Grafikkarten News VGA

Radeon RX 7900 von Vastarmor und Dataland wurden noch nicht vorgestellt

MSI ist nicht das einzige Unternehmen, das sich mit der Ankündigung von eigenen Radeon RX 7000-Karten Zeit lässt, auch Dataland und Vastarmor, zwei chinesische Grafikkartenhersteller, haben noch nicht einmal irgendeine Radeon RX 7900 XT oder RX 7900 XTX Custom-Design veröffentlicht oder angekündigt. Und das bereits einen Monat nachdem diese SKUs von AMD vorgestellt wurden. Interessanterweise waren beide Unternehmen vom ersten Tag an bei der Einführung der Radeon RX 6000 und RX 6×50 dabei. Und nun?

Quelle: Vastarmor Radeon RX 6750XT

Dataland, auch bekannt für seine X-Serial GPU-Serie, ist häufig auf E-Commerce-Seiten in China zu finden. Dabei handelt es sich um stark angepasste Designs mit zusätzlicher Übertaktung ab Werk. Das Fehlen der Radeon RX 7900 GPU von Dataland bedeutet, dass sich das Unternehmen bisher auch nicht an der Herstellung seines eigenen „Semi-Custom“-Designs mit AMD MBA (Made by AMD) Referenzkühlung beteiligt hat, und sei es wenigstens mit einer eigenen Verpackung. Dies war bisher bei den GPUs der letzten Generation immer der Fall:

Quelle Dataland Radeon RX 6800

 

AMD Radeon RX 7900 Series graphics cards are expected to be available from AMD.com beginning December 13, 2022, and from leading board partners including ASRock, ASUS, Biostar, Gigabyte, MSI, PowerColor, Sapphire, Vastarmor, XFX and Yeston beginning mid-December. The AMD Radeon RX 7900 XTX has an SEP of $999 USD, while the AMD Radeon RX 7900 XT has an SEP of $899 USD.

— AMD PR, 11/03/2022

Es sollte angemerkt werden, dass Vastarmor sogar Teil der Einführung der Radeon RX 6950 XT war, also ist High-End-GPU auch für dieses Unternehmen kein neues Konzept. Wir dürfen hoffen, dass wir von beiden GPU-Herstellern mehr über ihre Pläne für die Radeon 7000er Serie hören werden. Beide Unternehmen könnten jetzt natürlich auch einfach darauf warten, dass AMD erschwinglichere RDNA3-GPUs ankündigt, was leider noch nicht der Fall war.

Quelle: VideoCardz.com

Kommentar

Lade neue Kommentare

Alkbert

Urgestein

805 Kommentare 570 Likes

Nachdem bei den Grünen die Custom Hersteller praktisch schon Gewehr bei Fuß standen und teilweise pro Hersteller sinnlos viele Modelle mit allenfalls marginalen Leistungsunterschieden vorstellten scheinen die "Customhersteller" jenseits der Referenzdesigns in "Rot-Land" kalte Füsse zu haben. Denn normal finde ich das jetzt irgendwie nicht.

Antwort 2 Likes

Y
Yumiko

Mitglied

29 Kommentare 8 Likes

Die RX7900XTX ASUS TUF hat in Tests exzellente Werte, insbesondere beim Übertakten (schon nur per Adrenalin) und Kühlung.

Antwort Gefällt mir

Igor Wallossek

Format©

7,894 Kommentare 13,616 Likes

Dafür kostet sie aber auch. Und Asus verdient an der Karte nicht wirklich viel.

Antwort Gefällt mir

R
RazielNoir

Mitglied

93 Kommentare 26 Likes

Spielt hier möglicherweise der Handelskrieg eine Rolle? Hochtechnologie usw..?

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

6,522 Kommentare 1,648 Likes

Handelskriegichdanochwasgewinnraus eher.

Antwort 2 Likes

ApolloX

Urgestein

1,051 Kommentare 555 Likes

... und was ist mit den wunderschönen Sakuras?

Antwort Gefällt mir

Alkbert

Urgestein

805 Kommentare 570 Likes

Heißt Sakura nicht Kirschblüte auf japanisch ?

Antwort Gefällt mir

ApolloX

Urgestein

1,051 Kommentare 555 Likes

Hm, ich sprech kein Japanisch. Aber die Grafikkartendesigns von denen sind schon mal was anderes.

Antwort Gefällt mir

Derfnam

Urgestein

6,522 Kommentare 1,648 Likes

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Samir Bashir

Werbung

Werbung