GPUs Latest news

My golden Weekend with a Rabbit – Pixel pushing with announcement and rejection | Editorial

You can’t leak something that’s already available and you can’t test something that can’t be obtained at short notice. So my explicit thanks go to PCGH, who kindly made their double bunny available to me, as my pulsed graphics hopper was once again stuck in customs. And my weekend goes to the nitro-soaked, golden substitute rabbit. This will be short and sweet again, but it should be enough to determine whether AMD’s new Lepus Aureus is a real wolf in rabbit’s clothing or just a hollow chocolate figurine that is driven among the people in keeping with the season and then melts away quietly in the evening breeze under the weight of the socket. And as a little side joke: on Friday afternoon, my heart rate rose once again when the card I had actually been advised of arrived. I don’t know whether customs had run out of steam and found something else.

So my weekend is saved once again, the family is angry and I’m going to heat up the lab. It’s zero degrees outside and the risk of my beloved coffee getting cold faster than you can say pug is all too real. But what am I actually testing? In the darkest corners of the internet, where the line between genius and madness is as thin as the warranty on an overclocked graphics card, an announcement was made that made the heart of every self-proclaimed technology guru beat faster. AMD’s “Golden Rabbit Edition” (GRE) of its RX 7900 will soon be widely available to the normal end customer. However, these samples were limited to just a few units worldwide for the testers, each one bearing the verbal signature of a famous rabbit borrowed from a cartoon – a legal gray area as wide as the Grand Canyon.

 

I was one of the select few lucky enough to get my hands on one of these mystical cards (albeit initially with the help of another editor). But suddenly you are no longer a mere mortal, no, the hardware tester in you becomes a digital gladiator. And you only have until Monday. The problem? We already had plans. Ambitious plans. I wanted to spend the weekend doing something I hadn’t known for a long time – a social life.

But as fate would have it, that very social life was canceled faster than an unpopular internet meme. With a sigh, I unpacked the graphics card, the sight of which was so dazzling that I briefly considered whether I should have become a welder instead. The installation was less a technical endeavor and more an act of faith, while a playlist of mournful violins played in the background. And what makes such a bunny a cult object?

If you were mean, you would see it as an expedition into the absurd. The card’s fans only start up when I play a certain episode of a certain bunny cartoon. Also, the card glows an impressive shade of gold, but only when I’m wearing a bunny costume. i hope my conclusion isn’t something like, “The AMD RX 7900 Golden Rabbit Edition is less of a graphics card and more of an expensive piece of metal that also happens to be able to render games. Perfect for anyone who has too much money and wants to gain a deep insight into the futility of existence at the same time.” But of course I’m happy to be surprised.

And what else? Once again, I learn two important lessons this weekend: Firstly, that real life is completely overrated from the point of view of certain companies, and secondly, that you should never, under any circumstances, store a gold-plated graphics card anywhere near your self-esteem. Because you never know when reality will come along to take it away. Or something like that. So happy testing…

158 Antworten

Kommentar

Lade neue Kommentare

Steffdeff

Urgestein

710 Kommentare 654 Likes

Hat das Häschen nun endlich den Weg in dein Labor gefunden.Ich bin mal gespannt was deine Meinung zu dieser exotischen Schönheit ist, soll ja die bessere 7800xt sein.
Wird AFMF eigentlich auch mal ein Thema?

Danke für den poetischen Start in den Tag!😃

Antwort 2 Likes

P
Pokerclock

Veteran

411 Kommentare 347 Likes

Sehr schön zu lesen, dass die Zusammenarbeit unter Kollegen funktioniert. (y)

Raff und Dave müssen auch oft genug auf Dritte (*Hust*) zurückgreifen, weil Hersteller potenzielle Gurken nicht besampeln wollen...

Antwort 2 Likes

N
Noraser

Mitglied

93 Kommentare 43 Likes

Verstehe die Aufregung nicht, die RX7900GRE gibt es doch nun seit Monaten einzeln legal und völlig normal zu kaufen...
Meine ist gestern Angekommen, gekauft als eine von ca 100 anderen die bei einem grossen Händler der Küste liegen.
Gekauft wie jede andere GK auch. - Die Karten werden inzwischen schon mal als verbilligtes Angebot abgegeben - Das Jahr der Hasen ist ja vorbei.

Freut mich aber das die jetzt mal etwas Aufmerksamkeit bekommt, wichtig beim Test währe aber das man die Unterschiede der Versionen der Herrsteller rausstellt.
Was die Karte im Vergleich zu ihren Geschwistern und Konkurenten kann, ist doch Schokolade vom letzten Jahr.
Aber die Details der Versionen inerhalb der RX7900GRE währen ein echter Mehrwert, da selbst die Herrsteller nichts dazu auf ihren Seiten schreiben.

Bitte daher auch in die Bewertung aufnehmen, ob der Herrsteller auf seiner Deutschen (notfals Englischen) Seite über diese Informiert.
danke
Noraser
PS: da mein Rechner noch auf Teile wartet, wollte ich dir schon meine zum Testen anbieten, aber jetzt hast ja einen eigenen Hasen.
PSS: (In meiner Familie halten Hasen eigentlich immer nur bis Weihnachten, dann werden sie tiefgekühlt - hoffen wir das Golden für Langlebig steht)

Antwort 3 Likes

Klicke zum Ausklappem
konkretor

Veteran

293 Kommentare 300 Likes

ist das hier ne Golden Sample Karte?

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,391 Kommentare 762 Likes

Dann werden wir ja bald wissen, ob der Goldene Hase im Pfeffer liegt oder es in die engere Auswahl schafft 😁. Ganz ernsthaft, ich hoffe schon, daß dieses Edelmetall Karnickel die Grafik Mittelklasse etwas interessanter macht. Nvidia hat ja bereits in ihre Kristallkugel gesehen, und sagt schon jetzt Engpässe bei der nächsten Generation ihrer dGPUs vorraus.

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,901 Kommentare 2,321 Likes

Auch noch die Nitro mit der höchsten PowerLimit Übertaktung.......:(

Antwort Gefällt mir

big-maec

Urgestein

793 Kommentare 460 Likes

Zum Glück ein Osterhase, hätte ich jetzt einen Schoko Weihnachtsmann gesehen wäre das was anderes denn vor 2 Monaten war erst der 24.12 Heiligabend.

Antwort Gefällt mir

ipat66

Urgestein

1,341 Kommentare 1,332 Likes

Wie soll Igor das denn anstellen ?
Wenn er die Schwestermodelle nicht hat, kann er diese diese ja nicht„teardownen“ und benchen.
Es wird so wie bei allen GPU's der selben Produktionslinien sein...
Manche sind 1 bis 3 % schneller, manche werden 4 oder 5 Grad wärmer, manche sind etwas leiser oder lauter....
Ohne die Karten direkt vergleichen zu können, wird es aber schwer dazu etwas aussagekräftiges feststellen zu können.

Schön finde ich, dass der Preisdruck auf die neuen Super Karten Nvidea's erhöht wird.
Das lässt sowohl für die AMD als auch die Nvidia Kundschaft auf fallende Preise hoffen :)

Antwort Gefällt mir

Casi030

Urgestein

11,901 Kommentare 2,321 Likes

Findest doch nur nicht zu allen.

Und hier weitere Daten.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
Igor Wallossek

1

10,099 Kommentare 18,583 Likes

Ich verstehe auch nicht, warum AMD am Montag im 15.00 Uhr einen offiziellen Launch geplant hat. Ob die Retail-Karten die gleichen sind, wie die alten SI-Modelle, wird man ohne physischen Vergleich schwerlich herausfinden können. Ich hatte mich bei meiner Auswahl bewusst auf die günstigere Pulse und nicht auf die Nitro orientiert und das so auch mit dem Sapphire HQ kommuniziert. Und während die Nitros ihren Weg in die anderen Redaktionen gefunden hatte, kam meine Pulse erst gestern am frühen Abend. Da war es praktisch, dass die PCGH eine der wenigen Pulse aus AMDs direktem Sampling bekommen hat und mir deshalb die Nitro überlassen hat, weil man mit der Pulse schon angefangen hatte.

AMD hatte ja auch die offiziellen MSRP erst diese Woche angegeben, die aber jenseits der Realität liegen. Wer zahlt für eine solche Karte 599 USD netto? Die günstigste 7800XT Pulse lag gestern bei 523 Euro incl. MwSt. Laut den bisherigen Tests aus dem Internet ist die GRE alberne 5 bis 9% schneller und frisst fast 300 Watt, also 50 Watt mehr. Und dafür so viel mehr zahlen und auch an der Steckdose mehr bluten? Ich kann ja nix spoilern, oder will es nicht, aber ich ziehe den Schokohasen vor :D

Antwort 4 Likes

Klicke zum Ausklappem
Casi030

Urgestein

11,901 Kommentare 2,321 Likes

Ist doch logisch das PPT 212Watt AMD mit TDP 260Watt vs PPT 244Watt Nitro +RGB dann gut 300Watt TDP ergeben und der OC Takt total Schwachsinn ist.Die OC Karten lässt man einfach nur wieder sinnlos saufen.:rolleyes:

Antwort 1 Like

Wurmspalter

Mitglied

77 Kommentare 32 Likes

Meine Gebete wurden erhört . Danke @Igor . Das ist der Test auf den ich schon länger gehofft hatte . Der Markt gibt ja immo wenig her , aber Sie soll es werden . Jetzt kann nur einer das noch verhindern . 👍😉

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,099 Kommentare 18,583 Likes

Das Problem: Ohne gröbere Strompeinigung ist die GRE nicht schneller als eine 7800XT. Und genau da stellt sich für mich der ganze Sinn dieser Karte in Frage. Wenn ich Zeit habe, werde ich der GRE auch noch schnell auf den Puls(e) fühlen, aber es wird sicher darauf hinauslaufen, dass man die Karte so eigentlich gar nicht braucht. Schon gar nicht zu diesem Preis.

Antwort 1 Like

RX480

Urgestein

1,781 Kommentare 812 Likes

View image at the forums

bei CB war die normale GRE median mit <260W unterwegs

Könnte man die Nitro nicht mit angepasstem PL testen?
(damit soviel W, wie bei der Pulse zur Verfügung stehen)

btw.
Die GRE hat nur ein Manko, = ist nicht für Nativ-4k vorgesehen!
AMD sagt selbst, das man dann Upsampling braucht, ... oder sich auf UWQHD beschränkt.
(=verständlich wg. der Bandbreite)

View image at the forums

Die niedrigsten Preise waren nach m.E. mit 589€...579€ schon erträglich.

Antwort Gefällt mir

N
Noraser

Mitglied

93 Kommentare 43 Likes

Igor: "Ich verstehe auch nicht, warum AMD am Montag im 15.00 Uhr einen offiziellen Launch geplant hat." - Ich denke mal ein Blick in die Lager hat ihnen gesagt das sie was tun müssen um die Aufmerksamkeit zu erhöhen. Man kann die Kartons ja nicht einfach mit einen Drachen bekleben (GRE+1=GDE)
Casi030: "Findest doch nur nicht zu allen." - die XFX ist ja die Karte die von den Partnern für die Bundles angeboten wurden, von daher interessant, die Saphier tauchten vorher im D-Markt nicht auf. Wichtig sind halt karten die am Markt sind.

Noraser: "Bitte daher auch in die Bewertung aufnehmen, ob der Herrsteller auf seiner Deutschen (notfals Englischen) Seite über diese Informiert."
Für die Saphier nitro findet G... einen link zu einer ihrer Unterseiten -> 404 , wurde wohl wieder rausgenommen
Ansonsten ist auch bei denen auf der Homepage leere was GRE (pulse oder Nitro) angeht.

beim Vergleich 7800XT - 7900GRE hab ich es so verstanden, das die GRE eine höhere Sicherheit für die Zukunft bietet. - Man kauft sich ja nicht alle 3 Jahre eine neue Karte (ersetzt wird eine 1070Ti)

Frage: da ja meine WKÜ nass und ich damit auf dem trockenen bin, macht es irgend einen Sinn, diese Karte in ein Mainboard ohne RSBar einzubauen (AMD FX8350)?

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem
RX480

Urgestein

1,781 Kommentare 812 Likes

<UWQHD ist SAM nützlich
Mit steigender Resi wird der Effekt kleiner, weil dann doch eher PL und Shaderanzahl limitieren.

Generell wird man mit SAM im Schnitt etwas bessere 1%-minFps haben.

Unter W11 gibts neuerdings wieder HAGS für RDNA3, was vllt. fehlendes SAM etwas ausgleichen könnte.
(nur bei den neuesten Treibern!)

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

10,099 Kommentare 18,583 Likes

Wier soll die höhere Sicherheit aussehen?

Antwort Gefällt mir

RX480

Urgestein

1,781 Kommentare 812 Likes

ala 6900 vs 6800xt könnten theoretisch mehr Shader mit weniger Volt laufen bei gleichen Fps+Watt
bzw. könnte Sowas dann auch helfen mit FSR3+FG, falls die mehr Shader quasi in AsyncCompute effektiver sind.

Das wird natürlich auch davon abhängen, ob in Game xyz DualIssue ne Rolle spielt, oder ob man schlecht optimierte Games hat,
wo die verdoppelten FP32 nur im Leerlauf viel W verbrauchen.

Ob man ne GRE wg. RT ggü. ner 7800xt bevorzugen sollte ist dann eher ein heikles Thema, weils da Alternativen gibt.

Antwort 1 Like

Casi030

Urgestein

11,901 Kommentare 2,321 Likes

Ich sehe das anders,unterschiedliche Hersteller mit ihren OC Profilen zu vergleichen ist ehr beschissen weil man da keine realen Daten bekommt,lediglich wie verhunzt die Karten doch sind.
Normalerweise liegt die GRE deutlich dichter an der 7900XT als an der 7800XT.
Die 7800XT hat deutlich weniger Recheneinheiten,muss somit deutlich höher Takten um an die Leistung der GRE zu kommen und somit geht auch der Verbrauch hoch.
Die GRE muss garnicht so hoch Takten um deutlich mehr Leistung zu haben,aber durch das OC Bios wird die Karte wieder versaut und im Fall der Nitro werden die 1ms locker bei über 400Watt liegen.
Die Karte könnte richtig gut sein,mehr auf den Turbotakt ausgelegt,PL bei max 220Watt und schon würdest bei 1ms nicht mal 330Watt sehen.

Der Preis um 600EU ist doch recht ok.

Wie willst auf die Pulse runter gehen,nur über das PL von 244 auf 220Watt oder auch mit dem Takt?
Wenn du deine Tests machst kannst ja mal schauen was der Max Takt dabei ist und was im Treiber steht.
Wenn die Karte dann z.b.auf max 2400MHz kommt und im Treiber stehen 2500MHz, dann würde ich für die Pulse das PL auf -10% stellen und den Takt auf 2300MHz damit sie mehr im Turbotakt arbeitet.
Die Spannungskurve noch zu senken würde dann zu sehr verfälschen.

Antwort Gefällt mir

Klicke zum Ausklappem

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung