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC
16GB KFA2 DDR4 4000 Hall Of Fame
1x 1 TByte Toshiba OCZ RD400 (M.2, System SSD)
2x 960 GByte Toshiba OCZ TR150 (Storage, Images)
Be Quiet Dark Power Pro 11, 850-Watt-Netzteil
Kühlung:
Alphacool Eisblock XPX
5x Be Quiet! Silent Wings 3 PWM (Closed Case Simulation)
Thermal Grizzly Kryonaut (für Kühlerwechsel)
Gehäuse:
Lian Li PC-T70 mit Erweiterungskit und Modifikationen
Modi: Open Benchtable, Closed Case
Monitor: Eizo EV3237-BK
Leistungsaufnahme:
berührungslose Gleichstrommessung am PCIe-Slot (Riser-Card)
berührungslose Gleichstrommessung an der externen PCIe-Stromversorgung
direkte Spannungsmessung an den jeweiligen Zuführungen und am Netzteil
2x Rohde & Schwarz HMO 3054, 500 MHz Mehrkanal-Oszillograph mit Speicherfunktion
4x Rohde & Schwarz HZO50, Stromzangenadapter (1 mA bis 30 A, 100 KHz, DC)
4x Rohde & Schwarz HZ355, Tastteiler (10:1, 500 MHz)
1x Rohde & Schwarz HMC 8012, Digitalmultimeter mit Speicherfunktion
Thermografie:
Optris PI640, Infrarotkamera
PI Connect Auswertungssoftware mit Profilen
Akustik:
NTI Audio M2211 (mit Kalibrierungsdatei)
Steinberg UR12 (mit Phantomspeisung für die Mikrofone)
Creative X7, Smaart v.7
eigener reflexionsarmer Messraum, 3,5 x 1,8 x 2,2 m (LxTxH)
Axialmessungen, lotrecht zur Mitte der Schallquelle(n), Messabstand 50 cm
Geräuschentwicklung in dBA (Slow) als RTA-Messung
Frequenzspektrum als Grafik
Betriebssystem Windows 10 Pro (1803, alle Updates)

 

Far Cry: New Dawn (PC)

Saturn.deIn ausgewählten Märkten verfügbar9,99 €*Stand: 24.10.20 14:37
Mediamarkt.deauf Lager (Onlineshop).10,00 €*Stand: 23.10.20 19:45
Saturn.deauf Lager (Onlineshop)10,00 €*Stand: 24.10.20 14:37
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

 

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter