CPU Motherboard Reviews

New mounting kits needed? Socket LGA1851 in detail and the exclusive Arrow Lake S PinOut

Yesterday I already discussed the performance projection for an Arrow Lake S CPU, today we have the matching base in the form of the LGA1851 socket. Because Raptor Lake for Intel’s LGA 1700 desktop platform is already on the market and an update is planned for the fall. However, this socket will not be continued after that. It is planned that the Arrow Lake S processors will use a new LGA 1851 socket. Among other things, Intel plans to improve the I/O interfaces associated with the processor to bring it closer to the AM5 platform and introduce more features.

Specifically, this also involves improving connectivity for SSDs directly connected to the CPU to catch up somewhat with AMD. Unfortunately, the LGA 1700 platform currently only offers a PCIe 4.0 ×4 interface for SSDs. As a result, PCIe 5.0 SSDs have to use eight lanes that are actually intended for graphics cards. The LGA 1851, on the other hand, will connect a dedicated PCIe 5.0 ×4 interface directly to the CPU. This is in addition to the ×16 slot for the GPU, so there will be full native support for the fastest SSDs.

Besides that, the CPU should also provide a second PCI 4.0 ×4 interface for additional SSDs. At least that is something, even if it is a bit less than what AMD’s AM5 currently offers. Because there, the CPU has a PCIe 5.0 ×16 interface for connecting the GPU and then two more PCIe 5.0 ×4 interfaces for the SSD. The x16 GPU slot can also be split to AM5 with matching Ryzen 7000 processors in ×8/×4/×4.

In this context, the PinOut of the new socket (next page) and the mechanical implementation including the specifications for the cooler mounting are certainly interesting. Because one thing is unfortunately also clear: the current coolers will (once again) need new mounting systems, because the whole thing requires more pressure. Current systems then offer too little contact pressure and should no longer function optimally.

Technical parameters

The following table once again shows the relevant details and also the specifications that are really important for the cooler manufacturers. The specification for the maximum dynamic pressure that can be applied (Dynamic Compressive Maximum) increases from 489.5 N to 923 N and information about the bending of the board (Board Transient Bend Strain) has also been added, where it is casually mentioned to please contact the local quality engineer. The limits for static pressure (Total Static Compressive Load) in the sum of ILM and heatsink essentially remain the same. There were some discussions about the Z-height (Integrated Stack-up Height) in advance, but according to the current data, the distance between the top of the board and the top of the heatspreader (IHS) remains the same. The tolerance limits have not changed either.

Preliminary note

But before we come to the PinOut scheme and the single construction drawings, as I already published them for the Socket LGA1700 and AMD’s AM5, I have to preface a little thing. In order to protect my sources, I have reduced and alienated the contents a bit by means of AI. Nevertheless it is still readable. But you never know what else is hidden in such documents (up to FF watermarks).

Today I do this as a quickly scrollable image gallery, because that saves miles of scrolling with so many images. And you can also skip pages on the mobile device, instead of having to load everything right away. Because it is relatively much.

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

Y
YoWoo

Mitglied

41 Kommentare 21 Likes

Gibt es hier schon Infos, wie lange dieser Sockel unterstützt wird?

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

1,059 Kommentare 810 Likes

View image at the forums

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,398 Kommentare 19,365 Likes

Intel wird auch noch weitere Generationen mit nur einer nativen PCIe 5.0 SSD auskommen müssen. :D

Antwort Gefällt mir

echolot

Urgestein

1,059 Kommentare 810 Likes

Das entwickelt sich momentan alles so rasant, dass dieses fehlende feature in 2 Jahren tatsächlich ein KO Kriterium sein könnte.

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

10,398 Kommentare 19,365 Likes

Lanes sind nur durch noch mehr Lanes zu ersetzen. Warum man so an den Pins spart - keine Ahnung.

Antwort Gefällt mir

daknoll

Mitglied

16 Kommentare 2 Likes

So cirka zwei bis drei Wochen. :LOL:
.
Sorry, geb eh schon Ruhe... ;-)

Antwort 1 Like

big-maec

Urgestein

895 Kommentare 530 Likes

Diese Frage stelle ich mir auch wenn ich das so lese. Vielleicht will man nicht in der Nähe der Xeon Sockel kommen?

Antwort Gefällt mir

P
Pokerclock

Veteran

476 Kommentare 408 Likes

PCIex 5.0 SSDs sehen erstmal sehr interessant aus, aber auch nur für Leute, die solche SSDs konstant auslasten und damit auch kühlen können. Letzteres dürfte spätestens nach zehn Minuten schwierig werden. Der gemeine Gamer hat hier nahezu keine Vorteile, so wie jetzt auch schon oftmals zwischen 3.0 und 4.0. oder gar SATA und 3.0.

Die Video-Bearbeiter freuen sich drüber und natürlich ein paar Data-Center. Aber sonst sehe ich 5.0 SSDs eher als Randerscheinung, wo das Marketing einen glauben lassen mag, man bräuchte es dringend.

Antwort 2 Likes

Jedi123

Neuling

6 Kommentare 3 Likes

2-3 Jahre, wie immer..

Antwort 1 Like

ipat66

Urgestein

1,390 Kommentare 1,397 Likes

Bin ich jetzt jetzt total daneben oder entsprechen die 923 N der Klemmvorrichtung über 90 Kg Anpressdruck ???

Braucht man dann einen Schwarzenegger um die CPU auf den Sockel zu quetschen? :D

Antwort 1 Like

echolot

Urgestein

1,059 Kommentare 810 Likes

923 N ~ 1,0 kN Anpressdruck ist nicht sonderlich viel, wenn man bedenkt, dass man eine Schraube M6-8.8 schon mit 10 Nm Anziehdrehmoment auf 10 kN Vorspannkraft bekommt. Und 10 Nm ist leichtes handfestes Anziehen.

Antwort Gefällt mir

Megaone

Urgestein

1,799 Kommentare 1,704 Likes

Wieso, hast doch Recht!

Antwort Gefällt mir

F
Furda

Urgestein

663 Kommentare 372 Likes

Aus dem selben Grund weshalb Nvidia so konsequent an VRAM spart.
Was genau dieser Grund aber ist, keine Ahnung.

Antwort Gefällt mir

F
Furda

Urgestein

663 Kommentare 372 Likes

Ist es nicht etwas heikel, Namen von beteiligten Personen auf den CAD Zeichnungen zu belassen...?

Antwort 1 Like

S
Staarfury

Veteran

257 Kommentare 206 Likes

Mehr PCIe Lanes sind sicher schön, aber wäre es nicht langsam eine Überlegung wert, Quad Channel Memory Controller im Desktopbereich einzuführen? Sowohl in Hinblick auf iGPUs als auch stetig steigende Core Zahlen.

Andere Firmen verdienen sich (unter anderem) damit aktuell einen goldenen Apfel.

Oder geht die Reise nur in Richtung mehr und mehr Cache, während mehr Bandbreite dem HEDT vorbehalten bleibt?

Antwort 2 Likes

Lagavulin

Veteran

238 Kommentare 203 Likes

Vielen Dank für ausführlichen Infos!

Ich bin ja vor allem gespannt, wie das in den ersten Praxistests bzgl. Stabilität / Montage / Anpressdruck / macht die CPU die Biege?) ausschauen wird. Die feine Ironie im Artikel (Zitat: „Und wenn es nur eine passende Unterlegscheibe ist.“) ist mir keineswegs entgangen.

Antwort Gefällt mir

l
lablaka

Mitglied

41 Kommentare 28 Likes

Gibt es bei AMD überhaupt Boards, die eine zweite 5.0 M.2 anbinden, ohne auf die Lanes der GPU zurückzugreifen?

Ich sehe bei den AM5 Boards mit PCIe 5.0 Support meistens nur eine 5.0 M.2, die restlichen M.2 Slots sind 4.0.

Wenn es mehr als einen 5.0 M.2 Slot gibt, steht dann im Handbuch, dass die GPU bei Benutzung auf x8 zurückfällt.

Also real scheint mir das kein Nachteil für Intel zu sein.

Antwort Gefällt mir

S
SpotNic

Urgestein

1,024 Kommentare 429 Likes

Gab es nicht schon tripplechannel? Mein X58 Board hatte sowas.

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,636 Kommentare 953 Likes

Hab ich auch schon länger gefragt! Bis vor kurzem (bis jetzt?) gab's da oft die Antwort "braucht man doch nicht im End-user Bereich" oder "wozu, zwei Memory Lanes reichen doch?". Allerdings denke ich mir auch, daß gerade mit immer leistungsfähigeren iGPUs mehr Memory Bandbreite sehr wohl spürbare Vorteile haben kann. Bei den AMD APUs mit großen iGPUs habe ich den Verdacht, daß die schon heute in das Limit laufen; beweisen kann ich's natürlich nicht.
@Igor Wallossek : Könntest Du hier uU mal einen Artikel zu dem Thema "warum Desktop CPUs meist auf zwei Memory Kanäle begrenzt sind" rein stellen, gerne auch als Wiederholung eines "Klassikers", wenn Du hierzu schon etwas geschrieben hast? Macht der Memory Kontroller für vier Lanes denn soviel mehr Aufwand, oder gibt es da andere Nachteile gegenüber zwei Lanes?
Ich weiß, viele Fragen 😀.

Antwort 2 Likes

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung