GPUs Graphics Latest news

The return of? A mysterious box with graphic content arrives at the lab! Test incoming…

The unexpected often happens. And perhaps an Asian graphics card manufacturer is returning to the German market, which has scored highly in the past with interesting graphics card conversions. In addition to all the gaming products, where this manufacturer has made quite a splash in Asia in recent years with its exuberant coolers and add-ons, it also offers other solutions that could be of great interest to some customers outside of the usual gaming PCs. And so it was here too, because normally neutral, brown boxes are more for adults, you know…

Ok, curiosity dies last, as we all know, so I took a cautious look inside. And hello: What’s only two slots wide, black and has a really old-school design from the last decade that has survived in the workstation sector for good reason? That’s right! It’s a graphics card…

The radial fan is of course already a member of the “compressed air for all” working group and also looks like a long-time activist of swirling air movement. The idea of disposing of the warm exhaust air directly from the housing has always had its charm. You will read in the test how audible this becomes, because the card is of course both benchmarked and measured and then, as always, finally butchered,

The 12-volt plunger goes in the back and it is finally a normal and well thought-out connection design again. You can also see from the picture that the circuit board has the full installation length and is not just a copy of the extremely short reference design. In any case, I’m already really excited.

Ok, at the very end there is also a short teaser with a GPU-Z screenshot, so that you can at least recognize the installed chip. More soon, when I’m done with the card. I can already spoil the fact that the chip doesn’t get hotter than 61 °C in the Torture test and even the hotspot doesn’t exceed 75 °C. Incidentally, a cooling backplate is not even available for an extra charge.

I actually see two target groups for the card: workstation users who prefer to use a cool PC and water cooling enthusiasts who finally have a card with a connector at the end of the board. From this point of view, the offer is not entirely nonsensical. If a courageous distributor can be found to bring this lost child back to the German market, everyone will surely be helped. So let’s wait and see. In any case, I already have it.

Kommentar

Lade neue Kommentare

P
Pokerclock

Veteran

457 Kommentare 379 Likes

Da bin ich doch mal gepannt auf den Boardpartner, der sich dahinter versteckt.

Mein letztes Erlebnis mit der Ein-Mann-Vertretung in Hamburg eines äußerst bekannten im asiatischen Raum tätigen "Boardpartners", endete mit der Anfrage nach meiner EORI-Nummer und ob man nicht darüber fleißig 4090er importieren könne. Warum das ganze? Um die 4090er Custom-Karten fleißig in Workstation-Karten zu verwandeln, wegen höherer Marge und so. Das war sogar noch vor dem China-Embargo.

Seitdem weiß ich warum manche "Boardpartner" auf der Abschussliste von Nvidia stehen. Sicherlich nicht wegen den extrem freizügigen OC-Karten...

Beasagter "Boardpartner" dürfte sich auch beim (Umgehen) des China-Embargo eine goldene Nase verdient haben...

Ansonsten gerne mal den Kontakt zur ECOM suchen. Die importieren ja auch die Manli-Karten.

Antwort 4 Likes

E
Ebatman

Mitglied

28 Kommentare 26 Likes

Also der Hersteller scheint einfach zu erraten so lange hier kein subbrand in verwendung ist ^^
Die riecht und schmeckt irgendwie nach Colorful ;)

Antwort 1 Like

s
samhayne

Veteran

108 Kommentare 77 Likes

Die Standard 4070 Variante (Non-Ti) im Preisvergleich gefunden.
1063€… heftig.

Antwort 1 Like

Kolossus

Mitglied

52 Kommentare 15 Likes

Oh, Schreck! So eine afrikanische Brüllraupe hatte ich mal von zig Jahren. NIE WIEDER

Antwort Gefällt mir

s
samhayne

Veteran

108 Kommentare 77 Likes

Die Lautstärke ist der Nachteil, ja.
Aber halt mit 2 Slots "schlank" und gut zu kühlen.

In Zeiten von 3.x Slot Karten schon attraktiv für manche.

Antwort 3 Likes

Arnonymious

Veteran

193 Kommentare 74 Likes

@Ebatman Mein Tipp ginge auch in die bunte Ecke.
Bin mal gespannt.

Antwort Gefällt mir

Nulight

Veteran

231 Kommentare 156 Likes

Manli hatte doch die Wasserwaage damals im Kühler oder XD. „Gallardo“

View image at the forums

Quelle: Manli.com
Deswegen tippe ich auch auf Manli, in Bezug auf die exotischen Designs :)

Edit: Manli ist ja in deutschen Shops gelistet,
die Rede war ja von einer Wiederkehr in den deutschen Markt.
Hmm somit setzte ich auf Colorful 😝👍🏻

Antwort 2 Likes

Corro Dedd

Urgestein

1,823 Kommentare 684 Likes

Wenn man nach der Herstellernummer sucht, findet man jedenfalls eine Farbfrohe Karte im Puster-Stil.

Antwort Gefällt mir

b
bijavay441

Mitglied

29 Kommentare 7 Likes
ArcusX

Urgestein

875 Kommentare 510 Likes

So eine hatte ich als 290x
War der langlebigste GPU Kauf bisher. Wurde auf Wasser umgerüstet und Ruhe war.

Antwort 1 Like

big-maec

Urgestein

864 Kommentare 509 Likes

Wie immer, bin dann mal auf das Teardown und die Infrarot-Analyse der 4070 TI Super gespannt.

Antwort 1 Like

P
Pokerclock

Veteran

457 Kommentare 379 Likes

Gut, anhand des Aufklebers kann man googlen, dass es eine Colorful ist.

Na dann, have fun.

Ich würde mal ganz vorsichtig anfragen, woher die Chips kommen. Von Nvidia oder doch von woanders abgelötet, um das Zeug teurer als Workstation-Karte verkaufen zu können?

Grüße gehen raus nach Hamburg...

Antwort 1 Like

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,549 Kommentare 877 Likes

Auf den Test bin ich gespannt! Ich mag das Prinzip hinter dem Design dieser"blower" oder "Puster" Karten: Erzeugte Abwärme gleich aus dem Gehäuse zu entsorgen. Macht einfach sehr viel Sinn, die GPU ist ja meistens die größte Wärmequelle im PC. Wenn man das einigermaßen leise hinbekommen könnte, wär es für mich bei GPUs immer die erste Wahl. Jetzt bin ich mal gespannt auf die Messungen, eben auch der Lautstärke.
Zum Thema Blower und laut: Ist das v.a. wegen der kleineren Lüfter, die dann schneller laufen und mit höherem statischen Druck arbeiten müssen, oder woran liegt's? Geht das nicht etwas weniger laut mit push/pull Designs, also zwei oder mehr Lüfter, einer drückt kühle Luft in den Kühler, der oder die anderen helfen beim Rausschmeißen?

Antwort 4 Likes

e
eastcoast_pete

Urgestein

1,549 Kommentare 877 Likes

Wenn der "Boardpartner" tatsächlich einer ist und die GPU legal von NVIDIA beziehen kann, müssen sie eigentlich nichts umlöten. Die machen dann ihr Design für das PCB, die Kühlung etc dazu. Wenn ich's richtig verstehe, kommt die GPU, BIOS und die Spezifikationen für VRAM, Spannungswandler usw von NVIDIA, und die Boardpartner haben vielleicht noch etwas Freiraum bei der Wahl der Komponenten, aber auch mit vorgegebenen Mindestausstattungen. Gerade NVIDIA ist da wohl eher pingelig, da sie auf ihren Ruf aufpassen.
@Igor Wallossek weiß das natürlich sowohl besser als auch viel detaillierter.

Und jetzt noch ein kompletter Spekulatius von mir ganz ohne Quelle: ich nehme an, daß NVIDIA so ein Blower Design bei Konsumer Karten nicht so gerne sieht, weil es die sonst attraktiver für professionelle Anwender machen kann. Und NVIDIA verkauft ihre Profi Karten mit oft derselben Ausstattung für deutlich mehr Geld. Must make (more) profit!

Antwort 2 Likes

Kolossus

Mitglied

52 Kommentare 15 Likes

Wenn man sowas kann, ist man fein raus. Zumindest damals war der Geräuschpegel extrem heftig und ich habe sie schnellstmöglich ersetzt.

Antwort Gefällt mir

konkretor

Veteran

305 Kommentare 313 Likes

Im Server stört die Karte gar nicht mit so einem Lüfter.

Antwort Gefällt mir

LurkingInShadows

Urgestein

1,372 Kommentare 572 Likes

PCB MUSS von NV abgenickt werden, nachdem MSI da mal das PL (bzw. dessen Anpassung durch die Karte) hardwareseitig ausgehebelt hat.

@ professioneller Einsatz:
I) Mit ner 4070 TI?
II) Haben doch die echten Profikarten anderen (ECC?)RAM und exklusive Treiber iirc

Antwort Gefällt mir

ApolloX

Urgestein

1,687 Kommentare 955 Likes

Deutet auf Colorful, aber die ID fürs Katrenmodell hatten auch bereits 1060 und 2060.

Antwort Gefällt mir

h
hellm

Moderator

631 Kommentare 849 Likes

So knapp @ApolloX, und ich wollte schon Glückwünsche aussprechen. 😁
Dein ursprünglicher Beitrag war gar nicht so verkehrt..

Ein Aufkleber auf dem Karton ist natürlich auch eine Möglichkeit, könnte man fast gelten lassen. Ist aber noch viel deutlicher abzulesen..

Antwort 1 Like

Danke für die Spende



Du fandest, der Beitrag war interessant und möchtest uns unterstützen? Klasse!

Hier erfährst Du, wie: Hier spenden.

Hier kannst Du per PayPal spenden.

About the author

Igor Wallossek

Editor-in-chief and name-giver of igor'sLAB as the content successor of Tom's Hardware Germany, whose license was returned in June 2019 in order to better meet the qualitative demands of web content and challenges of new media such as YouTube with its own channel.

Computer nerd since 1983, audio freak since 1979 and pretty much open to anything with a plug or battery for over 50 years.

Follow Igor:
YouTube Facebook Instagram Twitter

Werbung

Werbung