News Prozessor

Erstes Bild von AMDs Zen 5 “Granite Ridge” Ryzen Desktop-CPU mit 8 Kernen & 16 Threads aufgetaucht (LEAK)

Einem Leak zufolge ist ein erstes Bild von AMDs nächster Generation der Ryzen-Desktop-CPUs aufgetaucht. Die CPU mit dem Codenamen “Granite Ridge” basiert auf der Zen-5-Architektur und soll 8 Kerne und 16 Threads bieten. Das Bild, das von @ExperteVallah auf Twitter veröffentlicht wurde, zeigt eine Standard-AMD-Ryzen-CPU ohne SKU-Kennung und einen versteckten QR-Code. Der Leaker bezeichnet den Chip jedoch als 8-Kern- und 16-Thread-Variante.

Interessant ist die OPN-ID 100-000001290-11, die bereits in früheren Leaks aufgetaucht ist. Basierend auf diesen Informationen könnte es sich um den ersten Blick auf AMDs nächste Ryzen-Desktop-CPU-Familie handeln. Die mutmaßliche AMD Zen 5-CPU scheint den gleichen IHS wie die aktuellen Ryzen 7000 & Ryzen 8000G-Chips zu verwenden. Dieses Design wird als “Oktopus” bezeichnet und hat alle Kondensatoren außerhalb des IHS. Es ist unklar, ob der Chip eine Löt- oder TIM-basierte Schnittstelle zwischen dem IHS und dem Die verwendet. High-End-Ryzen-CPUs besitzen jedoch bekanntlich eine Vergoldung unterhalb des IHS für eine bessere Wärmeübertragung. Der Chip wurde in Malaysia im Jahr 2024 hergestellt.

Quelle: EinsteinHome

Die mutmaßliche AMD Zen 5-CPU wurde zuvor in den Datenbanken von EinsteinHome und lhcathome entdeckt. Die Einträge in beiden Datenbanken wiesen auf ein 8-Kern- und 16-Thread-Engineering-Muster hin. In letzter Zeit wurden mehrere AMD Zen 5 “Granite Ridge” Ryzen-CPUs in Versandmanifesten gesichtet. Es wurden mindestens drei Muster gesehen: zwei 8-Kern-Varianten und eine 6-Kern-Variante.

Quelle: lhcathome

 

Über die Zen 5-Kernarchitektur von AMD ist derzeit noch wenig bekannt. Laut offiziellen Angaben des Unternehmens soll sie jedoch folgende Verbesserungen bieten:

  • Leistung und Effizienz: Steigerung der IPC (Instructions per Clock) und Verbesserung der Energieeffizienz
  • Re-pipelined Front-End und weite Ausgabe: Verbesserter Fluss von Befehlen für eine höhere Leistung
  • Integrierte KI- und maschinelle Lernoptimierungen: Beschleunigung von KI- und ML-Aufgaben

Das geleakte Bild deutet darauf hin, dass AMDs “Granite Ridge” Zen 5 Ryzen-CPU-Muster bereits in freier Wildbahn zu finden sind. Die CPUs könnten nach ihrer offiziellen Enthüllung auf der Computex 2024 in den nächsten Monaten auf den Markt kommen. In der Zwischenzeit fügen Mainboard-Hersteller bereits Unterstützung für die Desktop-CPU-Familie der nächsten Generation auf ihren vorhandenen AM5-Boards hinzu.

Quelle : @ExperteVallah, EinsteinHome, LHC@home,

Bisher keine Kommentare

Kommentar

Lade neue Kommentare

Redaktion

Artikel-Butler

1,875 Kommentare 9,097 Likes

Einem Leak zufolge ist ein erstes Bild von AMDs nächster Generation der Ryzen-Desktop-CPUs aufgetaucht. Die CPU mit dem Codenamen „Granite Ridge“ basiert auf der Zen-5-Architektur und soll 8 Kerne und 16 Threads bieten. Das Bild, das von @ExperteVallah auf Twitter veröffentlicht wurde, zeigt eine Standard-AMD-Ryzen-CPU ohne SKU-Kennung und einen versteckten QR-Code. Der Leaker bezeichnet den Chip jedoch als 8-Kern- und 16-Thread-Variante. Interessant ist die OPN-ID 100-000001290-11, die bereits in früheren Leaks aufgetaucht ist. Basierend auf diesen Informationen könnte es sich um den ersten Blick auf AMDs nächste Ryzen-Desktop-CPU-Familie handeln. Die mutmaßliche AMD Zen 5-CPU scheint den gleichen IHS wie die […] (read full article...)

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung