Datenspeicher News Speichermedien

Zwei RocketAIC-Karten bieten 122 TB SSD-Speicher mit einer extrem hohen Geschwindigkeit

Wenn die besten Solid State-Laufwerke (SSDs) den Bedarf an ultraschnellem Speicher nicht decken können, könnte es eine Überlegung wert sein, die neueste RocketAIC-Karte von HighPoint auszuprobieren. Diese PCIe 4.0 Add-in-Karte (AIC) der Enterprise-Klasse wurde, laut Hersteller, für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit entwickelt. Die RocketAIC wird mit einer Speicherdichte von bis zu 122 TB und einer angeblichen Lese- und Schreibleistung von bis zu 54 GB/s bzw. 36 GB/s angeboten. Die RocketAIC kommuniziert mit dem System über einen normalen PCIe 4.0 x16 Erweiterungssteckplatz. Im Gegensatz zu anderen PCIe 4.0 AIC-Lösungen wie dem Sabrent Apex X21 Destroyer oder der ASRock Blazing Quad M.2 Card verwendet die RocketAIC offenbar keine M.2 SSDs. Stattdessen nutzt der AIC von HighPoint die Solidigm D7-P5520 E1.S, eine 114-Layer TLC-Festplatte. Soweit, so schön.

Quelle: HighPoint

 

Dafür stehen acht E1.S NVMe-Anschlüsse zur Verfügung, an die angeblich bis zu acht E.1S-Laufwerke angeschlossen werden könnten. Da acht SSDs möglicherweise nicht nur über den Erweiterungssteckplatz mit Strom versorgt werden könnten, ist anscheinend ein standardmäßiger 6-poliger PCIe-Stromanschluss für eine externe Stromversorgung vorhanden. Ein nicht genannter Broadcom PCIe 4.0 Switch soll dafür sorgen, dass jede E.1S SSD über eine eigene PCIe 4.0 x4 Schnittstelle verfügt.

Das AIC verfügt über ein werkzeugfreies Design, durch das der Zugriff auf die E.1S-Ports durch Drücken eines Schalters erleichtert wird. HighPoint hat offenbar eine robuste Kühllösung entwickelt, um die E.1S SSDs kühl zu halten, da Hitze angeblich immer der größte Feind von AIC-Setups ist. Das Aluminiumgehäuse soll über integrierte Kühlkörper mit entsprechenden Lüftungsöffnungen zur Wärmeableitung verfügen, und zwei kleine, leise Lüfter auf der Rückseite des RocketAIC sollen die Luft zirkulieren lassen, um die SSDs zu kühlen.

Die RocketAIC Karten sind in zwei Kapazitäten verfügbar, nämlich 30,72 TB und 61,44 TB. Es ist jedoch möglich, zwei Laufwerke in einem Dual-Drive-Setup (Cross-Sync) zu kombinieren, um eine Speicherkapazität von 122,88 TB zu erreichen. Die Leistung bleibt bei beiden Kapazitäten vergleichbar. Allerdings bietet das Modell mit 61,44 TB Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 27 GB/s bzw. 18 GB/s. In einer Konfiguration mit zwei Laufwerken steigt die Leistung jedoch auf bis zu 54 GB/s beim Lesen und 36 GB/s beim Schreiben.

HighPoint RocketAIC Specifications

  RA7749EM-S30T7-01 RA7749EM-S61T4-02 RA7749EN-S61T4-01 RA7749EN-S122T-02
Storage 30.72 TB 61.44 TB 61.44 TB 122.88 TB
Read Performance (4 x PCIe 4.0 x8) 14 GB/s 14 GB/s 27 GB/s 27 GB/s
Write Performance (4 x PCIe 4.0 x8) 10 GB/s 10 GB/s 19 GB/s 19 GB/s
Read Performance (2 x PCIe 4.0 x16) 26 GB/s 27 GB/s 53 GB/s 54 GB/s
Write Performance (2 x PCIe 4.0 x16) 19 GB/s 18 GB/s 38 GB/s 36 GB/s
MSRP €4569,84 €9139,69 ? ?

Das Produkt wird in einem Standardformfaktor von voller Höhe, voller Länge und doppelter Breite geliefert und hat Abmessungen von 7,68 x 4,37 x 0,85 Zoll (195,07 x 111 x 21,59 mm). Die Leistungsaufnahme des 30,72-TB-Laufwerks liegt bei etwa 137,28 W, während das 61,44-TB-Modell 161,298 W verbraucht. Für eine Konfiguration mit zwei Laufwerken würde sich die Leistungsaufnahme einfach verdoppeln. Die RocketAIC Karte unterstützt drei RAID-Arrays, nämlich RAID 0, RAID 1 und RAID 10, so dass Benutzer zwischen höchster Leistung, zusätzlicher Sicherheit oder einer Kombination beider Optionen wählen können. Ein möglicher Nachteil besteht darin, dass nur Daten-RAID und kein Boot-RAID unterstützt werden, was für einige möglicherweise ein Hindernis darstellt.

Die RocketAIC sind mit den Betriebssystemen macOS, Linux und Windows kompatibel, wobei darauf geachtet werden muss, die richtige Teilenummer zu wählen. Die RA7749EM-Version mit dem Suffix “EM” ist für macOS ausgelegt, während die RA7749EW-Version mit dem Suffix “EW” für Windows- und Linux-Systeme vorgesehen ist. Unabhängig von der Betriebssystemunterstützung haben die Laufwerke dieselben Preise, so dass Benutzer keine Sorgen haben müssen, dass ein Laufwerk teurer ist als das andere, je nachdem, welches Betriebssystem sie verwenden.

Die RocketAIC wird mit einer dreijährigen Garantie geliefert, unabhängig von Kapazität oder Konfiguration. Es fällt auf, dass diese Garantie im Vergleich zu ähnlichen Produkten relativ kurz ist, insbesondere wenn man bedenkt, dass so eine RocketAIC als Workstation-Produkt mit hohem Preisniveau vermarktet wird. Zum Vergleich bietet Solidigm eine fünfjährige Garantie für seine D7-P5520 SSD an. Die Belastungsgrenzen variieren je nach RocketAIC-Version. In einer Konfiguration mit einem Laufwerk beträgt die Belastungsgrenze für die 30,72-TB- und 61,44-TB-Laufwerke 7 PBW bzw. 14 PBW. In der Konfiguration mit zwei Laufwerken entsprechen die Belastungsgrenzen für die 61,44-TB- und 122,88-TB-Versionen 56 PBW bzw. 112 PBW.

Die RocketAIC richtet sich an den professionellen und Workstation-Markt und hat einen entsprechenden Preis. Das 30,72-TB-Laufwerk ist für umgerechnet 4569,84 EURO erhältlich, während das 61,44-TB-Laufwerk 9139,69 EURO kostet. Die Preise für die Konfigurationen mit zwei Laufwerken sind derzeit nicht verfügbar, aber es wird erwartet, dass sie doppelt so hoch sein werden wie die Einzellaufwerke, da sie zwei separate AICs in einem Paket kombinieren.

Quelle: Tom´sHARDWARE

Kommentar

Lade neue Kommentare

Ifalna

Veteran

362 Kommentare 320 Likes

Schnäppchen, gleich mal nen Dutzend ordern. :'D

Antwort 2 Likes

LurkingInShadows

Urgestein

1,386 Kommentare 584 Likes

DER AIC, DAS AIC

probiers mal mit DIE.....

Antwort Gefällt mir

D
Der Do

Mitglied

85 Kommentare 38 Likes
FfFCMAD

Urgestein

689 Kommentare 187 Likes

Zum Glueck kann man sich zumindest die Performance bald ins Haus holen. Allzu teuer ist ein RAID0 aus zwei PCIe 5 SSDs nicht mehr.

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung