AI/KI Grafikkarten News Notebooks Prozessor

AMD Strix Halo: Kraftpaket mit 16 Zen 5-Kernen und 40 RDNA 3+ GPU-Kernen

Die Strix Halo APU basiert auf einem Chiplet-Design mit bis zu drei Dies zeigt Olrak_29 auf X, zwei CCDs (Core Chiplets) und einem GCD (Graphics Chiplet). Dies ermöglicht eine flexible Konfiguration und skalierbare Leistung. Die CCDs bieten bis zu 16 Zen 5-Kerne mit 32 Threads und bis zu 64 MB L3-Cache, während das GCD die RDNA 3+ Grafikarchitektur mit bis zu 40 Compute Units und 32 MB MALL-Cache beherbergt.

Quelle: Olrak29_

Die Zen 5-Kerne liefern die neueste CPU-Architektur von AMD und versprechen deutliche Leistungssteigerungen gegenüber der Vorgängergeneration. Die RDNA 3+ Grafik bietet zudem eine enorme Grafikleistung, die selbst anspruchsvolle Spiele und Anwendungen problemlos bewältigen kann. Die Strix Halo ist mit einer integrierten XDNA 2 KI-Engine ausgestattet, die bis zu 70 TOPs KI-Leistung liefert. Dies ermöglicht eine Beschleunigung von KI-Anwendungen wie maschinellem Lernen und Bildverarbeitung.

Die APU unterstützt LPDDR5x-8000 Speicher mit 256-Bit-Speicherbus, was für eine hohe Bandbreite und flüssiges Gameplay sorgt. Die Strix Halo bietet eine Vielzahl von Konnektivitätsoptionen, darunter bis zu 16 PCIe Gen 4 Lanes, eDP (DP2.1 HBR3), externes DP (DP2.1 UHBR10), USB4 Alt-DP (DP2.1 UHBR10) und USBC Alt-DP (DP2.1 UHBR10). Die AMD Strix Halo APU wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 auf den Markt kommen.

Erwartet wird, dass die Strix Halo die Leistung von High-End-Laptops auf ein neues Niveau hebt und Enthusiasten und professionelle Nutzer gleichermaßen beeindrucken wird.

Weitere Details:

  • Zen 5-Architektur: Die neueste CPU-Architektur von AMD mit deutlichen Leistungssteigerungen.
  • RDNA 3+ Grafik: Bis zu 40 Compute Units für herausragende Grafikleistung.
  • XDNA 2 KI-Beschleuniger: Bis zu 70 TOPs KI-Leistung für KI-Anwendungen.
  • LPDDR5x-8000 Speicher: 256-Bit-Speicherbus für hohe Bandbreite.
  • Umfassende Konnektivität: PCIe Gen 4, eDP, DP, USB4 und USBC.
  • Markteinführung: 2. Hälfte 2024.

Die AMD Strix Halo markiert einen bedeutenden Schritt im Bereich der APUs und verspricht, die Grenzen der Leistung für High-End-Laptops zu verschieben.

Quelle:  Olrak_29

Kommentar

Lade neue Kommentare

j
john.smiles

Mitglied

44 Kommentare 13 Likes

Das liest sich wie Werbung, zB: "Die RDNA 3+ Grafik bietet zudem eine enorme Grafikleistung, die selbst anspruchsvolle Spiele und Anwendungen problemlos bewältigen kann." Ja, klar.

Antwort 1 Like

C
CptJack

Mitglied

26 Kommentare 6 Likes

Ich finde das liest sich wie "gezeichnet Chat-GPT, Quelle: Marketing-Material" ;)

Antwort 1 Like

p
peru3232

Mitglied

32 Kommentare 8 Likes

Hmmm, darüber hinaus, behauptet diese Meldung einen anderen Veröffentlichungszeitraum als alle anderen Meldungen diesbezüglich.
Die Daten selbst sind ja längst bekannt, nur soll doch angeblich Strix Point in H2/2024 kommen und eben dieser Strix Halo erst in H1/2025

Denke, dass ist eine Ente...

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,655 Kommentare 987 Likes

Liest sich sehr vielversprechend! Jetzt bleiben die Fragen: kommt das tatsächlich so, und wieviel wird es kosten?

Daß diese Art APUs mit vielen CPU und GPU Kernen mit sehr breit angebundenem und schnellem LP RAM durchaus einen Markt haben, haben die großen Apple SoCs (M Pro und Ultimate) gezeigt, die sowohl sehr leistungsstark als auch teuer sind.

Antwort 2 Likes

C
CptJack

Mitglied

26 Kommentare 6 Likes

Bei Wccftech schreiben sie auch was von H2/2024, bei PCGH und in anderen älteren Meldungen wiederholt 2025...
Ich fürchte, da wirst Du Recht haben. :/
Für leistungsstarke mobile Laptops könnte das ein wirklich gutes Paket darstellen. Ich hoffe ja, dass zumindest GPD/Ayaneo/One-Netbook/... entsprechende Handhelds rausbringen - auch wenn dann mit 15 Minuten Akkulaufzeit :D

Antwort Gefällt mir

S
Sternengucker80

Veteran

225 Kommentare 63 Likes

Ich bin echt gespannt darauf, was da kommt. Ich hoffe, das es nicht nur NB's, Fertigzeugs gibt. Ein ITX Board mit LPCAMM2, wäre schon nice. Ein Deskmini/ Meet, könnte auch interessant sein. Die große Frage, zu welchem Preis?

Antwort 1 Like

O
Oberst

Veteran

343 Kommentare 132 Likes

Weiß jemand, was mit dem Zen 5 LP gemeint ist? Also im GPU-Teil. Ist das ein einzelner Kern für irgendwelche low power Modes, oder ist das einfach ein Fehler?

Antwort Gefällt mir

s
silverdawn

Mitglied

11 Kommentare 7 Likes

Ja es wird jedenfalls angenommen das es sich um mehrere low power cores handelt, ähnlich wie schon die Zen 4c. Kein Fehler ist ja ein Mobile Chip der auch auf Akku laufen soll. Genauer werden wir es dann wohl Anfang Juni wissen.

Antwort Gefällt mir

D
Der Do

Mitglied

83 Kommentare 32 Likes

Ein neues Steamdeck z.B.

Antwort Gefällt mir

O
Oberst

Veteran

343 Kommentare 132 Likes

Dass man Zen5c verbaut ist klar, aber im GPU Teil war mir eben neu. Im Diagramm gibt es halt Zen5 Chiplets und darüber hinaus noch im GPU Teil Zen5 LP (==c, also separat von den CPU Chiplets).
Intel macht das ja inzwischen auch so, aber bei AMD war mir das noch nicht bekannt.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung