Grafikkarten News VGA

AMD veröffentlicht RX 7000-exklusive Radeon Software 23.1.2-Treiber

AMD hat seine neuesten Radeon Software 23.1.2 Treiber veröffentlicht, die ausschließlich die RX 7000 Serie unterstützen und keine Karten der vorherigen Generation. Nach Angaben von TechpowerUp ist es nun 48 Tage her, dass das rote Team einen Treiber für seine Karten der vorherigen Generation veröffentlicht hat.

Quelle: AMD

Der Mangel an Updates für ältere AMD-Grafikkarten, insbesondere für die Radeon RX 6000 GPUs, ist ziemlich verwirrend. Zahlreiche Benutzer, die sich im letzten Jahr dafür entschieden haben, ihre Grafikkarten nicht zu aktualisieren, haben keine Unterstützung für neuere Spieletitel erhalten, wie z. B. das kürzlich veröffentlichte Forspoken. Im Folgenden sind die wichtigsten Highlights der neuen Treiberversion aufgeführt:

  • AMD Adrenalin 23.1.2 Highlight notes

    Support for:
    • Forspoken
    • IREE compiler using MLIR interface on Vulkan.
    • Additional Vulkan extensions. Click here for more information.
    Fixed Issues
    • AMD Software: Adrenalin Edition may fail to launch with the error message „Delayed Write Failed“ on Microsoft Windows 11 version 22H2.
    • Poor performance and load time may be observed while playing SpaceEngine.
    • Missing or flickering textures may be observed while playing Emergency 4.
    Known Issues
    • High idle power is observed when selecting high-resolution and high refresh rate displays.
    • Video stuttering or performance drop may be observed during gameplay plus playback with some extended display configuration.
    • Stuttering may be observed in UNCHARTED 4: A Thief’s End during the opening game sequence.
    • Stuttering may be observed in Forspoken when dynamic resolution is set to enabled.
    • Application crashes may be observed while opening Premium Gold Packs in EA SPORTS FIFA 23.
    • Stuttering may be observed while playing Sea of Thieves.
    • Corruption may be observed while playing Battlefield 4 with Post Process Quality settings set to high or ultra.
    • Some virtual reality games or apps may experience lower-than-expected performance.
    • Maximum encode bitrate is limited to 100 Mbps for specific applications.
Quelle: AMD

AMD hat das Versprechen der „Day-Zero“-Unterstützung und -Optimierung nicht nur für „Forspoken“ eingelöst, sondern auch Unterstützung für den zusätzlichen IREE-Compiler mit MLIR-Schnittstelle für Vulkan und die Vulkan-Erweiterungen bereitgestellt:

  • VK_KHR_fragment_shader_barycentric
  • VK_EXT_depth_clamp_zero_one
  • VK_EXT_attachment_feedback_loop_layout

Falls Sie eine AMD Radeon RX 6900 oder eine ältere Grafikkarte besitzen, sollten Sie sich daran erinnern, dass die AMD Adrenalin-Treiber noch immer keine Unterstützung bieten. Es ist unklar, warum das Unternehmen weitere Unterstützung für In-Game-Treiber und Grafikoptimierung für ältere Grafikkarten verweigert, aber es ist wahrscheinlich, dass das Team derzeit versucht, seine neue RDNA 3-Architektur zu optimieren und die Fehler zu beheben, die sie betreffen, anstatt älteren Karten Priorität einzuräumen.

Quellen: AMD, TechPowerUP

Kommentar

Lade neue Kommentare

Kleine-Eule73

Mitglied

57 Kommentare 52 Likes

Der neue Treiber ist ganz nett, aber dann doch nicht 100 %tig zu gebrauchen. Zum einen passiert wenn man ihn über den vorherigen drüberbügelt das der Idle Verbrauch sich fast verdoppelt ( in meinem Fall von 35 Watt auf 72 Watt) und zum anderen kannste Forspoken mit dem neuen Treiber zwar starten, aber nur in niedrigsten Grafikeinstellungen. Sobald man versucht die Grafik anzuheben quittiert dir das Spiel gleich nen Absturz und nen Freeze obenauf. Was auch noch bei mir passiert ist wenn ich nur update das der mir die HDR Fähigkeit meines Monitores aberkennt die aber vor dem Update einwandfrei funktioniert hat.
Kann nur jedem raten bevor der neue Treiber installiert wird im abgesicherten Modus DDU drüber laufen zu lassen und danach erst den neuen Treiber zu installieren. Nach DDU und Neuinstallation wieder alles gut, der Idle Verbrauch bei 32 Watt und sie verbraucht gut 50Watt weniger beim spielen bei mir zumindest

Antwort Gefällt mir

m
mrfluffyhedgehog

Mitglied

29 Kommentare 10 Likes

Ich würde vermuten es hat was mit dem neuen code-branch zu tun, den AMD laut berichten beim letzten Update in den main branch migriert hat.
Seither gibt es vermehrt Stabilitätsprobleme mit 6000er Karten laut einigen Reports auf YouTube.
Ich hatte mit dem letzten Treiber plötzlich fast täglich abstürze und sogar einige blue screens (win11). Seit dem Rückstieg ist wieder Ruhe.
Ev. hat AMD hier nur den neuen Treiber raus zu gebracht um für die aktuelle Generation, wichtige Fixes und Verbesserungen zu liefern und hält den Treiber für die 6000er zurück, bis man intern das Stabilitätsproblem gefunden und gelöst hat.

Antwort Gefällt mir

sonic12434wtdsfxt4W$§%W$%

Mitglied

66 Kommentare 55 Likes

Wurde der Treiber wieder entöffentlicht? :D
Finde den nicht. Nur 23.1.1 wird angeboten.

Antwort Gefällt mir

P
Pantograph

Neuling

1 Kommentare 1 Likes

Der wurde seit Anfang an nicht wirklich veröffentlicht. Man kann den nur bei Chip usw runterladen, hab jetzt gerade aber einen Link gefunden, welcher zum Changelog führt und bei diesen der Treiber zum herunterladen ist.

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung