Audio Audio/Peripherals Microphone Reviews

MXL AC-404 Review – How a flat surface microphone frees the desktop and not only makes streaming easier

The MXL AC-404 USB microphone tested by me today is a high-quality condenser boundary microphone, which is equipped with three capsules and offers a recording range of 180 °. I bought the good piece for 77 euros in a well-stocked specialty store, because with certain things I trust, for example, Thomann and the reviews left there by professionals more than Amazon with the most bought praise. Trigger of the whole thing is my acoustically really disastrous, because very reverberant office area, where recently also the criticism of the audio quality at various meetings accumulated. The boundary (or surface) microphone is a special microphone that is placed on a surface and picks up sound waves directly from that surface. It is often used in theaters, conference rooms, and other environments where unobtrusive miking is required. So now it’s also used in mine.

Yes, my webcam (Logitech C930) has an integrated microphone, but the distance between camera in me is about 80 cm. Even a large-diaphragm condenser microphone lying on the table and a streaming microphone didn’t really help, especially since the product for streamers still blocks my view of my OLED. We see on the picture below once the situation on my desktop, especially since I find spatially no other solution. We will of course hear the audio test comparing all four solutions in the course of the article. Which sounds best? Let’s be surprised!

But why a so-called conference microphone? I sometimes sit with it in my large meeting room and can then connect the part to the mini PC of the TV set, if once several people want to participate in an online meeting. So that’s why a boundary microphone like this makes sense. With a frequency response that ranges from 40 to 16000 Hz and a sampling rate between 44.1 kHz and 48 kHz, this microphone also guarantees decent audio quality (at least on paper). The integrated 16-bit Delta Sigma A/D converter with a THD N of – 0.01% also ensures clear and precise sound reproduction, and yes, there’s almost no noise either.

The scope of delivery includes a USB mini-B connection cable (for the microphone) and a USB A cable (for the PC) as well as a practical microfiber cleaning cloth. That’s all you get and all you need. Yes, it would work for half as well, however, it was important to me to solve a problem and not create another one. I wanted something really useful that would fit into my desk landscape and subordinate it visually.

The microphone is, of course, USB compatible and supports both USB 1.1 and 2.0, which means that it can be easily connected to both Windows and Mac computers without any additional driver installation. This makes it an ideal choice for various streaming and conferencing systems here at home (but not limited to), including, but not limited to, platforms like Zoom, OBS, Skype, WhatsApp, Telegram, and Facebook Messenger.

Another feature of the MXL AC-404 is its 3.5mm jack headphone output (in case you need it). The microphone is conveniently powered via USB from the computer, which eliminates the need for external power sources. In terms of design, the microphone is a sturdy combination of metal and plastic and presents in a sleek black finish. It measures 78 x 25 x 109 mm and weighs just 190 g. Many professional users appreciate the MXL AC-404 USB microphone for its outstanding audio quality and straightforward plug-and-play functionality. However, it is not only great for conferencing and streaming, but also for simple audio recording. One particular use case comes from a customer who installed the microphone on the ceiling of his rehearsal room and found that it delivered amazingly clear and usable sound (according to thomann.de).

Yes, all this makes of course curious and exactly why I bought the part then. Incidentally, there is the part also with LED headlights, but that was too much for me. In the end, it’s more of a work item that is supposed to be particularly conspicuous in that it’s not conspicuous at all. It just has to work.

47172-AC404Datasheet

 

 

Kommentar

Lade neue Kommentare

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,107 Kommentare 510 Likes

Danke, interessanter Test! Das Flachmikrofon werde ich mir auch mal ansehen. Preis ginge sogar in Ordnung. Manchmal will man eben nicht das Mikrofon vorm Gesicht haben, oder (KH mit Boom) auch nicht wie ein Fluglotse oder ein Telemarketer erscheinen.

Antwort Gefällt mir

RedF

Urgestein

4,026 Kommentare 2,078 Likes

404 etwas unglücklich einen Fehlercode zu nehmen 😅

Antwort 1 Like

Igor Wallossek

1

9,494 Kommentare 16,805 Likes

Gestern im Biergarten:

View image at the forums

Antwort 7 Likes

SamSerious

Mitglied

21 Kommentare 7 Likes

Vielen Dank für den interessanten Erfahrungsbericht! Mit meinem MXL V67G bin ich auch sehr zufrieden, es wirkt nicht nur voll retro, sondern auch sonst absolut in Ordnung.

Wie verhält es sich denn bei solchen Grenzflächenmikrofonen mit mechanischen Tastaturgeräuschen? Wenn das Mikrofon auf dem Tisch liegt, dürften diese vermutlich mit eingefangen werden?

Antwort Gefällt mir

Andy197

Veteran

185 Kommentare 90 Likes

Gegen das Rauschen gibt es ja lösungen von Nvidia 😉
Wie sieht es eigentlich aus mit dem getippse von mechanischen Tastaturen?
Habe mir auch das SC450 von Thomann gekauft, und es steht direkt vor mir. Die Nierencharakteristik ermöglicht eine klick freie Aufnahme meines paarungsrufes.

Antwort Gefällt mir

FfFCMAD

Urgestein

627 Kommentare 146 Likes

Habe vorhin rein gehoert, also fuer 70€ ist das mehr als Okay. Es sieht billig aus, es ist billig verarbeitet. Aber das Ergebnis stimmt.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

9,494 Kommentare 16,805 Likes

Das Ergebnis zählt, solche Teile gibts auch für 250 Euro... Sind auch nicht viel besser

Antwort Gefällt mir

Opa-Chris

Mitglied

65 Kommentare 64 Likes

Das würde mich auch sehr interessieren!
Wie verhält es sich mit einer zweiten Person im Raum (ca. 1,0-1,5m rechts von einem entfernt)? Würde diese Person als Nebengeräusch gefiltert? Oder ist das Abhängig von der Soundkarte und deren Einstellungen/Kompetenzen?

Entschuldigt bitte diese Fragen, ich bin bei Audiofragen echt kein Experte 😅

Antwort 2 Likes

Termy

Mitglied

37 Kommentare 17 Likes

Das klingt auf jeden Fall deutlich besser, als ich es erwartet hätte.
Neben der Frage bzgl mechanischer Tastatur würde mich noch interessieren, wie sehr das Ding die anderen Gesprächspartner auffängt? Klar gibt es heutzutage überall Echo-Unterdrückung, aber von perfekt ist die ja oft doch noch n Stück weg ;)

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,107 Kommentare 510 Likes

Wenn man während eines Gesprächs Protokoll führen oder einfach weiter arbeiten will, führt meiner Erfahrung nach an Kopfhörern (mit Boom Mikrofon) und richtig gutem ANC kein Weg vorbei. V.a. wenn man das Smartphone auf dem Tisch liegen hat hören die Gesprächspartner beim Tippen mit. Gerade mechanische Keyboards (hab selber eines) machen sich da bemerkbar, und ohne aktives Rausfiltern hören die Gesprächspartner mit. Mit Headset und richtig gutem ANC hören sie davon nichts (laut Freunden, die ich als Versuchskaninchen gefragt habe). Außer, man will den akustischen Eindruck geben, daß man fleißig mitschreibt 😁.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

1

9,494 Kommentare 16,805 Likes

Videokonferenzen mit Headset sind uncool :D

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,107 Kommentare 510 Likes

Sitzt man auf 404 vor oder nach mehreren Halben 😁?

Antwort Gefällt mir

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,107 Kommentare 510 Likes

Ich muss es manchmal machen, wenn ich Schulungen und Arbeitsgruppen leite und da viel mit Maus und Keyboard machen muss oder soll, oder der Umgebungslärm schon stören könnte. Aber ja, schön geht anders. Wobei ich mich bei manchen VKs schon wie ein Fluglotse fühle, alle wollen sie zuerst landen, und bei jedem drängts.

Antwort Gefällt mir

Ghoster52

Urgestein

1,191 Kommentare 823 Likes

404 im Biergarten ist ok, auf dem Lokus kommt das nicht so gut... :ROFLMAO:

Antwort Gefällt mir

A
Aragornius

Mitglied

82 Kommentare 22 Likes

Sehr interessant! Gegen den Hall im Raum: Wie wäre es mit Schallabsorbern?

Antwort Gefällt mir

*
*andi*

Neuling

3 Kommentare 2 Likes

Das kam mir beim lesen auch in den Sinn...
Auf anderen Kanälen hab ich gesehen das sie mit "Elgato Wave Panels" gute Ergebnisse erreicht haben - sogar in einer Lagerhalle... Nur sind die Dinger alles andere an günstig....

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung