Audio/Peripherie Maus Testberichte

Corsair Sabre RGB Pro Champion Maus Review – Die Zukunft ist heute!


Nachdem sich bereits die K70 RGB TKL im Test beweisen musste, ist jetzt das zweite Mitglied der neuen Champion-Serie von Corsair an der Reihe. Wie sich die zusammen mit professionellen eSportlern entwickelte Maus schlägt, verrät euch der nachfolgende Artikel.

Verpackung und Lieferumfang

Der Karton sieht, abgesehen von dem neuen Champion-Label, aus wie jede andere Umverpackung von Corsair. Die schwarze Vorder- und Rückseite wird von gelben Seiten mit weiteren Bildern eingerahmt. Das übliche Produktbild im Großformat auf der Front wird durch Detailansichten und mehrsprachige Kurzbeschreibungen auf der Rückseite ergänzt.

Überraschend umständlich hat man die Maus dann nochmal im Inneren verpackt. Eine durchsichtige Abdeckung aus Plastik wird von mehrfach ineinander gefaltetem Karton auf die Sabre RGB Pro gedrückt. Nette Präsentation beim ersten Auspacken, aber eine einfache Box hätte sicherlich auch gereicht.

Das Zubehör besteht lediglich aus der Anleitung und anderen Beipackzetteln. Also wieder etwas enttäuschend, bei dieser Preisklasse kann durchaus ein zusätzliches Set an Gleitfüßen erwartet werden. Das schaffen übrigens bereits deutlich günstigere Mäuse, an den Kosten kann es nicht liegen.

Spezifikationen

Und hier die technischen Details in der Übersicht, für alles Weitere die Herstellerseite aufrufen.

Corsair Gaming Sabre RGB Pro - Champion Series, USB (CH-9303111-EU)

MindfactoryZentrallager: 2 Stück lagernd, Lieferung 1-3 WerktageFiliale Wilhelmshaven: 2 Stück lagerndStand: 26.09.21 15:2954,96 €*Stand: 26.09.21 15:38
Proshop.deAuf Lager - 1-3 Werktage Lieferzeit54,99 €*Stand: 26.09.21 15:38
e-tec.atLinz, Salzburg, Wels: ca. 3-4 WerktageZentrale Timelkam: ca. 2 WerktageVersandlager: in ca. 2-3 Werktagen versandbereit, Lieferzeit 3-4 WerktageWien 20, Graz Nord, Graz Süd, Innsbruck, Wien 15, Dornbirn, Villach, Klagenfurt, St. Pölten, Wr. Neustadt, Kufstein: ca. 4-5 WerktageStand: 26.09.21 15:2958,75 €*Stand: 26.09.21 15:21
*Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschriebenmit freundlicher Unterstützung von www.geizhals.de

Lade neue Kommentare

halfevil333

Veteran

166 Kommentare 78 Likes

Wie immer interessanter Artikel @Tim Kutzner
Ich spiele zwar schon recht ordentlich, aber da ich es doch eher gemächlich angehe, wäre diese Maus jetzt sicher nichts für mich.
Aber Verarbeitung scheint wie immer Corsair-mäßig gut zu sein, der Preis leider ebenso ;). Aber die Schlichtheit hat auch was.

Ach, schön waren die Zeiten, als es zu Peripherie noch Software von ein paar MB gab, jetzt meint man, man müsste immer an die GB-Grenze andocken.
Aber warum man für z.B. einen Grafiktreiber von ein paar MB immer eine Software mit 700-800 MB benötigen soll, ist mir ja ebenfalls ein Rätsel.

Antwort 1 Like

Klicke zum Ausklappem
Tim Kutzner

Moderator

270 Kommentare 141 Likes

Danke!
Sharkoon oder Roccat sind was Speichereffizienz angeht noch sehr gut dabei, da sollten Andere sich mal etwas abgucken.

Nvidia's Treiber werden wegen der GameReady-Sache immer größer :D

Antwort Gefällt mir

m
maikrosoft

Mitglied

68 Kommentare 13 Likes

Ich hatte vor einiger Zeit die "normale" Sabre. Zufrieden war ich damit nicht wirklich.
Die Maus wurde sporadisch bei Kaltstarts des PCs nicht erkannt, typisches Corsairproblem der Serie laut Forum und die maustasten waren auch nach knapp 7 Monaten hin, obwohl ich nicht der Hardcoregamer bin.
Auch die iCue Software sorgte immer wieder für Probleme. ( Memorylecks, CPU konnte nicht mehr richtig idlen usw.)
Für mich sind daher Eingabegeräte von Corsair daher nur überteuerter Schrott.

Antwort Gefällt mir

P
Phoenixxl

Mitglied

44 Kommentare 14 Likes

Ich bin so froh, dass ich Divinity 2: Originals Sins wieder für mich entdeckt habe.
Da kann ich sowohl auf die 8.000 Hz Polling Rate verzichten, als auch auf eine 6800 XT.

Auch wenn ich beides gerne hätte. Die Technik hört sich nämlich durch und durch interessant an. Allerdings habe ich echt keinen "Use Case" dafür.

Für schnelle Shooter bin ich zu alt :)

Antwort Gefällt mir

2Ms

Mitglied

56 Kommentare 18 Likes

Magst mal die Maus aufschrauben und nachsehen, welche Modelle der Omron-Switches verbaut sind ?
Ich hatte Probleme mit meiner M65 RGB ELITE siehe hier Phantom-Clicks.
Habe die Schalter dann getauscht.
Mich interessiert, ob Corsair immernoch die fehlerhaften Switches verbaut, auch bei neuen Modellen.

Vorher war die M65 ohne Elite in Gebrauch, die war nach 3 Jahren noch tadellos, aber sie hat keine Onboard-Speicher für die Settings, und die iCue-Software ist eine Katastrophe. Die sollte nicht mehr mitlaufen.

Deshalb gabs die Elite, da kann ich meine Settings abspeichern und kann die iCue deaktivieren.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Tim Kutzner

Unterstützende Kraft bei den Themen Kühler, Peripherie und 3D-Druck.
Linux-Novize und Möchtegern-Datenhorder mit DIY NAS.

Werbung

Werbung