AI/KI News

Jetzt wirds spannend! Apple ist im Gespräch mit Google, um Gemini auf IOS zu bringen

Wie Mark Gurman von Bloomberg bekannt gab, gibt es Gespräche zwischen Apple und Google, um Googles KI-Modell Gemini auf IOS-Geräte zu bringen.

Image Source: Google

Hierbei gibt eine anonyme Person an, dass zwischen Google und Apple Lizenzgespräche am Laufen sind über die KI-Engine Gemini, die auf IOS 18 erscheinen soll. Sie wird damit im Laufe des Jahres neue Funktionen für das iPhone unterstützen. Vor Kurzem gab es bereits Gespräche zwischen OpenAI und Apple, was eindeutig zeigt, dass das Unternehmen stark interessiert ist an künstlicher Intelligenz. Allerdings beweist es auch, dass Apple in diesem Themengebiet nicht weit fortgeschritten ist, wie manche denken. Zwar arbeitet man an einer eigenen KI unter dem Codenamen Ajax, aber die hängt im Gegensatz zu anderen KIs stark hinterher.

Bei so einer Partnerschaft kommt es natürlich auch zu Vor- und Nachteilen. Ein Vorteil ist hierbei, dass Google Milliarden von Dollar an Apple zahlt, um seine eigene Suchmaschine auf Apple-Geräten als Standardoption zu bringen. Dadurch könnte es dies zu einer Änderung kommen. Vor allem haben dann auch Millionen von Usern die Möglichkeit, eine direkte Nutzung zu Gemini zu erhalten. 

Allerdings ist der Nachteil einer möglichen Partnerschaft, dass die Behörden, unter anderem die EU-Behörden, ein Auge darauf werfen können. Hierbei steht schon eine Klage vom US-Justizministerium im Raum, in der behauptet wird, dass beide Unternehmen als eine Einheit agieren und den Markt der Suchmaschinen für sich beanspruchen wollen. Diese Vorwürfe werden allerdings zurückgewiesen. Apple ist davon überzeugt, dass die Suchqualität von Google der Konkurrenz überlegen sei und dass es einfach sei, den Anbieter auf dem iPhone zu wechseln.

Ob es zu einer möglichen Partnerschaft kommen wird, ist bislang nicht bekannt. Zudem weiß man nicht, ob es sich dann um eine IOS-Geräte exklusive Funktion handelt. Allerdings können wir gespannt sein, was die nächsten Tage uns bringen wird. Apple CEO Tim Cook kündigte bereits im Vorfeld an, eine bedeutende Ankündigung zu KI machen zu wollen.

Quelle: Bloomberg

Kommentar

Lade neue Kommentare

c
carrera

Mitglied

48 Kommentare 31 Likes

… ist tatsächlich spannend … dream on … vielleicht ermöglicht die KI ja endlich, diese unsäglichen Phishing, Scamming etc. Anrufe und E-Mails einfach wirkungsvoll abzublocken oder sogar einen Gegenangriff auf diese >>füge ein passendes Wort Deiner Wahl ein<< zu starten … dream off

Antwort Gefällt mir

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Hoang Minh Le

Werbung

Werbung