Allgemein News

Segmentausfall bei der Telekom – LTE+ Handy-Hotspot statt Glasfaser im Redaktionsalltag? Selbstversuch, ob kostenlos auch umsonst ist.

Genau um 12:01:34 war Schicht im Schacht.  Die Telekom kämpft seit genau heute Mittag mit einem großflächigen Segmentausfall in Chemnitz und zieht Vodafone & Co. gleich mit ins schwarze Loch der Offline-Bestrafung. Damit funktioniert auch Plan B der redundanten Anbieter hier im Haus nicht mehr, denn es geht ganz genau: gar nichts.  Der Upload größerer Dateien im Mobilfunknetz gerät zum Geduldsspiel und so langsam erinnere ich mich auch wieder, wie das im letzten Jahrtausend so war. ISDN mit Kanalbündelung oder eine tolles 14.4K Modem im Kupfernetz des Magenta-farbenen Premiumanbieters. Und zwischendrin viele Tassen Kaffee beim Warten auf Compuserve & Co.

Apropos Mobilfunk, mein Smartphone ist jetzt der Hotspot und die ganze Familie hat mich nun auf einmal besonders lieb. Vom Smartphone wieder ins schnell umgestrickte WiFi. läuft. Allerdings langsam wie eine Schnecke auf Valium, denn alle anderen hier rund um den Knoten scheinen wohl die gleiche dusselige Idee gehabt zu haben. Bleibt am Ende wohl nur die Hoffnung, dass deren Datenvolumen schneller aufgebraucht ist als meins. Denn sinnvoll arbeiten kann man so leider nicht.

Ob morgen früh ein Artikel erscheinen kann, weiß ich noch nicht, dass entscheidet der Halbgott Magenta. Allein das Hochstellen dieser paar Zeilen war mehr als nur ein Gedulds- und Trauerspiel. Wenn schon #Neuland, dann wenigstens richtig. Und wisst Ihr was: es gibt auch noch Bücher! Guckst Du!

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter