Grafikkarten Mining News

Polaris ohne Ende: MSI Radeon RX 580 Mech 2 8GB und RX 570 Mech 2 8GB | Neu im Testlabor

Die MSI RX 580 Gaming X mit 8 GB ist kaum noch zu bekommen und wenn, dann zu exorbitant hohen Preisen jenseits der 380 Euro als eine Art Restposten. Die deutlich abgespecktere Armor X ist als Variante mit ebenfalls 8 GB Speicherausbau über 100 Euro billiger, aber eben auch kühl- und designtechnisch einfacher gestrickt.

Natürlich hätte man ja auch die Gaming X wieder neu aufleben lassen können, aber die Markteinführung einer neuen Produktlinie ergattert zumindest erst einmal mehr mediale Aufmerksamkeit. Auch wenn ich die Unterteilung in Unboxing-Datum und Review-Datum per NDA bei so einen alten Chip schon für reichlich überzogen halte. Aber was soll’s, ich gönne MSI die Vorfreude und spiele da einfach mal mit.

Aber vielleicht bietet ja die Karte als solche dann doch noch diverse Neuheiten und ungeahnte Überraschungen? Genau deshalb werde ich beide Karten wie gewohnt ausführlich testen und zu gegebener Zeit diese Tests dann auch veröffentlichen.

Rein äußerlich unterscheiden sich die beiden neuen Mech-2-Karten von beiden bisher bekannten MSI-Designs. Der Kühler sieht auf den ersten Blick etwas einfacher aus als noch der Kühler der Gaming X, was sich dann auch im etwas geringeren Gewicht von unter 900 Gramm (Herstellerangabe) verdeutlicht. Doch es sollte immer noch besser ausfallen, als bei der sehr einfach gehaltenen Armor-Karte als Einstiegsmodell.

Backplate? Hat sie. Torx-2.0-Lüfter? Hat sie auch, Zero Frozr ist an Bord und mit RGB hat es MSI auch großzügig gemeint. Also wird es wohl der Blick auf Kühlerunterseite, Kühldesign und die Platine richten müssen, wenn es um die signifikanten Änderungen geht. Doch dafür werde ich die zwei neuen Wundertüten ja auch gewohnt genüsslich zerlegen. Die Neugier bleibt ungebrochen.

Bei den Daten hat sich erst einmal nichts geändert und MSI setzt bei den verschiedenen Silent- und OC-Modi eisenhart auf die eigene App. Nun ja, warum auch nicht. The home of Afterburner ist sicher nicht die schlechteste Softwareadresse. Auch wenn es die meisten Leser selbst per Hand erledigen werden. Aber immerhin funktioniert die Software recht ordentlich, das kann ich bereits spoilern.

Für alle ganz Neugierigen habe ich auch bereits die beiden offiziellen Datenblätter besorgt, den Rest erledigt dann mein Test. Die UVP muss ich später nachreichen, MSIs Buchhaltung rechnet wohl noch daran herum.

Technische Daten

msi-radeon_rx_580_mech_2_8g_oc-onepage

 

msi-radeon_rx_570_mech_2_8g_oc-onepage

 

Neugierig geworden? Dann bitte auf die Reviews warten und bis dahin ein kühles Getränk schlürfen! Ich muss jetzt erst mal das Labor auf 22°C runterkühlen, damit ich überhaupt sinnvolle Vergleichswerte bekomme.

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter

This website is using cookies to improve the user-friendliness. You agree by using the website further. Privacy policy