Grafikkarten News

Jetzt auch mit Polaris Support: Red BIOS Editor endlich mit voller Unterstützung für die älteren AMD Radeon RX 590, RX 580, RX 570, RX 480 und RX 470

Es ist geschafft, auch wenn es lange gedauert hat: der RBE unterstützt nun auch ältere AMD-Grafikkarten mit Polaris-Chip. Mein ganz persönlicher Dank geht hier an die Community im Allgemeinen und an mynm im ganz Besonderen, denn der hat sich diesmal die Arbeit gemacht und alles in den RBE eingebaut, während hellm diesmal eher die Hintergrundarbeiten geleistet hat. Das Ergebnis kann sich allemal sehen lassen und steht nun auch an der gewohnten Stelle zum Download bereit!

Die Tabs für Polaris werden nur sichtbar, nachdem man das passende BIOS geladen hat, aber das kennen wir ja schon. Das Ändern der GPU-ID sollte man sich allerdings vorher dreimal überlegen, denn fast immer wird die Karte nicht mehr starten (z.B. 570 auf 580) und es bleibt auch sonst echte Glückssache. Unter “Clocks and Voltages” findet man das Wichtigste an Einstellungen, um der Karte noch einmal etwas mehr Leben einzuhauchen. Die Beschriftungen sind selbsterklärend.

  

Power Tune stellt mehr Ressourcen bereits, sollte aber nicht zum Übermut verführen.  Also immer nur so viel freigeben wie nötigt, sonst gibt es schneller Bratferkelchen als es einem lieb ist. Die Lüftersteuerung kann ebenfalls angepasst werden und ist wirklich ein interessantes Feld für eigene Experimente. Bei den Speicher-Timings ist hingegen wirklich Vorsicht geboten. Hochkopieren kann klappen, muss aber nicht.

  

Man sollte jedoch ohne gewisse Grundkenntnisse keine Änderungen auf gut Glück vornehmen, denn das wird garantiert schief gehen und im besten Fall nur zu Instabilitäten führen. Genau an dieser Stelle sehe ich jetzt allerdings auch die erfahrene und experimentierfreudige Community! Wer seine eigenen Einstellungen getestet hat und meint, sie seien es wert, auch öffentlich anderen Nutzer zur Verfügung gestellt zu werden – nur zu! Unser Forum ist dafür genau der richtige Platz. Und vielleicht haben wir ja auch irgendwann einmal eine Art Hall of Fame für Polaris? Auf geht’s, das Handwerkszeug dafür habt Ihr nun!

Wir stellen diese Software hier zur Verfügung wie sie ist und bitten auch, von etwaigen Anfragen an die Redaktion abzusehen, die Funktionsweise und Anwendung betreffen. Für das gesamte Feedback steht allen Lesern das Forum samt aktiver Community kostenlos zur Verfügung, wir sind als Publikation nur der Mediator zwischen dem R.B.R.T. und den Lesern unserer Webseite.  Darüber hinaus wird das Tool über einen speziellen Installer exklusiv von dieser Homepage aus zum Download angeboten.

Alle anderen Quellen enthalten möglicherweise nicht autorisierte bzw. ältere Versionen oder gar Schadsoftware. Um das zu vermeiden, ist eine digitale Verteilung der hier verfügbaren Software explizit untersagt, zumal dies gleichzeitig auch eine Copyright-Verletzung darstellen würde. Verlinkungen dürfen nur auf diese Webseite erfolgen, nicht jedoch auf die Download-Links selbst, deren URL wir zudem periodisch ändern.

Zur Download-Seite

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kann Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Chefredakteur und Namensgeber von igor'sLAB als inhaltlichem Nachfolger von Tom's Hardware Deutschland, deren Lizenz im Juni 2019 zurückgegeben wurde, um den qualitativen Ansprüchen der Webinhalte und Herausforderungen der neuen Medien wie z.B. YouTube mit einem eigenen Kanal besser gerecht werden zu können.

Computer-Nerd seit 1983, Audio-Freak seit 1979 und seit über 50 Jahren so ziemlich offen für alles, was einen Stecker oder einen Akku hat.

Folge Igor auf:
YouTube   Facebook    Instagram Twitter